Wieviel Eiweiss zum Masseaufbau?

Member
14 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
am 30. April 2008, 09.20 Uhr

Wie hoch haltet Ihr Euren EW-Anteil in der Massephase und Warum? Wer kann Vergleiche ziehen zwischen geringem (<2g), normalem (2-3g) und hohem (>3g) Eiweisskonsum ziehen und hat welche Unterschiede festgestellt? ...usw

Dann mach Ich den Anfang und kopier mal meine Posts aus einem anderen Thread hier rein:

Wer braucht 5g EW?

Der Körper verwendet im Normalfall KH oder Fett als Energieträger. Diese verbrennt er sauber. Im Gegensatz zu Eiweisss welches schädliche/giftige Stoffwechselendprodukte hinterlässt, Welche energiezehrend "entsorgt" werden müssen.
Wenn Ich Mir die Bilder vom *** so ansehe, Fett sehe Ich an Ihm nicht. Auch seine Statur spricht für einen normalen bis schnellen Stoffwechsel.
Also was soll Er mit 5g Eiweiss? Es wird Ihn nur Regenerationskapazität kosten.
Mit einer ordentlichen Menge KH und Fett wird er viel besser Aufbauen, zumal Er kein Wachs nimmt Welches seine Muskelproteinsynthese dermassen erhöht.

schneller Stoffwechsel=hoher Energiebedarf

>>>Energieträger: KH und Fett
>>>Protein dient dem Aufbau (uA von Körpergewebe), jedoch Niemals primär der Energieerzeugung
>>>Muskelproteinsynthese ist ein energiezehrender Prozess (hauptsächlich getragen von Fett!)

Antworten

Gast
30. April 2008, 09.35 Uhr

Ich halte mich an keine Vorgaben nach Gramm Angaben pro KG Körpergewicht.

Ich schaue mir meine Kcal Zufuhr an die ich konsumieren möchte und handel in dem Falle nach diversen Gesichtspunkten, aus Erfahrung. (Trainingshäufigkeit, AAS Konsum wobei die Höhe der Dosierungen in Bezug auf die Gesamt Kcal Bilanz eine Rolle spielt, mögliche Anwendung von Insulin, Stoffwechselaktivität in Zeiten von mehr beruflicher Einbindung in Kombination mit Training usw.)


I.d.R. folgende Nährstoffverteilung:

50% Carbs
40% Protein
10% Fett

Freie Tage:

20% Carbs
50% Protein
30% Fett



Was das für Werte bei 4500 - 6000kcal tgl. sind, kann man sich dann ja ausrechnen.

Du siehst, sehr hoher Protein Konsum.
Habe auch schon mal eine Verteilung von 40,40,20 sowie 40,30,20 getestet, aber komme damit nicht klar.

Relativ Fettarm (die Fette die drin sind, sind logisch eingesetzt), hoher Kh Anteil (primär für den Aufbau) + Hoher Protein Konsum = Old School.

Man muss keine Grundlegende Wissenschaft daraus machen und Fakt ist, dass man besser zuviel protein essen kann (wenn der Rest an KH und Fett stimmt) anstatt zu wenig, denn dann wird in der Regel das Ergebniss schlechter ausfallen, so meine Erfahrung.

Lg

Thomson
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
30. April 2008, 10.09 Uhr

Protein wirkt ja auch sättigend...ich selber merke das schon (auch auf Stoff) und liege mit ca. 200-300g Protein täglich an Bedarf!

Das reicht mir persönlich aus, da ich ja nun auch noch andere Nährstoffe zu mir nehme!

Ansonsten merke ich keinen Unterschied, der ausschließlich auf die Erhöhung der Proteinzufuhr zurück zuführen ist!

Ich würde gern mal wissen, was man da merken soll, wenn man mehr Protein zuführt, als sonst immer
-> Kribbelt da dann irgendwas?
-> Muss man öfters auf Toilette?
-> Muss man dann mehr furzen?
-> Sieht man dann die Muskulatur besser wachsen?
-> Bekommt man mehr Pickel?

Gast
30. April 2008, 10.21 Uhr

hi,

naja ich denke das 2 gr. proteine pro kg körpergewicht ausreichen, um gute vorschritte zu erziehlen.

was man beachten sollte ist, das man es sich über den tag gut aufteilen sollte.

in der wk-diät dagen gehe ich auch auf 3-4 gr pro kg hoch.

gruss energis

Billy007
Member
14 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
30. April 2008, 11.21 Uhr

Meine Erfahrungen gehen dahin:

wenig Protein: Es findet auch mit 1-2g EW ein Wachstum statt, lediglich die Mukulatur wird glatt. In dieser Form habe Ich mich die ersten Jahre ernährt (EW-Pulver war um einiges teurer als heute und als Schüler/Lehrling jeden Tag ´nen Kilo Fleisch ist auch nicht drinn)

normale Protein: Nichts fehlt, gerade iVm Roids vollkommend ausreichend.

Viel Protein: In einer Massephase keine Verbesserung zu 2-3g aber dafür etliches Unangenehmes: Ständiges Völlegefühl, Pickel, stark reduzierter Appetit (sehr sinnig in einer Massephase).

Okay dies sind sehr individuelle Reaktionen, manch Einer mag durchaus ohne Probleme mehr vertragen.
Deshalb schreibt mal eure Erfahrungen hier rein...

Gast
30. April 2008, 11.47 Uhr

Also ich kann momentan bspw. nur von mir sprechen, dass ich meinen Tagesablauf etwas an die exogene Slin Gabe anpassen muss, was die Planung und das Timing der Ernährung angeht.

Stark Fett betonte Kost wirkt sich bei mir negativ auf die Leistung aus, ebenfalls kann ich meinen Tag nicht fetthaltiger gestalten, da mir da die Slin Anwendung im Weg stehen würde.

Noch mehr Kohlenhydrate sind nicht drin, da sie einfach überflüssiger Ballast wären und ich in dem Falle wirklich Blähungen bekommen würde und schwammiger werde, wenn ich bspw. 1kg. Carbs am Tag essen würde.

Irgendwie muss ich aber auf meine Kcal Bilanz kommen, da sonst nix voran geht im Aufbau.
Ergo bietet sich eine hohe Protein Zufuhr gradezu an.

Blähungen, Pickel o.ä. habe ich nicht zu verzeichnen, meine Verdauung ist sehr gut.
Über ein Sättigungsgefühl wäre ich froh, dies habe ich sehr selten, bis gar nicht. (was eventuell an der niederen Fett Zufuhr liegt)



Ich kann keine Wissenschaftliche Äusserung abgeben ob so eine hohe Zufuhr an Protein sinnvoll ist oder was weiss ich :) ;-)
Habe viel probiert, hin und her und fahre so am besten, baue gut auf, habe keine Probleme (was in 20Jahren ist weiss ich nicht, kann ich mir auch nichts von kaufen)

Für mich ist das in meinem Fall die sinnigste Vorgehensweise, egal ob die Theorie sagt, dass es shit ist/sein sollte ;-)

TheMenace
Member
18 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
30. April 2008, 12.55 Uhr

da ich mich zukünfitg immer lowcarb ernähren werde liegt meine Eiweisszufuhr auch relativ hoch so zwischen 400g pro Tag! Hatte erst schlechtere Nierenwerte aber als ich dann noch mehr getrunken habe (zwischen 5-6l pro Tag) sind die Werte wieder in den Normalbereich gewandert!
Man muss ja Nahrung zu sich nehmen und wenn man auf Carbs verzichtet muss man an Fett und Eiweißzufuhr zulegen! Habe damit aber absolut keine Probs!

MoDog
Member
21 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
30. April 2008, 13.19 Uhr

2-2,5g im Aufbau und 2,5-3g während einer KFA-Reduktion. Sehr fettarm. Für mich hat eine höhere EW-Zufuhr nichts gebracht. Im Gegenteil: im Aufbau haben auch 1,5 g gereicht. Mit wenig Carbs komme ich nicht gut klar, weilmir einfach die Kraft fehlt.

burnie338
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
30. April 2008, 14.03 Uhr

ich ernähre mich lowcarb, aber nach der md. liege so bei ca. 4,5-5g/kg. Hatte mich auch mal mit 2g/kg ernährt.Folge: Wasser ohne Ende gezogen und dauerhunger.
Also:
viel eiweiß=trockenes aussehen, mehr sättigend
wenig bis normal eiweiß=schwammiges aussehen, dauerhunger
zumindest ist das bei mir so. Hab nen langsamen Stoffwechsel und stark endo

Gast
02. Mai 2008, 07.05 Uhr

leute mal ne ganz dumme frage,Who thefuck is carb :?: :?: :?: :-((( :-((( :-((( :-((( :-((( :-(((

TheMenace
Member
18 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Mai 2008, 09.30 Uhr

Kohlenhydrate!

Thomson
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Mai 2008, 10.47 Uhr

Original von burnie338
ich ernähre mich lowcarb, aber nach der md. liege so bei ca. 4,5-5g/kg. Hatte mich auch mal mit 2g/kg ernährt.Folge: Wasser ohne Ende gezogen und dauerhunger.


Daran war aber nicht das Protein Schuld ;-) :)

bbstyle
Member
21 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Mai 2008, 15.38 Uhr

@burnie
glaube aber auch nicht, dass da das protein dran schuld war.

ich esse IMMER 3g/kg und bin bisher gut damit gefahren.

grüße

burnie338
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Mai 2008, 20.03 Uhr

ja klar, is mir auch klar. damit war nur gemeint, dass wenn man das prot hochfährt weniger kcal für die khs übrig sind, also auch weniger wasserspeicherung. Egal ich fahr so gut. Ich hab gerne ne schöne defi und wenig wasser unter der Haut im aufbau.Wer nicht?

Billy007
Member
14 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Mai 2008, 21.32 Uhr

ICH! :) ...mir ist´s eigentlich das ganze Jahr egal, Hauptsache das Gewicht auf der Hantel stimmt.

Thomson
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Mai 2008, 22.07 Uhr

Original von burnie338
ja klar, is mir auch klar. damit war nur gemeint, dass wenn man das prot hochfährt weniger kcal für die khs übrig sind, also auch weniger wasserspeicherung. Egal ich fahr so gut. Ich hab gerne ne schöne defi und wenig wasser unter der Haut im aufbau.Wer nicht?


Bist du natural oder nimmst du irgendwas?

Antworten

Weitere Themen von Billy007

0
Lesenswert
126
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Billy007
letzte Antwort vor 9 Jahren, 2 Monaten von Billy007
0
Lesenswert
5
Antworten
5
Aufrufe
Thema erstellt von Billy007
letzte Antwort vor 7 Jahren, 11 Monaten von Dnate
0
Lesenswert
3
Antworten
21
Aufrufe
Thema erstellt von Billy007
letzte Antwort vor 12 Jahren, 8 Monaten von Ironman
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
8
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 15 Jahren, 7 Monaten von
0
Lesenswert
6
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 15 Jahren, 1 Monat von
0
Lesenswert
5
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 13 Jahren, 8 Monaten von
0
Lesenswert
8
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Fränk
letzte Antwort vor 7 Jahren, 7 Monaten von Billy007
0
Lesenswert
5
Antworten
9
Aufrufe
Thema erstellt von kissme
letzte Antwort vor 13 Jahren, 5 Monaten von freitag13
Mehr Laden
Derzeit online: 124 Nutzer
0 Mitglieder und 124 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden