Verletzung an der Bandscheibe

Member
57 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
am 17. Oktober 2005, 17.11 Uhr

Hi Jungs,

hatte vor ca. 3 Jahren einen leichten Bandscheibenvorfall! ;(

Das kam nicht vom BB,sondern vom Tennis,mein darmaliger Leistungssport. BB habe ich neben bei gemacht!

Ich bin momentan On und meiner Bandscheibe geht es beschissen! :-(((
Seit 2 Wochen Trainiere und lebe ich nur mit Schmerztabletten!
Muss wohl Pause machen und deswegen die Frage,kann ich weiter On bleiben oder muss ich off gehen???

Irgendwie meint es der da oben nicht gut mit mir!Kaum habe ich keine NW mehr vom Testo,muss sofort was anderes passieren!

Wie sieht es mit Kreuzheben und Kniebeugen aus??? Kann ich diese Übungen weiter machen???

Von Sportmedizinern höre isch immer das selbe,sie müssen Pause machen! Wer das BB so liebt wie ich,hasst diese Worte und es fällt mir echt schwer,auszusetzen! ;(

Gruss

Antworten

Gast
17. Oktober 2005, 17.27 Uhr

Der Werner wird dir diesbzgl. wohl einiges erzählen können, schreib ihn einfach mal an falls er diesen Thread überlesen sollte.

BARDIOC
Member
48 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
17. Oktober 2005, 18.33 Uhr

Du solltest in jedem Fall erst einmal die Ursache abklären lassen. Das heißt ab ins MRT. Je nach dem, wie es in deiner Wirbelsäule aussieht, kann man dann weitere Überlegungen anstellen.

Bevor du nicht genau wißt, was da los ist, ist jedes Training unter Schmerzen und/oder unter Zuhilfenahme von Schmerzmitteln fahrlässig und kann den Zustand noch verschlimmern.

Das Viech
Member
84 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
17. Oktober 2005, 19.44 Uhr

bevor das nicht alles abgeklärt ist, solltest du das training meiden

mit dem schmerz zeigt dir dein körper, dass etwas nicht stimmt und wenn du dich jetzt weiter zum training zwingst noch dazu mit schmerztabletten etc. machst das ganze nur schlimmer und musst dann noch länger pausieren

mit rückenproblemen ist nicht zu spaßen!

ich hab genau vor nem jahr eine 3 monatige trainingspause machen müssen, wegen rückenproblemen, ich war aber WEIT von einem bandscheibenvorfall entfernt

gute besserung

Jacko
Member
57 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
18. Oktober 2005, 17.41 Uhr

Danke!
Hoffe,das es nicht schon wieder was mit der Bandscheibe ist.

Am Freitag habe ich einen Arzt Termin,dann bin ich klüger!


Gruß

Gast
19. Oktober 2005, 10.31 Uhr

KB, KH, Wadenheben Stehend und Rudern im Sitzen würde ich vorerst mal meiden. Training auf Schmerzmittel ist erst recht nicht ganz ungefährlich und weniger produktiv.
Ich würde das Training aber nicht komplett einstellen (auch wenn das ratsam + sicherer wäre).

Gast
19. Oktober 2005, 10.42 Uhr

In jedem Fall zuerst zum Arzt, bis dahin kein weiteres Training!!!
Wo genau war denn der Bandscheibenvorfall?
Je nachdem, in welchem Bereich der war, ist auch die Belastung abhängig. Bist Du operiert worden?
Was Du mit On meinst, weiß ich nicht, dafür bin ich wohl zu neu hier.
Aber in jedem Fall rate ich Dir, finger weg vom Training, bis Du näheres weißt. Denn wenn die Bandscheiben hin sind, die WS geschädigt, wird es schwierig zumindest im Bereich Bodybuilding!!

VG und Gute Bessesrung

Gast
19. Oktober 2005, 10.49 Uhr

@ Pingu:
Bin 2x Operiert + verplattet (HWS+LWS).
Wenn die Ausfälle nicht wären würde ich sogar noch an Wettkämpfen teilnehmen.
Schweres Training geht aber bei den oben aufgeführten Übungen leider nicht mehr.

Gast
19. Oktober 2005, 10.55 Uhr

@pingu:
mit "on" wird impliziert dass man momentan auf Stoff ist,d.h eine kur macht ;-) :) :)

Gast
20. Oktober 2005, 07.38 Uhr

Aha :)

@Werner: Ist ja nicht so, daß man nicht mehr trainieren darf. Gezieltes Training !! ist eher sinnvoll. Vom Bodybuilding würde ich dem Fall halt eher abraten. Das Risiko ist extrem groß, besonders im Bereich der HWS sich wichtige Nerven abzuklemmen.
Aber ich kanns nur Raten. Es muß jeder wissen, was er macht.

Einen schönen Tag noch

Gast
20. Oktober 2005, 08.57 Uhr

@ Pingu:
Das Problem mit der HWS ist weniger das BB Training (Shrugs mache ich schon seit 2 Jahren nicht mehr) sondern die Muskelentspannung im Schlaf. Dass dabei Nerven abgeklemmt werden können ...ich würds aus leidvoller Erfahrung nicht bestreiten wollen.
Gilt aber ebenso für die LWS.
Vermute mal, dass Jackson einen BSV in der LWS hat.
Da gibts dann noch eine Menge Übungen die er machen kann =>korrekt und mit wenig Gewicht.
Das Ego rauszuhalten dürfte dabei das schwierigste sein.

Jacko
Member
57 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. Oktober 2005, 16.06 Uhr

Ich finde die Arztergebniss von vor 3 Jahren nicht mehr,aber es ist im rechten unterm Bereich der Bandscheibe.
Seitdem ich ca. 2 Wochen keine Kniebeuge oder Kreuzheben gemacht habe,geht es ein bißchen besser. Aber meine Frau muss jeden Abend auf meinem Rücken "spazieren" gehen, so dass der Rücken sich wieder einrängt. :-(((

Na ja, dann kann ich mir wohl nen Wettkampf abschmincken! ;(

Gruss

Gast
20. Oktober 2005, 16.20 Uhr

aber es ist im rechten unterm Bereich der Bandscheibe.
Welcher Bandscheibe?

Na ja, dann kann ich mir wohl nen Wettkampf abschmincken!
Nicht unbedingt.

Das mit dem auf dem Rücken rumlaufen würd´ich aber mal lassen...

Gast
21. Oktober 2005, 13.03 Uhr

@ Werner

Vielleicht hat er sich verschrieben.
"Rechter unterer Bereich der Bandscheibe"? WElcher der vielen?
So kann ich mir nur vorstellen, das er sich der Druck im rechten Bereich auf eine Bandscheibe verstärkt und sich so die Bandscheibe seitliich verschoben hat (Protrusion) . Beim "Vorfall" (Prollaps) tritt ja die Flüssigkeit aus der Bandscheibe aus..in der Regel rutsch die Bandscheibe aber eigentlich nach hinten heraus und drückt auf die Nerven..
Hauptursache ist für einen Vorfall im Lendenwirbelsäulenbereich jedenfalls das "falsche" Heben von schweren Gewichten.

Wenn DU unbedingt weitertrainieren willst, laß Dir von einem Profi über die Schulter schauen, um Haltungs- und Bewegungsfehler auszumerzen..

VG

Gast
21. Oktober 2005, 13.32 Uhr

@ Pingu:
Wer ist für Dich ein Profi?
Physiotherapeuten?
Nach den ersten beiden Vorfällen habe ich eine (ambulante) Reha
gemacht und danach berufsbegleitend noch´n bischen KG.
Dieses Jahr habe ichs nach den neuen BSV´s in Absprache mit den oprienden Ärzten komplett sein lassen und auf eigene ohne Anleitung weitertrainiert.
Warum?
Weils absolut nichts brachte.
Ein Physiotherapeut sagte mir sogar er habe Klienten die 270kg beugen würden (1Jahr nach Bsv OP). Sorry, aber das ist Nonsens.
Für mich sind selbst bei betont langsamer und korrekter Ausführung oftmals 100kg einfach zuviel. Deshalb bin ich zu leichten Frontkniebeugen, Vorermüdung und KB mit Hipbelt gewechselt.

@ Jackson:
Ein Lateraler Vorfall kann auch noch nach hinten rausgehen (ist mir so passiert, zwei BSV sind zur Seite und nach hinten).
Wenn die gallertartige Masse durch das "getrampel" so richtig fest nach hinten rausgdrückt wird, kann es schlimmstenfalls passieren, dass Du dann untenrum nicht mehr "dicht" bist. Unschöne Vorstellung, oder?!

daedalos
Member
3 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
21. Oktober 2005, 15.22 Uhr

Hallo Jackson,

ich habe selbst Probleme mit der Bandscheibe im LWS Bereich.
Es hatte alles harmlos angefangen mit gelegentlichen Schmerzen in der Pobacke.Dann gabs Physiotherapie und es war wieder okay.Irgendwann schmerzte dann auch der Fuß.War aber noch erträglich.Bis es in diesem jahr nicht mehr auszuhalten war. Ein MRT brachte Licht ins Dunkel.Zwei Vorfälle L4/L5 und L5/S1.Nach einem halben Jahr konservativer Behandlungen ohne Erfolg wurde ich nun operiert.Momentan geht es mir aber noch nicht besser.Es wird immer eine Schwachstelle bleiben.Aber wenn man das Training umstellt und keine Monstergewichte nimmt kann man immer noch gute Erfolge erzielen.
Wenn ich on war ging es mir auf jeden Fall besser.Ich nehme an das es an der Wassereinlagerung gelegen hat.
In Deinem Fall Arzt aufsuchen,MRT machen lasse.Den Stoff würde ich langsam ausschleichen wenn es Dir damit nicht gut geht.Beim Sport die Übungen weglassen welche Probleme bereiten und die Wirbelsäule zu stark belasten(je nachdem wo der Vorfall liegt).

Viel Glück

Antworten

Weitere Themen von Jacko

0
Lesenswert
5
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von Jacko
letzte Antwort vor 4 Jahren, 3 Monaten von Billy007
0
Lesenswert
28
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Jacko
letzte Antwort vor 8 Jahren, 9 Monaten von die rote gefahr
0
Lesenswert
4
Antworten
219
Aufrufe
Thema erstellt von Jacko
letzte Antwort vor 4 Jahren, 1 Woche von HD
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
16
Antworten
49
Aufrufe
Thema erstellt von krider
letzte Antwort vor 9 Jahren, 6 Monaten von die rote gefahr
0
Lesenswert
8
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von -= Live is Justice =-
letzte Antwort vor 10 Jahren, 4 Monaten von irish-roots
0
Lesenswert
12
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 11 Jahren, 3 Monaten von
0
Lesenswert
13
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 14 Jahren, 6 Monaten von
0
Lesenswert
4
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 12 Jahren, 9 Monaten von cidh
Mehr Laden
Derzeit online: 43 Nutzer
0 Mitglieder und 43 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden