S.U. SYNforce Matrix - Trainingsbooster

Moderator
583 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
am 01. November 2011, 17.03 Uhr

An dieser Stelle leisten wir ausführlichen Support zum SYNforce Matrix. Fragen zum Produkt oder zur Einnahme können hier gestellt werden.

Link ins Bodybuilding-Depot:

http://www.bodybuilding-depot.de/shop/Spezialprodukte/S.U.+SYNforce+Matrix

Link zur Produktvorstellung:

http://www.bodybuilding-union.de/article/72/synforce+matrix.html

Antworten

Ironman
Moderator
583 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
03. November 2011, 12.09 Uhr

Erste Fragen möchte ich an dieser Stelle gleich beantworten.

Original von marcel20006
Mit großem Interesse habe ich gerade den ersten Bericht über den neuen Booster gelesen. Was die Zusammensetzung betrifft, war ich im ersten Moment ein wenig enttäuscht, da ich doch ein paar BCAA´s noch drin erwartet hatte. Zudem habe ich mich gewundert, dass für den Pump eine vergleichsweise enorme Menge an Citrullin und kein Arginin verwendet wurde.

Ansonsten wird es natürlich auf einen individuellen Test ankommen und man kann im Vorfeld nicht viel dazu sagen. Energy Flavour hört sich schonmal nicht schlecht an. Was ist euer erster Eindruck?

Ich habe schon mit enttäuschten Reaktionen gerechnet, wenn man sich die Zutaten ansieht. Aber die Kombination wirkt relativ gut - und das ist ja das Ziel des Boosters und nicht die "Werbung" durch haufenweise Zutaten.

Für einen mentalen Boost sorgen in SYNforce Matrix Koffein, Taurin, Ginseng und Tyrosin. Diese Substanzen unterstützen sich synergistisch. Für einen richtigen Pump sorgt die große Menge Citrullin. Auf Arginin wurde zugunsten einer höheren Citrullin-Konzentration verzichtet.

Div. kleine Zutaten wie zwei B-Vitamine und Piperin verbessern den Booster-Effekt zusätzlich.

CEE-M verbessert einerseits den Pump und bewirkt eine Kraftsteigerung auf Creatin-Basis.


Original von bmwmani
200mg Koffein ist bei mir die Obergrenze, vermutlich ist es aber abends schon zu viel, aber das enthält eigentlich jeder Booster, sonst wärs kein richtiger Booster, deswegen mische ich lieber selbst.
Tyrosin kannte ich noch gar nicht, aber was ich gelesen habe scheint es gut zu wirken.

Das einzige was mir bei diesem Booster fehlt sind BCAAs, das würde ihn vermutlich perfekt machen, aber dann wäre der Preis von 1€ pro Portion nicht mehr möglich gewesen.

BCAAs könnten mit rein, sind aus meiner Sicht jedoch kein MUß. Manche User wünschen BCAAs, andere dagegen nicht. Damit der Booster günstiger wird, haben wir auf die BCAAs verzichtet. Sie lassen sich jedoch problemlos dazumischen.

Der Booster ist so entwickelt, daß Freaks zwei Portionen auf einmal trinken können. Deswegen und auch, weil manche auf eine zu hohe Koffeindosis sensibel reagieren, wurde der Koffeingehalt auf 200mg begrenzt und nicht auf 400mg wie bei den Kapseln. Ihr werdet sehen, daß auch eine Portion mit "nur" 200mg Koffein gut reinhaut. Im Gegensatz zu den Kapseln ist Taurin höher konzentriert und Tyrosin nicht zu knapp enthalten. Man erreicht hierbei den eigentlichen Effekt durch die Komibination der Subastanzen und nicht wie bei den Kapseln hauptsächlich durch Koffein. Dadurch ist das Pulver auch besser verträglich.

Sobald der Booster fertig ist, kann ihn jeder vorab kostenlos testen.

Kamil.A
Member
14 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
03. November 2011, 13.42 Uhr

Irgendwie bin ich auch enttäuscht.
Warum?
1. Weil das doch sehr lange gedauert hat (bin aber auch froh das er jetzt endlich kommt!), und 2. weil die Rezeptur nicht "neu" ist und ich solch eine Kombination (bis auf Koffein und Taurin) schon selbst konsumiert habe.
Im Endeffekt stellt dieser Booster für mich das dar, was wohl viele eh schon supplementiert haben und weiterhin tun, nur halt als EIN Produkt.

Vielleicht war meine Erwartungshaltung die Falsche. Ich hab gedacht, da kommt was "Neues" auf mich zu. Und vielleicht, werde ich meine Gedanken nach einem Test auch revidieren.

Und das mit dem Geschmack: Klar ist der Geschmack kein Indiz für die Wirkung, aber heutzutage sollte es doch das geringste Problem sein (vorallem für SU!) einen super Geschmack zu realisieren.

Also mein Ersteindruck nach dem Bericht ist eher skeptisch, aber ich möchte ihn testen und lasse mich gerne belehren!

klecks1511
Member
17 Beiträge
insgesamt 1 x Lesenswert
03. November 2011, 14.23 Uhr

Naja, man kann das Rad halt nicht neu erfinden. Nur verbessern.
Was den Geschmack angeht, bin ich immer sehr zufrieden dass Ironman auf 1000 Zusatzstoffe verzichtet nur um den Geschmack oder die Farbe zu optimieren. Wenn ich was leckeres essen will, dann brate ich mir ein dickes Steak.


Mfg Klecks :fliegen:

marcel20006
Member
87 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
03. November 2011, 15.44 Uhr

Original von Kamil.A
Irgendwie bin ich auch enttäuscht.
Warum?
1. Weil das doch sehr lange gedauert hat (bin aber auch froh das er jetzt endlich kommt!), und 2. weil die Rezeptur nicht "neu" ist und ich solch eine Kombination (bis auf Koffein und Taurin) schon selbst konsumiert habe.
Im Endeffekt stellt dieser Booster für mich das dar, was wohl viele eh schon supplementiert haben und weiterhin tun, nur halt als EIN Produkt.

Vielleicht war meine Erwartungshaltung die Falsche. Ich hab gedacht, da kommt was "Neues" auf mich zu. Und vielleicht, werde ich meine Gedanken nach einem Test auch revidieren.

Und das mit dem Geschmack: Klar ist der Geschmack kein Indiz für die Wirkung, aber heutzutage sollte es doch das geringste Problem sein (vorallem für SU!) einen super Geschmack zu realisieren.

Also mein Ersteindruck nach dem Bericht ist eher skeptisch, aber ich möchte ihn testen und lasse mich gerne belehren!


Mein erster Gedanke als ich die Zusammensetzung sah, war ehrlich gesagt "Dafür braucht man jetzt gut zwei Jahre Entwicklungszeit?"

Letztendlich ein relativ Basic-gehaltener Booster ohne große Überraschungen, was nicht heisst, dass das Produkt nicht wirkt

Gast
03. November 2011, 15.49 Uhr

Ich verstehe das Problem nicht

Der Sinn war doch einen Booster zu produzieren mit allen Einzelteilen in einer vernünftigen Dosis , so dass man sich nicht selbst alles einzeln bestellen muss und wiegen muss.

Die Inhaltsstoffe sind getestete Stoffe, die wirken und in der Kombination evtl noch Synnnergieeffekte bringen

Was wollt ihr mehr ?

Würde es euch glücklicher machen , wenn der gleiche Booster "Hardcore Muscle Energy Loader Deluxe" heissen würde und anstatt die einfache Deklaration der Inhaltsstoffe ein paar ausgedachte Wörter stehen, die sich total krass anhören aber im Endeffekt nichts anderes sind ?

klecks1511
Member
17 Beiträge
insgesamt 1 x Lesenswert
03. November 2011, 15.57 Uhr

Der Unterschied ist einfach, dass Ironman nicht irgendwelche boostenden Wirkstoffe nimmt und diese möglichst kosteneffizient zusammenwirft, um dann mit tausend Inhaltsstoffen zu werben und abzukassieren.

Ironman macht sich genau Gedanken, lässt eine Probe produzieren und testet diese. Dann nimmt er entsprechende Änderungen vor und beginnt von Neuem. Zusätzlich muss das alles von einem Anwalt für Lebensmittelrecht geprüft werden und das dauert ewig.



Mfg Klecks :fliegen:

Varek
Member
39 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
03. November 2011, 16.14 Uhr

Meine erwartungen sind auch hoch und ich werde mit sicherheit nicht entöuscht. Ich reagiere sehr sensibel auf koffein und darf davon nicht zuviel nehmen.
Daher bin ich auch sehr mit den 200mg einverstanden.

Ach wird das herrlich. Ich bin von den booster sehr angetan und freue mich riesig drauf.


Werde ich sofort testen wenn er draussen ist.



Grüße
Varek

Sauron
Member
54 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
03. November 2011, 20.00 Uhr

Jungs, Ihr braucht wirklich nicht bei dem Booster enttäuscht zu sein, weil Ihr die Inhaltsstoffe alle kennt. Man kann das "Rad schließlich nicht neu erfinden". Ich habe ihn getestet (wie Ihr in meinem aktuellen Test lesen könnt) und ich war wirklich sehr zufrieden. Und ich habe wirklich schon sehr viele Booster inzwischen getestet.

Ich würde halt jedem empfehlen, BCAA's noch dazu zu nehmen - am besten 10 Gramm.

Wartet's ab - testet den Booster, wenn er offiziell im Shop erhältlich ist. Ich denke, auch Ihr werdet zufrieden sein. ;-) :O

Rookie79
Member
42 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
03. November 2011, 21.57 Uhr

Also erst mal muss man sagen: Sauron, super Bericht von dir. Ich persönlich glaube deine Beurteilung des neuen Boosters. Nicht weil du schon so viele Booster ausprobiert hast, sondern weil ich sicher bin, dass du sagen würdest, wenn er nicht gut wäre.

Jedenfalls vielen Dank für deinen Bericht! Ich würde den auch gern mal probieren, wenn er dann verfügbar ist aber ich kann nicht sagen, ob das in meinem Falle empfehlenswert wäre.

Du hast auf jeden Fall recht, man kann nicht immer das Rad neu erfinden und einen neuen Booster entwickeln. Ich persönlich finde die Verteilung der Inhaltsstoffe sehr gut und finde es natürlich auch klasse, dass alles so transparent und klar ersichtlich ist.

Gruß

Rookie

Aycaramba
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
03. November 2011, 22.02 Uhr

Ich habe eigentlich erwartet, dass Sauron schon mehr als eine Probe getestet hat, schade. Werde den Booster natürlich trotzdem antesten.

Sauron
Member
54 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
03. November 2011, 22.05 Uhr

Ja, ich hätte auch gern mehrere Proben getestet. Aber da ich schon einige Booster getestet habe, kann ich ja schon sagen, dass schon einiges "gewöhnt" bin. ;-)

Jack
Member
11 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
03. November 2011, 22.06 Uhr

Freue mich selbst ebenfalls darauf den Booster zu testen - für den ersten (sehr ausführlichen) Bericht ein großes Danke an Dich Sauron.
Ich selbst bin ein Freund der enthaltenen mentalen Push-Kombi und was den Pump anbelangt, gehört Citrullin nun mittlerweile seit längerem bereits zu meinen Pre-Workout-Favourites.
Das minimale Manko für mich (nicht im allgemeinen) ist das enthaltene CEE-M, statt dessen wäre mir persönlich lieber eine Gabe BCAAs lieb gewesen. Dies stellt aber für mich kein Prob dar, ich stacke die Aminos einfach hinzu und gut is.
(Bzgl. dem CEE-M: ich gehöre zu der old-school-Fraktion, die Creatine lieber kurweise fährt.)

Sportliche Grüße,
Jack

Sauron
Member
54 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
03. November 2011, 22.13 Uhr

Ich freue mich, dass Euch der Bericht größtenteils gut gefällt. Ich habe mir damit auch viel Mühe gegeben und versucht, den Booster möglichst objektiv und nicht voreingenommen zu beurteilen und zu beschreiben und hoffe, dass es mir auch gelungen ist.

Ironman
Moderator
583 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
03. November 2011, 22.26 Uhr

an die Kritiker und die enttäuschten User:

Was hättet ihr gern anders?

Der Booster wirkt mental und verbessert den Pump. Die Inhaltsstoffe sind klar ersichtlich. Der Booster ist preisgünstig. Es handelt sich um eine Low-Carb-Rezeptur. Der Geschmack ist für eine Low-Carb-Rezeptur in Ordnung. Der Booster "überdreht" einen nicht, haut aber trotzdem gut rein.

Wir werben nicht mit zweifelhaften, neuen, angeblich sensationellen, geheimen Zutaten. Vielleicht haben manche genau das erwartet. Andere kennen mich als seriösen Geschäftsmann.

Ich hab keinen Bock auf haufenweise Zutaten, nur um damit werben zu können. Der Booster erfüllt genau die Anforderungen, die ein ernsthaft trainierender Bodybuilder erwartet.

Im Endeffekt stellt dieser Booster für mich das dar, was wohl viele eh schon supplementiert haben und weiterhin tun, nur halt als EIN Produkt.
Ich habe auch mehrfach gesagt, das man sich schon die ganze Zeit die Zutaten für einen Booster im BB-Depot kaufen kann. Ihr wolltet dennoch eine Fertigrezeptur. Nun ist´s in Kürze soweit. Neu ist CEE-M und Tyrosin.

---> Ausprobieren. Ihr werdet sicher nicht enttäuscht sein. Für den Preis ist die Wirkung wirklich gut. Enttäuscht würdet ihr sein, wenn ich einen Designer-Booster rausbringen würde, der mehr Zutaten enthält, mehr kostet, aber unter dem Strich nicht mehr bringt. Aber sowas konntet ihr ja schon die ganze Zeit in anderen Shops kaufen. An einem solchen neuartigen Produkt hatte ich anfangs auch gearbeitet. Den hat Sauron auch getestet. Fragt ihn nach seinem Feedback. Das Projekt habe ich danach auf Eis gelegt, dann wieder eingestampft und später die Arbeit an einer effektiven Basic-Rezeptur begonnen.

-----------------------------------------------------------------

Mich würde an der Stelle noch interessieren, zu welcher Zeit ihr Booster nehmt, bzw. zu welcher Zeit sie bei euch am effektivsten reinhauen.

Ich nehme meist einen großen Teil zu Beginn des Trainings in der Aufwärmphase und einen kleineren Teil während dem Training. Aber auch kurz vor dem Training halte ich eine Gabe für sinnvoll.

Macht bitte in diesem Zusammenhang auch Angaben, wann ihr eure Mahlzeit vor dem Training nehmt.

Sauron
Member
54 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
03. November 2011, 22.51 Uhr

Ich sehe es ganz einfach so Ironman, dass man es nie allen Usern "Recht machen kann". Es gibt immer Leute, denen was an Supps. nicht gefällt und sie hätten gerne eine andere Mixtur. Aber damit muß man leben, denke ich.

Aber ich sage immer: einfach erstmal probieren, bevor man etwas "negativ redet." ;-)

Antworten

Weitere Themen von Ironman

0
Lesenswert
22
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 13 Jahren, 5 Monaten von
0
Lesenswert
1
Antworten
4
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 4 Jahren, 8 Monaten von Wolf2000
0
Lesenswert
27
Antworten
9
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 11 Jahren, 4 Monaten von Ironman
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
3
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 14 Jahren, 4 Monaten von
0
Lesenswert
12
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 8 Jahren, 6 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
0
Antworten
0
Aufrufe
vor 14 Jahren, 9 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
9
Antworten
10
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 14 Jahren, 5 Monaten von
0
Lesenswert
7
Antworten
4
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 14 Jahren, 3 Monaten von
Mehr Laden
Derzeit online: 96 Nutzer
0 Mitglieder und 96 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden