Seit wann beissen sich Aminosäuren gegenseitig?

Member
59 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
am 18. Mai 2011, 22.53 Uhr

Ich bin entsetzt nachdem ich folgendes Video gesehen habe. Ein Mr.Universum der einen Unsinn verzapft, dass sich die Balken biegen. Man beachte die Stelle ab 4:45min. wo er nach dem Training billigstes Kollagenhydrolisat säuft und behauptet dass sich Aminosäuren gegenseitig beissen. Auch die Tatsache, dass er sich etwa 100g Kohlenhydrate während dem Training trinkt macht mich etwas stutzig. Gilt also doch der Spruch "Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln"?

http://www.youtube.com/watch?v=v0sASk3hYq4&feature=fvwrel

Antworten

Nomakx
Member
18 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
18. Mai 2011, 23.16 Uhr

Hab das video nicht gesehen. Aber das mit dem beissen soll bestimmt das bedeuten dass einzelne aminos um den carrier konkurrieren. Iron hatte das schon mal erläutert.

Und ja, die dümmsten bauern haben die dicksten kartoffeln. Ich hab etliche kunden bei mir im shop die das billigste zeug in massen konsumieren und wirkliche ochsen sind. Ob es nun am massiven steroidkonsum liegt, weiss ich nicht. Jedenfalls sind die ordentlich massiv, dumm und konsumieren einfach alles in massen. Also irgendwas funktioniert da.

Und das konsumieren von kurzen khs während dem training hält das leistungslevel, grade beim maximalkraft training, ordentlich hoch. Probiert es einfach mal aus. Dann könn ihr urteilen.

Juggernaut
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 07.23 Uhr

Original von Nomakx
Und das konsumieren von kurzen khs während dem training hält das leistungslevel, grade beim maximalkraft training, ordentlich hoch. Probiert es einfach mal aus. Dann könn ihr urteilen.


Und übertragen aufs Bodybuilding, wenn man Kraftleistung einfach mal als sekundär ansieht? Habe da nur noch das uralte Geschwafel blabla Insulin blabla Antagonist vom HGH blabla im Kopf, und desswegen kurze KH während des Trainings eigentlich gemieden, wenn es um Muskelaufbau ging.

Kann man das revidieren oder einfach relativieren? Muss nämlich gestehen das mir das Training eindeutig besser von der Hand geht, wenn ein paar gekühlte, erfrischende Isodrinks ect in mich reinfließen :)

PS:
Geile Aussage im Video zum Thema Proteine:
"Welches jetzt für'n Muskelaufbau am besten... muss jeder für sich selber wissn!" :)

Vorallem: Während DES Trainings, nicht während DEM Trainings :)

Bj4we
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 07.55 Uhr

Nettes Video !
Ich werd mir in Zukunft auch so ein Tischchen (kleine miniBar) und nen Mixer ins Studio mitnhemen und alles Zeitgerecht Mixen und Trinken :-)

mfg

Nomakx
Member
18 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 11.09 Uhr

Original von Juggernaut
Original von Nomakx
Und das konsumieren von kurzen khs während dem training hält das leistungslevel, grade beim maximalkraft training, ordentlich hoch. Probiert es einfach mal aus. Dann könn ihr urteilen.


Und übertragen aufs Bodybuilding, wenn man Kraftleistung einfach mal als sekundär ansieht? Muss nämlich gestehen das mir das Training eindeutig besser von der Hand geht, wenn ein paar gekühlte, erfrischende Isodrinks ect in mich reinfließen


da haste deine antwort. :O

Juggernaut
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 11.22 Uhr

Bumms mich :O

Das ich in diesem Moment mehr Leistung erbringen kann, bedeutet für mich nicht direkt das es meiner Hypertrophie nicht im Wege steht. Weißt was ich mein? Kann ja gut möglich sein das ich mir dadurch dann wieder woanders ein Bein stelle.

Nomakx
Member
18 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 11.31 Uhr

jetzt mögen vielleicht einige ankommen und heulen dass die hgh ausschüttung gebremst wird durch den hohen insulinspiegel. und? der juckt mich beim training nicht. hauptsache beim pennen gibt meine drüse da gas. daher kurze khs vorm pennen meiden.

und mehr kraft beim training heisst gleichzeitig auch einen höheren reiz setzen können. was das für die hypertrophäe heisst, is klar.

Harpagornis
Member
64 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 11.41 Uhr

Original von Nomakx
jetzt mögen vielleicht einige ankommen und heulen dass die hgh ausschüttung gebremst wird durch den hohen insulinspiegel. und? der juckt mich beim training nicht. hauptsache beim pennen gibt meine drüse da gas. daher kurze khs vorm pennen meiden.

und mehr kraft beim training heisst gleichzeitig auch einen höheren reiz setzen können. was das für die hypertrophäe heisst, is klar.


Sehe ich auch so.

Man darf auch nicht vergessen, dass Insulin auch ein anaboles Hormon ist.

HGH ist meines Erachtens im Schlaf wichtiger. Denn dieser GERINGFÜGIGE Unterschied beim Training mit oder ohne Kohlenhydrate ist absolut nicht ausschlaggebend und vernachlässigbar.

Juggernaut
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 11.48 Uhr

Dann werde ich mal schauen welche Kohlenhydrate in welchem Ausmaß gut zu mir passen.

Dem entsprechend angepasst sollte dann ja wohl die Post Workout Ladung ausfallen. Gibts da nen Richtwert, wenn man während des Trainings schon läd?
Habe wie gesagt viele Jahre die KH während des Trainings gemieden und nur Postworkout geladen.

Nomakx
Member
18 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 11.54 Uhr

halt dich nich mit irgendwelchen richtwerten auf. machs einfach. so kriegste am besten raus was passt. klatsch dir 50g malto in irgend nen drink mit rein und kipp das zwischen den sätzen rein. die letzten schluck dann um die aminos nachm training runter zu spülen und fertig.

Harpagornis
Member
64 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 12.24 Uhr

Ich sag ja immer: Viel hilft viel, zumnindest beim essen :) :) :)

Ironman
Moderator
197 Beiträge
insgesamt 6 x Lesenswert
19. Mai 2011, 12.48 Uhr

Im Training nehme ich auch oft eine kleine Menge Kohlenhydrate, zusammen mit Coffein. Es liegt auf der Hand, daß die Leistung dadurch weniger absinkt, als ohne KH-Gabe.

Generell kann man zum Muskelaufbau 2 verschiedene Schienen fahren. Entweder Low Carb, dann schüttet der Körper mehr Wachs aus. Oder viele KH, dann leidet die Wachs-Ausschüttung, dafür hat der Körper ein hohes Insulin-Level. Meiner Ansicht nach führen beide Wege zum Erfolg. Der Absatz gilt allgemein und ist nicht auf die Trainingszeit bezogen.

zum Thema "Aminos beisen sich":

Das Video habe ich nicht gesehen. Natürlich konkurrieren Aminos um die Carrier. Damit sollte man sich aber nur beschäfitgen, wenn man (aus welchen Gründen auch immer) einen hohen Spiegel einer einzigen Aminosäure anstrebt.
Ansonsten gilt: Aminos unterstützen sich gegenseitig. Der Körper benötigt zum Muskelaufbau 18 Aminosäuren - 9 davon sind essentiell, die braucht er vorrangig. Nur durch eine komplette Gabe aller Aminos baut der Körper Muskeln auf.

Ohne beleidigend zu werden, möchte ich trotzdem anmerken, daß ein Wettkampfsportler nicht durch einen besonderen Supplementkonsum seine Form erlangt. Zumindest wäre dies eher die Ausnahme. Besonders die Profi-Athleten haben die Veranlagung zum Bodybuilding. Außerdem gehen sie dem Sport schon fast mit beruflichen Ambitionen nach. Der Steroidkonsum spielt ebenfalls eine große Rolle (das meine ich nicht abwertend). Ich kann auf Anhieb keinen Profi-Athleten nennen, der sich mit Supps besonders gut auskennt (ich kenne natürlich auch nicht alle).

Harpagornis
Member
64 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 12.52 Uhr

Original von Ironman
Generell kann man zum Muskelaufbau 2 verschiedene Schienen fahren. Entweder Low Carb, dann schüttet der Körper mehr Wachs aus. Oder viele KH, dann leidet die Wachs-Ausschüttung, dafür hat der Körper ein hohes Insulin-Level. Meiner Ansicht nach führen beide Wege zum Erfolg. Der Absatz gilt allgemein und ist nicht auf die Trainingszeit bezogen.


Ich persönlich denke trotzdem, dass die Ausschüttung an Wachstumshormon sowas von verschwindend gering ist, dass das kaum einen Unterschied in der Praxis macht.

Mit den KH fährt man sehr gut, zumindest kann man so auch mehr Leistung im Training bringen.

Ich trinke oft 1l Cola beim Training :)

die rote gefahr
Member
5 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Mai 2011, 19.28 Uhr

Mann, dass ich noch nicht auf Cola während des Trains gekommen bin. :essen6:

gruSS

Antworten

Weitere Themen von marcel20006

0
Lesenswert
1
Antworten
6
Aufrufe
Thema erstellt von marcel20006
letzte Antwort vor 12 Jahren, 9 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
3
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von marcel20006
letzte Antwort vor 12 Jahren, 8 Monaten von die rote gefahr
0
Lesenswert
7
Antworten
5
Aufrufe
Thema erstellt von marcel20006
letzte Antwort vor 11 Jahren, 4 Monaten von Ironman
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
12
Antworten
6
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 17 Jahren, 3 Monaten von
0
Lesenswert
20
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von Big_Poppa_Pump85
letzte Antwort vor 12 Jahren, 4 Monaten von Kamil.A
0
Lesenswert
4
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 16 Jahren, 4 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
2
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Serge
letzte Antwort vor 15 Jahren, 1 Monat von ronni
0
Lesenswert
5
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Marlboro
letzte Antwort vor 13 Jahren, 10 Monaten von Marlboro
Mehr Laden
Derzeit online: 80 Nutzer
0 Mitglieder und 80 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden