Informationen

Bodybuilding-Forum. Infos über Bodybuilding-Training, Bodybuilding-Ernährung, Powerlifter-Kraft-Training, Muskelaufbau, Protein und Nahrungsergänzungsmittel. In der Bodybuilding-Depot-Forum treffen sich Sportler vorwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei uns bekommt man immer aktuelle Informationen über Fitness und Krafttraining. In unserem IFBB Contest Portal stehen Ergebnisse aktueller Bodybuilding Wettkämpfe. Im Supplement Forum kann man sich über verschiedene Muskelaufbau-Präparate wie Protein, Eiweiss, Aminosäuren, Creatin, Glutamin, Vitamine und Mineralien informieren. In unserem umfangreichen Steroid Sektor befinden sich akutelle Infos zu sämtlichen Anabolika Präparaten wie Dianabol, Testosteron, Trenbolon, Anapolon, Deca Durabolin, Insulin, Wachstumshormone STH und IGF1.

Wenn Sie Beiträge schreiben möchten, müssen Sie sich registrieren. Shop und Forum sind unterschiedliche Plattformen. Die Shop-Zugangsdaten funktionieren hier im Forum nicht.

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich
  • »Ironman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Juni 2017, 10:38

S.U. EAAs - kleine Rezeptur-Korrektur

Wir setzen in unseren EAAs nun eine BCAA-Mischung ein, welche die Löslichkeit und den Geschmack der EAAs etwas verbessert (obwohl diese Parameter bisher ok waren, es ist dennoch eine kleine Verbesserung). Bisher haben wir die einzelnen BCAA-Bausteine separat hinzu gefügt. Diese BCAA-Bausteine waren nicht gut löslich. Daher setzen wir ab jetzt eine instant BCAA-Mischung ein.

Damit verändert sich jedoch die Aminosäurebilanz etwas.

pro Portion (20g) lieferte das Produkt bisher:

- alle EAAs und semi-EAAs: 1,3g

Ausnahmen:

Leucin: 3,0 g
Isoleucin: 2,0 g
Valin: 2,0 g

Nach der Anpassung siehts so aus:

- alle EAAs und semi-EAAs: 1,3 g (also unverändert)

Ausnahmen:

Leucin: 3,5 g
Isoleucin: 1,8 g
Valin: 1,8 g

d.h. mehr Leucin, aber etwas weniger Isoleucin und Valin.

Meiner Meinung nach ist diese Änderung nur marginal. Ich führe sie durch, weil wir die EAAs dadurch besser produzieren können und weil sich die Löslichkeit verbessert (durch die iBCAAs).

Allerdings können wir die Rezeptur auch anders anpassen. Ich bin derzeit unschlüssig, ob wir vielleicht alle Aminos von 1,3g auf 1,2g oder 1,1g senken und statt dessen, den BCAA-Gehalt erhöhen, damit wäre Isoleucin und Valin höher vertreten - Leucin natürlich auch, aber mir gehts vorrangig ums Isoleucin und Valin.

Wie denkt ihr darüber ?

Autor
Beitrag

eRX

Junior User

Beiträge: 54

dabei seit: 5. November 2015

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Juni 2017, 14:30

ich persönlich fände es gut wenn die eeas insgesamt höher bleiben. ich kenne auch kein produkt, welches alle eaas so gleichmäßig dosiert. bei anderen marken werden sicherlich preiswertere aminos höher und teuere niedriger dosiert oder sogar ganz weggelassen.
zusätzlich lese ich auch immer wieder, dass zu den eaas noch bcaas zusätzlich supplementiert werden (?). aber ich bin nicht unbedingt representativ, so oft bestelle ich ja nicht. ich fande die löslichkeit bisher gut, über den geschmack naja, mit mehr wasser wurde es zwar besser...aber es sind immer noch aminos, die sind eben keine delikatesse :)

Autor
Beitrag

GeneralHanno

BB-Depot Member

Beiträge: 273

dabei seit: 18. September 2010

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Juli 2017, 11:29

Ich persönlich würde einen höheren Bcaa Anteil bevorzugen. Warum? BCAA insb leucin braucht der körper unter belastung von allen aminosäuren am meisten. Es gibt studien, dass der körper unter belastung etwa 50% BCAA verbrennt bezogen auf alle aminosäuren! Deshalb sind BCAA auch so ein gutes pre/intra/post workout supplement.

Da eaa typischerweise rund um das Training genommen werden, sollte hier der BCAA anteil angemessen hoch sein. Ansonsten muss man halt noch BCAA dazu stacken. Mir ist aber ein produkt lieber als zwei!

Ich würde daher ein Mischungsverhältnis von
1g je EAA
2g jeweils isoleucin und valin
4g leucin

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Juli 2017, 17:43

Ich denke, dass es gut ist, wenn die BCAA's etwas höher in der EAA Mischung eingesetzt werden, denn dann hätte man in dem EAA-Anabol Produkt alles drin und bräuchte nicht zusätzlich BCAA's mit reinzumischen. Es ist immer gut, wenn man nicht zuviele Produkte als Endverbraucher mischen muss und mit dem einen Produkt dann die Aminosäuren abdeckt.
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

GeneralHanno

BB-Depot Member

Beiträge: 273

dabei seit: 18. September 2010

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 17:40

Ist die Änderung jetzt schon umgesetzt.

Informationen

Social Bookmarks

Foren