Prototyp Nr. 1: Pump-BCAAs

Moderator
580 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
am 18. Oktober 2016, 18.09 Uhr

Diese Woche wird der erste Prototyp fertig.

[url]http://www.bodybuilding-depot.de/su-prototypen/pump-bcaa[/url]

Es handelt sich um einen 60 / 40 Mix aus BCAAs und Citrullin im Geschmack Lemon. Testet ihn und schreibt hier eure Feedbacks rein.

versandfertig ab Freitag

Antworten

ric
Member
6 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
18. Oktober 2016, 23.21 Uhr

Hört sich nicht schlecht an. Werde ich nach den Wettkämpfen testen. Aber wie kommst du auf die Kalorien?
100 g haben 384 Kalorien, aber nur 58 g Eiweiß und das fett und Kohlenhydrate sind minimal.? Wo sind die übrigen über 100 Kalorien wenn man das Eiweiß abzieht?

Sneakerfreak
Member
20 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Oktober 2016, 06.26 Uhr

Die Ratio passt Schonmal.
Pro Portion hat man ordentlich Citrullin und Leucin.
Werde Ich testen :O :)

marcel20006
Member
87 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Oktober 2016, 21.04 Uhr

Ich denke, der Nutzen beider Einzelkomponenten ist bekannt, aber was ist die konkrete Erwartungshaltung an dieses Produkt? Wirklich innovativ ist die Mischung ja nicht

Sneakerfreak
Member
20 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Oktober 2016, 22.08 Uhr

Warum nicht?

Bcaas fördern die Proteinsynthese und Citrullin die Durchblutung.
Ist halt ein simples aber effektives Pre Workout Produkt.

Ich finde es ist eine gute und wahrscheinlich günstigere Alternative zu den sonstigen Pre/Pump Booster am Markt.

Ich hoffe es kommen noch mehr Geschmäcker

marcel20006
Member
87 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Oktober 2016, 22.26 Uhr

Ich rechne dem Produkt keine großen Chancen aus und zwar aus folgendem Grund. Die BCAAs hier im Shop gehören zu den besten auf dem Markt und nahezu jeder Kunde hier hat eine Dose im Schrank stehen. Es wäre nun das einfachste auf der Welt, einen Löffel Citrullin dazu zu geben wenn man unbedingt diese Mischung haben möchte. Andere Booster wie z.B. Synforce Matrix lassen sich nicht ohne weiteres nachbauen. Ich glaube nicht, dass die Leute die regelmässig Bcaa ordern sich zusätzlich dieses Pump Supp kaufen werden, zum einen aus Kostengründen und zum anderen, weil man mit den einzelkomponenten auch zu anderen Tageszeiten flexibler ist.

Sauron
Member
54 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
19. Oktober 2016, 22.30 Uhr

Ich halte auch den SynForce Matrix Booster von S.U. für weitaus effektiver, da dort einfach die wichtigsten Komponenten enthalten sind. Wenn man ihn noch optimal aufwerten will, dann fügt man noch etwas Agmatin und BCAA's hinzu. Dann ist er in meinen Augen absolut perfekt.

marcel20006
Member
87 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
19. Oktober 2016, 22.45 Uhr

@sauron

So ist es. Mir persönlich fehlt hier absolut der Reiz 20€ für diesen Prototypen auszugeben um anschliessend ein Feedback zu geben. Ich habe sowohl BCAA als auch Citrullin zu Hause und könnte mir dies morgen im Verhältnis 60:40 anmischen und anschliessend ein Feedback abgeben. Der Spass und der Reiz beim Testen von Boostern bzw. Pump Supplements besteht doch darin neue und aussergewöhnliche Zusammensetzungen auszuprobieren

Wolf2000
Member
4 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. Oktober 2016, 08.04 Uhr

Da muss ich leider auch zustimmen... Die BCAAs kann man doch ganz einfach aufwerten mit dem Citrulin und ist hier dann noch flexibler mit den Geschmäckern - Pump-BCAAS hört sich ganz geil an, jedoch halte ich den SynforceMatrix hier auch für mehr als ausreichend...

Es scheint jedoch jetzt ein wenig Trend zu werden auf "Pump" zu gehen - sehe Rich Pianas "Full as f*uck" Booster.

Hustlenomics
Member
5 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. Oktober 2016, 11.39 Uhr

[quote='ric','index.php?page=Thread&postID=493003#post493003']Hört sich nicht schlecht an. Werde ich nach den Wettkämpfen testen. Aber wie kommst du auf die Kalorien?
100 g haben 384 Kalorien, aber nur 58 g Eiweiß und das fett und Kohlenhydrate sind minimal.? Wo sind die übrigen über 100 Kalorien wenn man das Eiweiß abzieht?Weil Citrullin nicht in der einfachen Nährwertanalyse aufgeführt werden darf :O Die 58g Eiweiß sind lediglich die BCAAs, da kommt dann noch der Anteil von Citrullin drauf und da dies ein Eiweißbaustein ist bzw. eine Aminosäure, wird dies ganz normal mit 4,1kcal/g berechnet.

ric
Member
6 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. Oktober 2016, 12.38 Uhr

[quote='Hustlenomics','index.php?page=Thread&postID=493020#post493020'][quote='ric','index.php?page=Thread&postID=493003#post493003']Hört sich nicht schlecht an. Werde ich nach den Wettkämpfen testen. Aber wie kommst du auf die Kalorien?
100 g haben 384 Kalorien, aber nur 58 g Eiweiß und das fett und Kohlenhydrate sind minimal.? Wo sind die übrigen über 100 Kalorien wenn man das Eiweiß abzieht?Weil Citrullin nicht in der einfachen Nährwertanalyse aufgeführt werden darf :O Die 58g Eiweiß sind lediglich die BCAAs, da kommt dann noch der Anteil von Citrullin drauf und da dies ein Eiweißbaustein ist bzw. eine Aminosäure, wird dies ganz normal mit 4,1kcal/g berechnet.Ich danke dir :O

Ironman
Moderator
580 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
20. Oktober 2016, 15.05 Uhr

[quote='marcel20006','index.php?page=Thread&postID=493010#post493010']Ich denke, der Nutzen beider Einzelkomponenten ist bekannt, aber was ist die konkrete Erwartungshaltung an dieses Produkt? Wirklich innovativ ist die Mischung ja nicht
In Sachen Innovation stimme ich zu. Es ist ein einfaches Produkt. Allerdings sind viele zu faul es sich selbst zu mischen - und man kommt auch teurer, wenn man es sich selbst mischt. Von daher sehe ich für dieses Produkt einen Käuferkreis. Allerdings bringe ich dieses Produkt nicht ohne Grund als Prototyp raus. Wir können die Rezeptur produzieren, anpassen oder wieder einstellen. Die Kosten halten sich in Grenzen. Die Prototypen sind zum probieren da.

BCAAs und Citrullin ist eine äußerst sinnvolle Kombi, wenn man stimulationsfreie Booster benutzen will. Simpel aber effektiv. Daher aus meiner Sicht eine berechtigte Rezeptur. Wir werden sehen, wie es die Leute annehmen oder ggf. verbessert / verändert haben wollen.

Hört sich nicht schlecht an. Werde ich nach den Wettkämpfen testen. Aber wie kommst du auf die Kalorien?
100 g haben 384 Kalorien, aber nur 58 g Eiweiß und das fett und Kohlenhydrate sind minimal.? Wo sind die übrigen über 100 Kalorien wenn man das Eiweiß abzieht?

Citrullin ist im Gegensatz zu den anderen Aminos nicht proteinogen, zumindest aus rechtlicher Sicht. Ich sehe das anders, weil der Körper daraus Arginin gewinnt. Bei der Nährwertanalyse muß ich mich aber an die gesetzlichen Vorgaben halten. Der Proteingehalt liegt bei 58,4% - es sind aber trotzdem 86,9% Aminosäuren drinnen. Das habe ich auch nochmal in der Nährwertanalyse so aufgeführt. Der eigentliche Wert ist also 86,9%. BCAA + Citrullin-Malat liegen sogar bei 97,4% (die Differenz zwsichen 97,4% und 86,9% ist das Malat aus dem Citrullin). Zusatzstoffe sind demnach nur 2,6% enthalten, der Rest sind aktive Stoffe.

Moses
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. Oktober 2016, 15.09 Uhr

Ich sehe einen "Booster" aus lediglich 2 sehr bekannten Bestandteilen auch als nicht sonderlich innovativ an ...gerade dieses Segment "Booster" ist extrem umkämpft mit sehr vielen Inhaltsstoffen !
Da bekommt man mit einer Mischung aus Bcaas und Citrullin niemanden mehr hinterm Ofen vorgelockt ...

ric
Member
6 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. Oktober 2016, 15.20 Uhr

Danke André.

Moses, es handelt sich ja auch nicht um einen booster. Ich z b nutze bcaas und Citrullin vor jedem Training.
Für mich passt auch die Dosierung, wenn ich preislich keine nassen mache hole ich mir das fertige Produkt.
Bequemer und mehr Platz im Schrank.

Ironman
Moderator
580 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
20. Oktober 2016, 16.12 Uhr

Ich sehe einen "Booster" aus lediglich 2 sehr bekannten Bestandteilen auch als nicht sonderlich innovativ an ...gerade dieses Segment "Booster" ist extrem umkämpft mit sehr vielen Inhaltsstoffen !
Da bekommt man mit einer Mischung aus Bcaas und Citrullin niemanden mehr hinterm Ofen vorgelockt ...

Es ist auch aus meiner Sicht kein richtiger Booster.

Eine Portion liefert 12g BCAAs und 8g Citrullin-Malat. Was nützen mir 10 Zutaten, wenn die meisten davon unterdosiert sind. Nicht wenige richtige Booster haben zwar haufenweise Zutaten, sind aber in Sachen Pump unserem neuen Produkt trotzdem unterlegen. 12g BCAAs sprechen ebenfalls für sich. Der Preis sowieso.

Bei mir muß ein Produkt wirken. Ich will nicht die Leute mit zahlreichen Zutaten anlocken. Wir arbeiten mit nur 2,6% Zusatzstoffen. Von diesem Wert sind die meisten anderen Firmen meilenweit entfernt. Ich habe keinen Bock drauf, meine Kunden mit Zusatzstoffen vollzupumpen.

Und es ist wie schon erwähnt eine Versuchsrezeptur, die wir ggf. verändern können.

KölscheJung
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
16. November 2016, 14.57 Uhr

Ich finde den Mix gut. Derzeit mixe ich mir genau dies zusammen.

Auch wenn ich nicht ganz den Sparfaktor verstehe. :)
Ich werde es mal bestellen. Brauche eh wieder neue Supps. :)

Antworten

Weitere Themen von Ironman

0
Lesenswert
27
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 8 Jahren, 4 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
12
Antworten
10
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 4 Jahren, 1 Monat von Sauron
0
Lesenswert
22
Antworten
27
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 3 Jahren, 9 Monaten von tazztone
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
4
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von berby
letzte Antwort vor 4 Jahren, 4 Monaten von matho22
0
Lesenswert
18
Antworten
54
Aufrufe
Thema erstellt von Harpagornis
letzte Antwort vor 9 Jahren, 5 Monaten von Harpagornis
0
Lesenswert
43
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Runsky
letzte Antwort vor 13 Jahren, 11 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
14
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 13 Jahren, 10 Monaten von
0
Lesenswert
10
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 10 Jahren, 11 Monaten von Sauron
Mehr Laden
Derzeit online: 136 Nutzer
0 Mitglieder und 136 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden