NOX Booster, mit oder ohne Kohlenhydrate?

Moderator
583 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
am 01. Oktober 2008, 09.56 Uhr

Ist euch der Booster mit Kohlenhydraten oder ohne lieber?

Vorteil: Kohlenhydrate schütten Insulin aus, welches die Aufnahme der Inhaltsstoffe nochmals begünstig. Möglich wäre eine Mischung aus Dextrose und Maltodextrin, oder Maltodextrin allein. Außerdem geben die Kohlenhydrate einen besseren Geschmack.

Nachteil: Für die User, die den Booster in einer (anabolen) Diät einsetzen wollen, ist er dann wohl nicht geeignet. Ich schätze pro Portion müßte man ca. 20g Kohlenhydrate realisieren.

Die Umfrage dient mir als Orientierungshilfe für die Rezetpur, also bitte nur abstimmen, wenn man sich wirklich sicher ist.

Antworten

mrc´L
Member
37 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Oktober 2008, 10.10 Uhr

Frage: Warum können die Leute in einer AD nicht einfach die 20g, wie Iron schon sagte, in die Carbs pro Tag miteinberechnen?

Müsste doch machbar sein, oder nicht?

Habe für "mit Carbs" gestimmt.

Jack
Member
11 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Oktober 2008, 10.36 Uhr

Ich versuche beispielsweise in meiner AD die KH tatsächlich so niederig wie möglich zu halten. Nach dem workout jedoch "genehmige" ich mir eine geringe Menge um dem Körper die Möglichkeit zu geben, dass Protein (als tatsächliches EW und nicht als Energieliferant) verwerten zu können, daher wäre es mir lieber keine zusätzlichen KH vor'm Training zu mir zu nehmen. Voting für: "ohne Carbs".

Sportliche Grüße,
Jack

Kaliumcyanid
Member
19 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Oktober 2008, 12.57 Uhr

bin auch für "ohne". dextrose kann sich ejder im supermarkt für 50 cent kaufen, das ist kein problem. aber leute die lowcarb fahren können sich das produkt dan anne backe schmieren und das wäre doch schade

Jacko
Member
57 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Oktober 2008, 13.03 Uhr

Bin auch für ohne....

KH´s kann man selbst gut dazu tun....

TheMenace
Member
18 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Oktober 2008, 13.13 Uhr

jo bin auch für ohne khs! Kannst ja auf die Homepage oder Packung einen Dosierungsvorschlag für die Luete machen die Dextrose und/oder Malto reinhauen wollen!
Würde auch je nach Trainingsphase (Masse oder Defi) Khs reinhauen!

Franky
Member
42 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Oktober 2008, 14.05 Uhr

hoffentlich leidet der geschmack nich unter den reduzierten khs am ende.
achja.... haste schon vorstellungen was fuern geschmack du anpeilst iron?

mrc´L
Member
37 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Oktober 2008, 14.15 Uhr

Irgendwas perverses wär gut. So in die Richtung Energytrink.

Oder Sauerkirsch wär auch gut.

natural_man
Member
12 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Oktober 2008, 14.37 Uhr

mit Kohlenhydrate. Mache keine AD und will einen Booster der gut schmeckt und auch schnelle Energie zur Verfügugn stellt. Keine lust da noch extra was beizumischen.

Ironman
Moderator
583 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
02. Oktober 2008, 13.22 Uhr

Ich glaube wir machen dann doch lieber eine Low-Carb Rezeptur draus, wenn ich mir die Umfrageergebnisse so anschaue. Ich möchte eine fruchtig-frische Geschmacksrichtung realisieren, die weniger süß schmeckt, so eine Art rote Früchte mit einem Schuß Lemon.

Man kann das Getränk ca. 30 Minuten vor dem Training nehmen, so wird die Rezeptur erarbeitet. Ich denke allerdings, daß man den Drink auch zu Beginn der Trainingsphase konsumieren könnte. Zu diesem Zeitpunkt ist der Magen weniger gefüllt als 30 Minuten vor dem Traiing, d.h. der Booster müßte dann mehr reinhauen. Ich esse meist 2-3 Stunden vor dem Training (Mahlzeit vor dem Training) und trinke in der erste halben Stunde dann einen Booster. Das funktioniert prima. Deswegen wird der Drink auch keine süße Geschmacksrichtung bekommen.

Gast
02. Oktober 2008, 13.56 Uhr

Ich habe auch für ohne gestimmt weil man die Carbs echt selber reintun kann nach wahl was man will ob Malto, Dextrose oder (ich hab gehört es gibt wirklich sollche Leute ^^) Haushaltszucker :P

Franky
Member
42 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Oktober 2008, 15.54 Uhr

Original von Ironman
Ich glaube wir machen dann doch lieber eine Low-Carb Rezeptur draus, wenn ich mir die Umfrageergebnisse so anschaue. Ich möchte eine fruchtig-frische Geschmacksrichtung realisieren, die weniger süß schmeckt, so eine Art rote Früchte mit einem Schuß Lemon.



hoert sich doch nich schlecht an.
jedoch eine frage meinerseits noch:

wie saehe es aus, wenn man jmd ist der loaded.
sprich frueh morgens schon ne portion einwirft.
und dann noch mal vorm workout.

waere die morgendliche portion das methaphorisch rausgwrofene geld oder sinnig?

da arginin enthalten ist und man bei arginin only ebenfalls meherere gaben empfiehlt wuerde mich diese theamtik intressieren

Ironman
Moderator
583 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
02. Oktober 2008, 16.08 Uhr

Das ist eine gute Frage, franky. Was das Coffein angeht, möchte ich nur eine Kurzzeitwirkung, das ist für den Körper auch gesünder, wenn man es mehrmals pro Woche nimmt. Außerdem "stumpft" der Körper gegen die Wirkung dann nicht so schnell ab.

Bei den Aminos, wie Arginin, weiß ich es nicht so genau, wie lange sie vom Körper wirksam gespeichert werden. Vermutlich nicht zu lange. Der Körper wird im Blut eine "Überkonzentration" wieder abbauen.

Franky
Member
42 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
04. Oktober 2008, 11.05 Uhr

Original von Ironman


Bei den Aminos, wie Arginin, weiß ich es nicht so genau, wie lange sie vom Körper wirksam gespeichert werden. Vermutlich nicht zu lange. Der Körper wird im Blut eine "Überkonzentration" wieder abbauen.


habe ein wenig recherchiert:
stickoxid, der metabolit vom arginin welcher den pump macht,
hat ne hwz von 20-30sec.
also eine recht kurze lebzeit wie du richtig vermutet hast.

jetz kommt aber dazu dass arginin ja erstma metabolisiert werden muss und resorbiert vor allem. das kann bei oralen applikationen i.d.r. 2 std+- dauern.
ich fand es leider nich.daher nehm ich ma den richtwert...auch wenn ich mal eher eine stunde anpeilen wuerde....das is aber nur persoenliches gefuehl.
in 2 std(angenommen es sind 2) hat man den peak. also 100% wirkung.

quelle

TheMenace
Member
18 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
04. Oktober 2008, 12.07 Uhr

also ich bin für Lemon als geschmack zu haben und von mir aus auch gut süß, damit der Arginingehalt höher gelegt werden kann und an diesen durch den süßeren geschmack nicht so schmeckt!

Antworten

Weitere Themen von Ironman

0
Lesenswert
18
Antworten
413
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 2 Jahren, 2 Wochen von Ironman
0
Lesenswert
66
Antworten
19
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 6 Jahren, 7 Monaten von peanutbutter
0
Lesenswert
44
Antworten
28
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 11 Jahren, 6 Monaten von
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
2
Antworten
7
Aufrufe
Thema erstellt von Hannibal81
letzte Antwort vor 11 Jahren, 2 Monaten von walter_sobchak
0
Lesenswert
7
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 15 Jahren, 10 Monaten von
0
Lesenswert
1
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 7 Jahren, 3 Monaten von John Galt
0
Lesenswert
1
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 14 Jahren, 5 Monaten von TheMenace
0
Lesenswert
5
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 15 Jahren, 8 Monaten von Ironman
Mehr Laden
Derzeit online: 108 Nutzer
1 Mitglied und 107 Gäste
Love4Squats

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden