Guide zur richtigen Dosierung von Flavours

Member
10 Beiträge
insgesamt 8 x Lesenswert
am 25. Januar 2019, 20.10 Uhr

Hello zusammen!

Wer kennt es nicht: Man möchte ein Rezept mit Flavours pimpen, hat aber keine Ahnung, wieviel man zugeben soll. Oft schmeckt man gar nichts, oft schmeckt es dann viel zu süß - fast schon bitter.

Da ich Flavour sehr oft und viel benutze, möchte ich gern meine Faustformel mit Euch teilen, mit welcher ich im Allgemeinen immer genau die richtige Dosierung treffe.

Erst einmal muss man ganz klar sagen, dass jede Zunge verschieden empfindlich auf Geschmäcker im Allgemeinen reagiert - das hängt z.B. auch davon ab, wie "gewöhnt" ihr an die Flavour seid. Das kann man sich etwa wie mit Salz vorstellen: Je mehr ihr davon konsumiert, desto mehr werdet ihr brauchen, damit ihr es als salzig empfindet.

Aus meiner Erfahrung eignet sich Magerquark perfekt um die eigene Geschmackstoleranz bzgl. der Flavour auszuprobieren, da Quark keinen wirklichen Eigengeschmack hat und fremde Geschmäcker schnell annimmt. Wichtig hierbei ist, dass der Quark nicht direkt aus dem Kühlschrank kommt, sondern eher Zimmertemperatur hat. Dann kommen die Flavour am besten und unbeeinflusstesten durch.

Fangt also mit der vorgegeben Dosierung (1:100) an und probiert es aus. Solltet ihr auch schon dort etwas mehr benötigen, damit ihr etwas schmeckt, merkt euch das neue Verhältnis. zum Beispiel nehme für 250g immer einen gut gehäuften Messlöfel - also ca. 5-7g. Mein Verhätlnis isr also bei 2:100 -2,5:100.

Für nahezu jedes Rezepte kann man dieses Verhältnis dann ganz einfach anwenden: Macht ihr ein Rezept mit einer Gesamtmasse von einem Kilo, solltet ihr also - bei normaler Dosierung - ca. 10g Flavour nutzen. Ich, mit meiner Geschmackstoleranz, nutze dann halt eher so 20-25g.

Probiert es mal aus!

Viel Spaß und guten Hunger.

Euer Philipp

Antworten

Ironman
Moderator
580 Beiträge
insgesamt 28 x Lesenswert
01. Februar 2019, 22.12 Uhr

Grundsätzlich kann man noch sagen, daß Flavours wo div. Stückchen enthalten sind, wie Cocos oder Erdbeere, generell etwas höher dosiert werden sollten, weil die Stückchen den Geschmack zwar aufwerten, aber nicht die Aromakraft besitzen, wie die eigentlichen Aromen.

OststolZ
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
16. März 2019, 22.39 Uhr

Wow, ne voller Löffel bei 250g MQ ist schon ordentlich.

Mir reicht nen halber auf 250g perfekt eigtl.mit Zimmertemperatur kann ich nur bestätigen alternativ nen klecks heisses Wasser zum MQ.

Antworten

Weitere Themen von Philippy28

1
Lesenswert
4
Antworten
419
Aufrufe
Thema erstellt von Philippy28
letzte Antwort vor 10 Monaten, 1 Woche von Pulsar
1
Lesenswert
2
Antworten
282
Aufrufe
Thema erstellt von Philippy28
letzte Antwort vor 1 Jahr, 8 Monaten von OststolZ
3
Lesenswert
3
Antworten
392
Aufrufe
Thema erstellt von Philippy28
letzte Antwort vor 6 Monaten, 2 Wochen von PushPullPaco
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
8
Antworten
44
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 12 Jahren, 8 Monaten von Winnipoo
0
Lesenswert
2
Antworten
82
Aufrufe
Thema erstellt von frie_fm
letzte Antwort vor 7 Jahren, 3 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
3
Antworten
438
Aufrufe
Thema erstellt von magnum23
letzte Antwort vor 1 Jahr, 1 Monat von RM
0
Lesenswert
13
Antworten
22
Aufrufe
Thema erstellt von Lasean
letzte Antwort vor 12 Jahren, 3 Monaten von Steff-Man
0
Lesenswert
25
Antworten
37
Aufrufe
Thema erstellt von Sportler
letzte Antwort vor 9 Jahren, 5 Monaten von
Mehr Laden
Derzeit online: 107 Nutzer
0 Mitglieder und 107 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden