Gourmet Protein - Entwicklung

Moderator
579 Beiträge
insgesamt 27 x Lesenswert
am 12. Januar 2021, 01.26 Uhr

Ich arbeite u.a. an einem besonders schmackhaften Whey. Das wird eine Art Süßigkeitenersatz.

mein Anspruch

Durch Verwendung besonderer Zutaten mit Abstand geschmacklich das beste Protein auf den Markt zubringen, allerdings bei Abstrichen bei den Nährwerten.

erster Geschmack Himbeere-Kokos

Der erste Geschmack, Himbeere-Kokos, ist fast fertig und ich habe paar Proben übrig. Wer das Protein testen will ---> per Mail anfragen.

  • order@bodybuilding-depot.de
  • Gourmet Protein anfragen
  • Lieferadresse und Forumname nennen
  • unbedingt Feedback hier in den Thread schreiben

Antworten

Love4Squats
Moderator
29 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Januar 2021, 10.16 Uhr

Bewertung wieder mit Geschmack, Löslichkeit und Süße von 1-10 und Kaufempfehlung oder gibt es noch andere Kriterien, die du gern bewertet hättest?

Ironman
Moderator
579 Beiträge
insgesamt 27 x Lesenswert
12. Januar 2021, 12.22 Uhr

Einfach ein ehrliches Feedback, wie du das Protein allg. findest. :-)

Love4Squats
Moderator
29 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Januar 2021, 12.45 Uhr

Ok 👍🏻

Eckhardt
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Januar 2021, 13.30 Uhr

Wie sieht es denn in der Entwicklung eines neuen veganen Proteinpulver aus?🙃

Love4Squats
Moderator
29 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Januar 2021, 13.52 Uhr

Eckhardt hat geschrieben
Wie sieht es denn in der Entwicklung eines neuen veganen Proteinpulver aus?🙃

 Im Newsthread steht, dass das Reisprotein bis Ende März kommt

Kleincool
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Januar 2021, 17.14 Uhr

Würde das neue Protein auch gerne probieren, hab aber eine Laktose- und Glutenunverträglichkeit. Könntest du vielleicht 1-2 Worte zu den Inhaltsstoffen sagen. Natürlich ist mir klar, dass du die genaue Rezeptur solang wie möglich gehein halten möchtest. Würde mich trotzdem über eine Antwort freuen.

Ironman
Moderator
579 Beiträge
insgesamt 27 x Lesenswert
13. Januar 2021, 15.03 Uhr

Kleincool hat geschrieben
Würde das neue Protein auch gerne probieren, hab aber eine Laktose- und Glutenunverträglichkeit. Könntest du vielleicht 1-2 Worte zu den Inhaltsstoffen sagen. Natürlich ist mir klar, dass du die genaue Rezeptur solang wie möglich gehein halten möchtest. Würde mich trotzdem über eine Antwort freuen.

Gluten ist nicht enthalten. Der Laktosegehalt liegt bei ca. 2%. Das Protein basiert auf dem WPC-80 und wurde mit mehreren Fruchtpulvern und Früchten verfeinert.

Wenn ich sowas schreibe, dann ist davon richtig was drinnen, nicht die kosmetischen Mengen wie in manch anderen Produkten. Die Aromarezeptur kostet mehr als das enthaltene Protein. :-)

TankSinatra
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
14. Januar 2021, 03.53 Uhr

Hey, ich bekomme die Tage auch eine Probe.  Schonmal danke dafür,  Feedback folgt.

Auf welche Flüssigkeitsmenge ist die Probe ausgelegt und ist es relevant die Probe in Milch zu testen oder einfach nach belieben ?

Das Projekt klingt auf jeden Fall spannend.  Da lässt sich sicher noch einiges an Geschmack rausholen.  Wäre es umsetzbar z.b. bei einem Erdnussbutter Geschmack,  echtes fettreduziertes Erdnussmehl beizumischen? Oder bei etwas zimtigen (zimtschnecke) echten Ceylon Zimt? Gerade bei solchen Flavourn tun sich quasi alle Hersteller schwer. Da ist einiges Potential da etwas einzigartiges auf den Markt zu bringen,  insofern sich so etwas überhaupt dann auch in der Preiskalkulation umsetzen lässt.  

Ironman
Moderator
579 Beiträge
insgesamt 27 x Lesenswert
14. Januar 2021, 10.34 Uhr

Ja, die Zubereitung steht gar nicht drauf, daher hier:

  • 30g Gourmet Protein in 300ml Milch mixen
  • Wasser geht auch, in Milch schmeckts aber besser

Ich bin gerade dran, noch andere Geschmacksrichtungen zu entwickeln und arbeite eben an Schoko und Schoko-Kokos. Aber auch Erdbeere, Kirsche und Banane-Maracuja habe ich im Visier.

TankSinatra hat geschrieben
insofern sich so etwas überhaupt dann auch in der Preiskalkulation umsetzen lässt.  

Unsere Rezeptur wird erheblich mehr kosten als ein normales Whey. 500g ca. 20,- €. Der Proteingehalt liegt nur bei 50%-60%. Das ist kein normales Protein, sondern ein Süßigkeitenersatz. Es konkurriert eher mit Proteinriegeln oder anderen Proteinsüßigkeiten. Durch die geschmacksgebenden Inhaltsstoffe sinkt der Proteingehalt und steigt der Preis. Bei diesem Protein kommt es auf den Geschmack an, nicht auf die Nährwerte und ist damit kein Alltagsprotein.

Ich entwickle das Protein einfach weil ich es will und  zwar ein Protein mit dem bestmöglichen Geschmack. Es muß natürlich noch als "Protein" durchgehen, daher enthält es mind. 50% Protein.

Love4Squats
Moderator
29 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
14. Januar 2021, 12.36 Uhr

Da es als Süßigkeitenersatz gedacht ist, hast du eventuell überlegt auch Verdickungsmittel zu verwenden, um es etwas cremiger zu machen?

TankSinatra
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
14. Januar 2021, 22.21 Uhr

Ein guter Punkt love4s... wenn man so etwas vielleicht sogar in die Richtung Pudding gehen lassen könnte,  wäre das sehr spannend als Produkt. Gerade als Süßigkeitenersatz , hat man bei etwas "löffelbarem" eine noch langanhaltendere befriedigung als wenn man es trinkt.  

@Ironman vielleicht findest du auch die ein oder andere Anregung für flavour bei unseren fertigen Flavourexperimenten. Viele davon sind sehr gelungen.

Halfsterkur
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
15. Januar 2021, 09.01 Uhr

Guten Morgen zusammen,

gestern hatte ich die Probe in der Post, und habe mir dann zum Abend hin den Shake mal gegönnt. Anbei nun meine Bewertung, erneut habe ich eine Skale von 1-5 eingefügt wobei 1 der schlechteste Wert ist:

Löslichkeit (5 von5)

Wie von Ironman vorgeschlagen habe ich die Probe mit 300 ml im handelsüblichen Shaker mit einer 3,5 %-Vollmilch zubereitet. Das Pulver löste sich, anaolg der WPC 80-Löslichkeit, sehr schnell vollständig auf. Zurück blieben lediglich die Fruchtstückchen, welche ungefähr so die Größe von Sesamkörnern haben müssten. Diese Fruchtstückchen empfinde ich zumindest vom Mundgefühl her als sehr lecker.

Geschmack (5 von 5)

Geschmacklich war die Probe (Himbeere-Kokos) wirklich sehr gut. Das ganze erinnert mich irgendwie an einen natürlichen, selbstgemachten Milchshake. Besonders gefallen hat mir die Süße: diese war tatsächlich eher einer Fruchtsüße (hier hauptsächlich die Himbeere) zuzuordnen, nicht einem Aroma plus Süßstoff. Das gibt tatsächlich für mich einen relativ natürliches Geschmackserlebnis.

Konsistenz (3,5 von 5)

Diesen Punkt führe ich gesondert an da ich, interessanterweise wie z.B. TankSinatra oder Love4Squats,  mir eine etwas dickflüssigerer Konsistenz gewünscht hätte. Der Shake war schon relativ sämig, aber gerade mit Blick auf den gewünschten Süßigkeitenersatz hätte ich mir etwas mehr Konsistenz gewünscht, eher so Richtung Joghurt oder eine Mousse. In meinem Studio, wo nun eher Maßenware angeboten wird, nutze ich das manchmal und lasse mir einen MKP-Shake länger im Gerät zubereiten, so dass ich den Löffeln kann. So in die Richtung wäre tatsächlich perfekt für das Gourmet Protein, dann wäre der Zweck aus meiner Sicht auch besser erreicht. 

Fazit

Ich würde mir den Shake wohl zulegen, derzeit aber eher so um ihn in den Müsli oder Joghurt zu mischen. Ab und zu mal so mit Milch fände ich auch ok, halt als einen Milchshake. Ich denke aber mit einer dickflüssigeren Konsistenz könnte man noch mehr die Zielgruppe ansprechen welche das ganze als Süßigkeit nutzen würde

 

Love4Squats
Moderator
29 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
15. Januar 2021, 09.49 Uhr

TankSinatra hat geschrieben
Ein guter Punkt love4s... wenn man so etwas vielleicht sogar in die Richtung Pudding gehen lassen könnte,  wäre das sehr spannend als Produkt. Gerade als Süßigkeitenersatz , hat man bei etwas "löffelbarem" eine noch langanhaltendere befriedigung als wenn man es trinkt. 

Proteinpuddings sind für mich wieder eine eigene Kategorie. Ich dachte eher an etwas mit der Konsistenz von heißer Schokolade

Halfsterkur
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
15. Januar 2021, 11.02 Uhr

  Proteinpuddings sind für mich wieder eine eigene Kategorie. Ich dachte eher an etwas mit der Konsistenz von heißer Schokolade

Für mich letztlich auch, ich wollte nur irgendwie verdeutlichen das eine etwas zähflüssigerer Konsistenz echt prima passen würde. Ich fände es super, wenn man es durch entsprechende Zubereitung, tatsächlich löffeln könnte, aber auch trinkbar shaken kann bei Bedarf.

Bin gespannt was die anderen Tester so sagen

Love4Squats
Moderator
29 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
15. Januar 2021, 11.17 Uhr

Das war ja auch der Grund, wiesonich gefragt habe, ob eventuell Verdickungsmittel eingesetzt werden. Ich liebe cremige, zähflüssige Shakes. Mein Kommentar bezog sich auf TankSinatras Vorschlag es puddingähnlich zu machen

Antworten

Weitere Themen von Ironman

0
Lesenswert
10
Antworten
151
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 6 Jahren, 10 Monaten von kissme
0
Lesenswert
57
Antworten
18
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 5 Jahren, 8 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
6
Antworten
7
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 13 Jahren, 3 Monaten von Sauron
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
6
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von mann
letzte Antwort vor 13 Jahren, 3 Monaten von
0
Lesenswert
4
Antworten
18
Aufrufe
Thema erstellt von norgy
letzte Antwort vor 15 Jahren, 3 Monaten von
0
Lesenswert
3
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Sirion
letzte Antwort vor 10 Jahren, 8 Monaten von Sportler
0
Lesenswert
6
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Sinan
letzte Antwort vor 12 Jahren, 2 Monaten von mann
0
Lesenswert
9
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 12 Jahren, 3 Wochen von
Mehr Laden
Derzeit online: 63 Nutzer
0 Mitglieder und 63 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden