FAT FAST - wer hat Erfahrungen?

Targan
am 28. Juni 2007, 12.44 Uhr

Habt ihr schon mal die FAT FAST- Diät durchgezogen?
Also 4 Wochen lang nur Öl+Shakes+Supplements bei harten HIIT- und Gewichtstrainig?
Klingt ziemlich wahnsinnig, aber käme für mich zum Cutten aus Zeitmangel evtl. in Frage.
Wenn´s was taugt.

Gruß
Targan

Antworten

cidh
Member
12 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
28. Juni 2007, 13.17 Uhr

Das 4-Wochen FAT-FAST Programm umfasst:

1. Die Modified Fat-Fast Diät
Ausführliche Beschreibung der Modified Fat-Fast Diät. Berechnung des Kalorien-, Protein- und Fettbedarfs. Beispiel für Fat-Fast Mahlzeiten, u.v.m. kein Kochen von aufwendigen Mahlzeiten notwenig!

2. Effektives Cardiotraining
Die Wahrheit über Training in der Fettverbrennungszone, Intervalltraining und hochintensives Intervalltraining (HIIT). Mit nur 15 Minuten eines speziellen Fett-Fast Cardioprogramms pro Tag zur Bestform.

3. Metabolic Activation Training (MAT)
Mit 4-Minuten Spezial-Trainingseinheiten den Stoffwechsel auf Fettverbrennung umprogrammieren.

4. Gewichtstraining
Richtiges Krafttraining für maximalen Erhalt von stoffwechselaktiver Muskelsubstanz. Mit ausführlichem Trainingsplan (Übungen, Sätze, Wiederholungen).

5. Ergänzende Supplements
Diätunterstützende Substanzen für maximalen Fettabbau. Von Antioxidantien bis Zink. Mit detaillierten Anwendungsbeispielen.

6. Die psychische Komponente
Die häufigsten Ursachen warum viele Diätwillige Ihre Diät abbrechen…und was Sie dagegen tun können.

Plus: Kopiervorlagen für Ihr persönliches Diättagebuch, Wassermanagement – Tipps und Tricks zum ‚natürlichen Entwässern’, Supplement Bezugsquellen…u.v.m.



Klingt für mich nach der "Diät for Dummies" Also wer zu blöd ist das alles selbst auffe Beine zu stellen kanns sich dann erstmal 200 Seiten durchlesen ^^. Ausserdem läufts wohl auf eine lowcarb diät hinaus und dann bei dem Trainingspensum wird jeder Depp fett verbrennen in 4 Wochen, fraglich immer nur obs gesund ist so schnell und wie es mit jojo effekt aussieht. Halte von so Blitzdiäten ja nix.

Gast
01. Juli 2007, 12.34 Uhr

Danke, cidh für die Zusammenfassung, das hat mir schon weitergeholfen!

"Kllingt für mich nach der "Diät for Dummies" Also wer zu blöd ist das alles selbst auffe Beine zu stellen kanns sich dann erstmal 200 Seiten durchlesen"

Klingt aber auch nacheiner Alternative für Leute, die nebenbei noch arbeiten, die Kinder versorgen müssen, weil die Frau berufstätig ist und neben Sport noch andere Hobbies haben. Die also dankbar sind, wenn einer sich schon die Mühe gemacht hat, alles Wichtige zusammenzustellen.

Klingt aber auch nach ziemlich schwer durchführbar für o.ä. Menschen, zu denen ich auch gehöre. Nur Shakes und Öl, jeden Tag mehrere Traineinheiten im Grenzbereich...Dann wohl doch lieber eine vernünftige metabolische Ernährung.

Aber Erfahrungen hat offensichtlich hier keiner gemacht damit?

Mir fällt gerade auf, daß ich im falschen Bereich gepostet habe, sorry. Admin, bitte verschieben.

cidh
Member
12 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. Juli 2007, 13.08 Uhr

Targan, aber gerade für berufstätig familieneingespannte Menschen wäre doch so eine 4 Wochen "Crash Diät" auch mental eher unvorteilhaft. Dann doch lieber stetig auf die Ernährung achten.

Antworten

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
30
Antworten
29
Aufrufe
Thema erstellt von Dans25
letzte Antwort vor 15 Jahren, 6 Monaten von
0
Lesenswert
4
Antworten
7
Aufrufe
Thema erstellt von Pepe
letzte Antwort vor 12 Jahren, 4 Monaten von Kamil.A
0
Lesenswert
1
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Newbie
letzte Antwort vor 13 Jahren, 6 Monaten von
0
Lesenswert
19
Antworten
16
Aufrufe
Thema erstellt von Sportler
letzte Antwort vor 12 Jahren, 1 Monat von MiamiMax
0
Lesenswert
14
Antworten
4
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 17 Jahren, 8 Monaten von
Mehr Laden
Derzeit online: 62 Nutzer
0 Mitglieder und 62 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden