Erste Ernährungsversuche

am 20. März 2007, 20.44 Uhr

Hallo,

ich möchte hier mal meinen Plan zeigen, damit ihr mir vielleicht etwas dazu sagen könnt.

Frühstück:
500ml 1,5% Milch + 100gr Müsli

Zwischendurch:
ca. 200gr Pumpernickel mit 50gr Käse (28%) und ca. 50gr Pute

Mittag:
Pute(400g)/Fisch(300g)/Omlette(6 Eier) mit Reis/Nudeln/Kartoffeln

Zwischendurch:
Eiweißshake 50g Pulver mit ca. 500 bis 600ml Milch

Abendbrot:
150g Thunfisch + Brot

Und vor dem Schlafengehen gibt's dann noch 500gr Magerquark mit Kirschen.

Mein Ziel ist's an Masse zuzulegen aber auch den KFA nicht zu sehr in die Höhe zu treiben. Ich wiege momentan 74kg und bin 190cm groß.

Antworten

RealDeal
Member
8 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. März 2007, 20.55 Uhr

hi algiz....

ich denke mal bei 1.90m und 74kg solltest net wirkl.gr.prob's mit Fett bekommen :)

Frühstück:300ml+30gr.Proteinpulver+100g Haferflocken und evtl.Obst

Zw.Mahlz.:kannst du so lassen nur nimm Fettarmen Käse mit max.10%Fett oder einfach 1Packung Hüttenkäse bzw.100gr.Pute

Mittag:200g Pute oder.Fisch reichen auch aus und für das Omlette würd ich 8Eiklar u.2ganz Eier nehmen und dann halt 100g Reis/Nudeln ungekocht gewogen+Gemüse

Zwischendurch Shake:40gr.Prot.Pulver 300ml Milch und wenn danach dein Train is noch 80gr.Haferflocken dazu

abendbrot is Ok,kannst du ja variieren mit 200gr.Pute oder Thunfisch+Brot oder Reis evtl.Gemüse Salaat dazu

Magerquark vorm schlafen ist Ok!

Thomson
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. März 2007, 20.58 Uhr

Einduetig zu wenig... :O

MoDog
Member
21 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
21. März 2007, 14.04 Uhr

Original von Thomson
Einduetig zu wenig... :O

Mit solchen Pauschalaussagen wäre ich eingedenk seines Vorhabens eines relativ trockenne Aufbaus und deiner Unkenntnis über seinen Stoffwechseltypus vorsichtig. Allerdings erscheint mir die Aufteilung denn auch eher ungünstig. Und wieso 1l Milch pro Tag? Da gibt es bessere Alternativen in bezug auf die Proteinzufuhr. Abgesehen davon, daß man sich auf diese Art des Risikos einer sich sukzessive entwickelnden LAktoseintoleranz aussetzt.
Aber RealDeal hat schon einige sehr gute Vorschläge gemacht, wobei darauf zu achten ist, ob sich mit der Kalrienmenge bei dir wirklich etwas tut. Wenn nicht, ehöhe die einzelnen Rationen nach und nach.

Gast
21. März 2007, 14.32 Uhr

Original von MoDog
Original von Thomson
Einduetig zu wenig... :O

Mit solchen Pauschalaussagen wäre ich eingedenk seines Vorhabens eines relativ trockenne Aufbaus und deiner Unkenntnis über seinen Stoffwechseltypus vorsichtig. Allerdings erscheint mir die Aufteilung denn auch eher ungünstig. Und wieso 1l Milch pro Tag? Da gibt es bessere Alternativen in bezug auf die Proteinzufuhr. Abgesehen davon, daß man sich auf diese Art des Risikos einer sich sukzessive entwickelnden LAktoseintoleranz aussetzt.
Aber RealDeal hat schon einige sehr gute Vorschläge gemacht, wobei darauf zu achten ist, ob sich mit der Kalrienmenge bei dir wirklich etwas tut. Wenn nicht, ehöhe die einzelnen Rationen nach und nach.


Wieso ein Liter Milch? Das Müsli am Morgen schmeckt mit Milch immer noch am besten und die Shakes schmecken mir mit Milch auch besser. Ist ein Liter wirklich schon so bedenklich? Das hätte ich nicht gedacht.
Zu meinem Stoffwechsel: Ich war eigentlich schon immer recht dünn, wobei ich mein Gewicht eigentlich jahrelang gehalten habe, egal ob ich nun sehr viel oder sehr wenig gegessen habe.

Thomson
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
21. März 2007, 16.06 Uhr

Mit so'n Aussagen brauch ich gar nicht vorsichtig sein... :!:

Das sieht man doch allein an seinem Gewicht und der dazu gehörigen Körpergröße das er locker mehr vertragen kann! ;-) :-))

Gast
21. März 2007, 16.17 Uhr

Original von Thomson
Mit so'n Aussagen brauch ich gar nicht vorsichtig sein... :!:

Das sieht man doch allein an seinem Gewicht und der dazu gehörigen Körpergröße das er locker mehr vertragen kann! ;-) :-))


Das sehe / lese sogar ich !
Da muß mehr in den Bauch rein :O !

@Algiz
Ich trinke schon mindestens 20 Jahre täglich 1 Liter mit besten Erfolg !
Abgesehen davon habe ich eine Roggenallergie und habe noch nie im Roggenfeld geschlafen ;-) ! Es gibt hier nirgends Roggen, aber selbst von 100 km merke ich das theoretisch !
Praktisch mit 2 Zinktabletten nicht ;-) ;-)

MoDog
Member
21 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
21. März 2007, 18.24 Uhr

@algiz: nein, 1Liter ist nicht so schlimm im Hinblick auf eine mögl. Laktoseintoleranz, wenn du sie ohnehin gut verträgst. Das ist aber nicht bei allen so, und für mich sah es so aus, als wolltest du auf diese Weise deinen Proteinhaushalt decken. Wenn dem nicht so ist und du schon vorher soviel Milch getrunken hast, stellt das kein großes Problem dar.
@thomson: wo sind hier Daten angeführt?
Also wenn er täglich allein mittags 400g Pute, 300 g Fisch, ein Omelette mit 6 Eiern und dazu noch Kartoffeln, Nudeln und Reis ißt (wäre interessant,wieviel), dann kommt er allein mit seinem Mittagessen schon auf mehr als 2000 Kalorien....oder soll das heißen optional 400 g Pute oder 300 g Fisch oder Omelette?

MoDog
Member
21 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
21. März 2007, 18.28 Uhr

Original von MoDog
@algiz: nein, 1Liter ist nicht so schlimm im Hinblick auf eine mögl. Laktoseintoleranz, wenn du sie ohnehin gut verträgst. Das ist aber nicht bei allen so, und für mich sah es so aus, als wolltest du auf diese Weise deinen Proteinhaushalt decken. Wenn dem nicht so ist und du schon vorher soviel Milch getrunken hast, stellt das kein großes Problem dar.
@thomson: wo sind hier Daten angeführt?
Also wenn er täglich allein mittags 400g Pute, 300 g Fisch, ein Omelette mit 6 Eiern und dazu noch Kartoffeln, Nudeln und Reis ißt (wäre interessant,wieviel), dann kommt er allein mit seinem Mittagessen schon auf mehr als 2000 Kalorien....oder soll das heißen optional 400 g Pute oder 300 g Fisch oder Omelette?


Edit: Jetzt hab ich die Daten auch entdeckt. :) :-(((
Okay ist wirklich ein bißchen dürr. Insofern kanns nich schaden, mal so 4000 Kalorien anzupeilen und ggf. noch höher zu gehen.

Thomson
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
21. März 2007, 20.54 Uhr

@ MoDog

Wer lesen kann ist klar im Vorteil! :klatsch:

Aber wir verstehen uns :O

Gast
21. März 2007, 23.08 Uhr

Also Müsli raus ist voll der einfach Zucker Müll.Daür wie bereits erwähnt Haferflocken+50g Walnüsse,keine Schmelzflocken.Und Haferflocken zur Not 500g +O Saft in den Mixer und weg damit.Anstatt den fetten Käse Harzer verwenden hat pro 100g/27g EW+100g Pute.Über einen Preworkout Shake nachdenken(kk KH+Whey)
Zum Quark noch 5-10ml Leinsamenöl.Zwischenmahlzeit 2 noch 100g Haferflocken rein.

Mittags denke ich da meinst du entweder Fisch Pute oder Omletts oder???

Gast
22. März 2007, 00.29 Uhr

Hallo,

zum Mittag ist das "/" == "oder", ja.
Ich werde mir dann morgen wohl mal Haferflocken kaufen und damit herumexperimentieren, danke.

Gast
22. März 2007, 17.23 Uhr

Fisch am Abend?
Habe mal gelesen das Fisch schnell vom Körper aufgenommen wird
stimmts? oder nicht?

Gast
22. März 2007, 18.13 Uhr

ich bin auch 1,90, wog auch mal soviel wie du, schau dir meinene ernährungsplan an, dann nimmst du auch ordentlich zu. wieg mittlerweile 110 kg.

@dobrasil müsli ist zucker müll? 8o, vollkornmüsli ist top.

4000 kalorien zu wenig, bei der größe ruhig 5000. hatte ich auch.

Thomson
Member
2 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
22. März 2007, 20.39 Uhr

Original von LEXUS
Fisch am Abend?
Habe mal gelesen das Fisch schnell vom Körper aufgenommen wird
stimmts? oder nicht?


Wär mir neu...

1. ist es Protein, d.h. schon da dauert die Verdauung länger und

2. ist Fett mit dabei, was die Verdauung nochmals verlangsamt!

"Zuckermüll" ist doch als allererste Mahlzeit in Ordnung... :-)),allerdings nicht mit Milch!

Gast
23. März 2007, 00.26 Uhr

Ausserdem ist es nicht die letzte Mahlzeit er haut vorm pennen noch nen Quark in den Speicher :O

@hennus:Die meisten tendieren aber zu Frucht,Schoko oder was auch immer Müsli.Nehme deswegen immer Haferflocken mit Leinsamen zum Frühstück.

Antworten

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
2
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von Frgt10
letzte Antwort vor 6 Jahren, 6 Monaten von klecks1511
0
Lesenswert
12
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von -C-
letzte Antwort vor 13 Jahren, 6 Monaten von Smily18
0
Lesenswert
3
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 15 Jahren, 2 Monaten von
0
Lesenswert
4
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 13 Jahren, 5 Monaten von
0
Lesenswert
20
Antworten
12
Aufrufe
Thema erstellt von Marilyn
letzte Antwort vor 7 Jahren, 3 Monaten von Simme
Mehr Laden
Derzeit online: 152 Nutzer
0 Mitglieder und 152 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden