Ernährungsmythen

Member
19 Beiträge
insgesamt 22 x Lesenswert
am 29. März 2019, 08.36 Uhr

Moin moin zusammen und jedem, der das hier rechtzeitig liest, schon mal einen guten Start ins Wochenende!

Jeder, der sich mal in das Thema Training und Ernährung einliest und versucht, sich über das freie Internet Wissen anzueignen, wird es kennen:

Überall steht etwas Anderes, jeder ist ein "Experte" und jeder kennt den einen wahren Geheimtipp, der vermeintlich den magischen Unterschied machen und die Abkürzung zur Lösung all unserer Probleme sein wird.

Besonders in der Ernährung liest man auch sehr oft fast schon Gehirngespinnste, welche teilweise vielleicht auf einem gedanklich richtigen Ansatz beruhen, aber dann doch irgendwie in die falsche Richtung gehen.

Ich fange mal mit einem Klassiker an:

Kohlenhydrate vor'm Schlafen Gehen (speziell nach 18 Uhr ;) ) sind böse und setzen direkt auf der Hüfte an, weil wir sie nicht mehr verbrennen können.

Ich denke jeder, der mal mit seinem Mahlzeitentiming etwas rumgespielt hat, wird merken, dass der Zeitpunkt des Essens sehr wenig bis gar keinen Einfluss auf den Fettaufbau hat. Auch wissenschaftlich ist dies mittlerweile eindeutig. In meiner letzten Wettkampfdiät habe ich den Großteil meiner Kalorien auf den Abend geschoben (kurz bevor ich ins Bett bin) und konnte trotzdem mit Härte auf der Bühne punkten. :)

Wie sieht es bei euch aus? Was habt ihr schon für verrückte Dinge gehört und was sind die Begründungen dahinter?

Mir fallen direkt beim Schreiben hier noch ein paar mehr ein, aber ich lasse euch da gerne erstmal zum Zug kommen.

Beste Grüße

Philipp

Carbs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: https://www.primalnosh.com/blogs/primal-blog/nutrient-timing

Antworten

Manny
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. November 2020, 00.05 Uhr

Du musst dir keine Sorgen machen, dass das Protein, das du zu dir nimmst, zu Glykogen wird, wenn du entleerte Glykogenspeicher hast. Gluconeogenese ist ein viel zu energieaufwendiger Prozess und geschieht erst, wenn du einen extremen Überschuss an Protein hast.

Ich hab für mich selbst festgestellt, dass nach mehr als 45 - 50gr Protein in einer Mahlzeit der Blutzuckerspiegel steigt.

50gr sind schnell erreicht.

Love4Squats
Moderator
38 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. November 2020, 10.20 Uhr

Manny hat geschrieben
Du musst dir keine Sorgen machen, dass das Protein, das du zu dir nimmst, zu Glykogen wird, wenn du entleerte Glykogenspeicher hast. Gluconeogenese ist ein viel zu energieaufwendiger Prozess und geschieht erst, wenn du einen extremen Überschuss an Protein hast. Ich hab für mich selbst festgestellt, dass nach mehr als 45 - 50gr Protein in einer Mahlzeit der Blutzuckerspiegel steigt. 50gr sind schnell erreicht.

Ich seh da jetzt kein großes Problem. Ein Anstieg im Blutzucker nach einer Mahlzeit ist normal. Gefährlich wäre es nur wenn der Blutzuckerspiegel erhöht bliebe

Love4Squats
Moderator
38 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. November 2020, 10.46 Uhr

Meine Aussage war auch größtenteils darauf bezogen, dass es nicht notwendig ist, sich wegen allem zu viele Gedanken zu machen. Ausreichend Kalorien und Eiweiß über 3-5 Mahlzeiten pro Tag und man hat eigentlich den Großteil richtig gemacht

Manny
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. November 2020, 13.12 Uhr

Ich seh da jetzt kein großes Problem. Ein Anstieg im Blutzucker nach einer Mahlzeit ist normal. Gefährlich wäre es nur wenn der Blutzuckerspiegel erhöht bliebe

Nee, da bin ich ganz bei dir. Für einen Stoffwechselgesunden ist das irrelevant.

Mir ging es nur darum, dass bei einer Proteinbombe nicht alles Eiweiß für den Aufbau verwendet wird.

Love4Squats
Moderator
38 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. November 2020, 14.07 Uhr

Manny hat geschrieben
Mir ging es nur darum, dass bei einer Proteinbombe nicht alles Eiweiß für den Aufbau verwendet wird.

Protein wird ja außerdem nicht nur für den Muskelaufbau benötigt, sondern auch z.B. fürs Immunsystem. 

Neunzehn
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
20. November 2020, 17.25 Uhr

interessant. gilt das denn auch für das professional protein? das sollte doch dank der transportmatrix die proteine nicht auf einen schlag auslösen, oder?

Antworten

Weitere Themen von Tasteking

1
Lesenswert
3
Antworten
222
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 2 Jahren, 10 Monaten von Dominik Zanner
1
Lesenswert
16
Antworten
434
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 1 Jahr, 7 Monaten von Pulsar
1
Lesenswert
7
Antworten
355
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 2 Jahren, 4 Monaten von Dominik Zanner
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
31
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 14 Jahren, 9 Monaten von zorn
0
Lesenswert
21
Antworten
6
Aufrufe
Thema erstellt von John Galt
letzte Antwort vor 16 Jahren, 5 Monaten von
0
Lesenswert
11
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von MasterXXL
letzte Antwort vor 8 Jahren, 10 Monaten von MasterXXL
0
Lesenswert
2
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Nina
letzte Antwort vor 5 Jahren, 5 Monaten von Bergblume
0
Lesenswert
6
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 16 Jahren, 6 Monaten von Schorsch
Mehr Laden
Derzeit online: 185 Nutzer
2 Mitglieder und 183 Gäste
Love4Squats, RM

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden