EAAs und Postworkout-Shake

Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
am 12. August 2020, 13.12 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe folgende Routine und würde mich über Kommentare bzw. Bewertungen freuen.

Ich stehe gegen 05:00 Uhr auf und bin um 06:00 Uhr beim Training. Ich nehme vor dem Training 20g EAAs und 8g Citrullin zu mir.

Nach dem Training 2-3g Leucin, 60g WPC80, 5g Creatin.

Macht die Kombination Sinn? Oder meine ich es zu gut mit mir? Ich wiege ca. 86kg bei 167cm. Trainiere seit ca. 7 Jahren und bin nicht fett.

 

Anderes Thema: Gibt den Synforce Matrix Booster auch mal in einer anderen Geschmacksrichtung? Den aktuellen kriege ich leider nicht runter.....

 

Grüße,

Max

Antworten

Love4Squats
Member
8 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
12. August 2020, 13.26 Uhr

Leucin Post Workout zusätzlich zu 60g Wpc ist unnötig

ulknudel21
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
13. August 2020, 19.44 Uhr

Post workout würde ich das Leucin streichen. Protein könnten auch 20g weniger sein, dafür würde ich aber mind. 80g Kohlenhydrate einbauen.

Love4Squats
Member
8 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
13. August 2020, 19.54 Uhr

Beim Protein stimme ich dir so. Die Kohlenhydrate müssen aber nicht sein. Das würde ich von persönlicher Präferenz und Zielen abhängig machen

maxxi68
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
15. August 2020, 10.12 Uhr

Hallo nochmal,

vielen Dank für das Feedback. Ich habe nochmals drüber nachgedacht und werde die Menge WPC80 etwas verringern.

Ich habe diese Menge (mit extra Leucin) gewählt, weil ich schon über 50 Jahre alt bin und gelesen habe, dass ältere Semester mehr Protein als jüngere zuführen müssen um die MPS zu stimulieren. Das Leucin gilt mir da als extra Versicherung. Ok, aber 60g sind wohl wirklich viel wenn ich vor dem Training auch noch 20g EAA zu mir nehme.

Auf die Zugabe von KH verzichte ich absichtlich. Tendiere dazu zu fett zu werden. Meiner Trainingsleistung schadet das nicht.

Nimmt denn einer von euch Leucin extra? Wenn ja, zu welcher Gelegenheit?

 

Grüße,

Max

Love4Squats
Member
8 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
15. August 2020, 10.18 Uhr

Generell reicht es soviel ich weiß die Proteinmenge zu erhöhen, vor allem wenn das Protein von Quellen mit hoher biologischer Wertigkeit kommen wie Whey. Müsste also generell reichen statt 30g 40 oder 50g Protein zu sich zu nehmen, wenn man wirklich sicher gehen will. 

Antworten

Weitere Themen von maxxi68

0
Lesenswert
6
Antworten
225
Aufrufe
Thema erstellt von maxxi68
letzte Antwort vor 1 Monat, 1 Woche von _leon2901

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
18
Antworten
6
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 10 Jahren, 7 Monaten von walter_sobchak
0
Lesenswert
14
Antworten
7
Aufrufe
Thema erstellt von marcel20006
letzte Antwort vor 7 Jahren, 8 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
6
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 14 Jahren, 5 Monaten von
0
Lesenswert
4
Antworten
432
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 14 Jahren, 1 Woche von
0
Lesenswert
24
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 13 Jahren, 8 Monaten von
Mehr Laden
Derzeit online: 125 Nutzer
0 Mitglieder und 125 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden