EAA - Anzahl der Aminos

HD
Member
9 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
am 25. Dezember 2020, 17.51 Uhr

Hallo,

ein Konkurrent hat jetzt ein EAA-Pulver rausgebracht und betont dabei extra, dass Histidin dabei ist und das viele Konkurrenten darauf verzichten (u.a. wegen dem Preis).

Bei euren EAA ist Histidin ja auch enthalten. Was spricht für dich dafür sie mit reinzunehmen Andre?

Antworten

Muzzy
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
05. Januar 2021, 22.28 Uhr

Hallo Andre,

Bestellst du den rohrstoff als Mix und fügst den Geschmack hinzu oder bestellst du alles Aminosäuren einzeln und mixt sie selber?

Gruß 

Ironman
Moderator
579 Beiträge
insgesamt 27 x Lesenswert
06. Januar 2021, 10.46 Uhr

HD hat geschrieben
Hallo, ein Konkurrent hat jetzt ein EAA-Pulver rausgebracht und betont dabei extra, dass Histidin dabei ist und das viele Konkurrenten darauf verzichten (u.a. wegen dem Preis). Bei euren EAA ist Histidin ja auch enthalten. Was spricht für dich dafür sie mit reinzunehmen Andre?

Histidin in EAAs

Histidin ist eine essentielle Aminosäure. Daher gehört sie unbedingt rein. Auch die semi essentiellen Aminos, Tyrosin, Glutamin und Arginin (*) gehören rein.

semi EAA

Semi essentiell bedeutet, daß der Körper sie in einem gewissen Rahmen selbst bilden kann. Einen erhöhten Bedarf kann der Körper allerdings nicht vollständig decken. Im Bodybuilding, oder Kraftsport allg. hat man jedoch generell einen erhöhten Bedarf an allen Aminos. Daher sind semi essentielle Aminos bei Krafttraining als essentiell zu betrachten.

Aminosäurepool und Nutzen von EAAs

Ist nur eine einzige dieser Aminosäuren im A-Pool unterdosiert, stoppt der Muskelaufbau (**). Dieses Risiko sollte vermieden werden. Daher enthalten unsere EAAs alle 12 relevanten Aminos in entsprechend hoher Konzentration. Nichts ist unterdosiert oder fehlt. So gehen wir auf Nummer sicher. Nur in dieser Form machen EAAs Sinn. Andere Rezepturen, mit weniger als 12 Aminos, oder mit unterdosierten Aminos, sind in meinen Augen nutzlos. Jedes Whey ist besser, weil es ein vollständiges Aminosäureprofil aufweist.

Arginin oder Citrullin

* Wir verwenden Citrullin statt Arginin, weil es als Malat besser schmeckt und einen Tick effektiver als Arginin ist.

mehr zum Aminosäurepool

** Ich höre in diesem Zusammenhang manchmal, daß es überhaupt keine Rolle spielt, wenn in einem Produkt eine Aminosäure fehlt oder unterdosiert ist, weil der A-Pool das ausgleichen würde. Das gilt jedoch nur für Nichtsportler und vielleicht für einfaches Fitness-Training. Für effektiven Muskelaufbau müssen alle 18 Aminos im Überschuß vorliegen. Fehlt eine, oder ist unterdosiert, liegt kein Überschuß vor. Der Muskelaufbau stoppt. Die 6 nicht essentiellen Aminos kann der Körper bei Bedarf selbst synthetisieren. Wichtig ist, daß die 12 EAAs und semi EAAs im Überschuß vorliegen.

Muzzy hat geschrieben
Hallo Andre, Bestellst du den rohrstoff als Mix und fügst den Geschmack hinzu oder bestellst du alles Aminosäuren einzeln und mixt sie selber? Gruß 

EAA Herstellung

Die BCAAs kaufen wir als Mix 2:1:1. Alle anderen Aminos beziehen wir einzeln und fügen alles in entsprechender Konzentration zusammen (EAA Rezepturen werden von Rohstoffherstellern generell nicht angeboten, BCAAs sind die Ausnahme, weil sich 2:1:1 etabliert hat und auch in meinen Augen die ideale Mischung ist).

Halfsterkur
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
07. Januar 2021, 08.25 Uhr

Guten Morgen Ironman,

danke für diese (erneut) offenen Worte und die Transparenz. Ich kenne die entsprechende Diskussion aus dem anderen Forum, und empfinde die Argumentationslinie dort eher unglaubwürdig.

Ich finde man muss an dieser Stelle einfach noch mal festhalten: nutzt man EAAs eher als reine Geschmackskomponente für den Drink während des Trainings (denke das dürfte der häufigste Einsatzzeitpunkt sein) ist die Zusammensetzung relativ egal. Denn dann, da gebe ich dir recht Ironman, muss der Proteinbedarf schlicht zusätzlich über Whey/MKP/etc. gedeckt werden. Euer EAA hingegen bietet tatsächlichen Mehrwert was Muskelaufbau-Potenzial UND schmeckt, erfüllt also wunderbar die Geschmackskomponente. 

Der dann noch insgesamt hohe Proteinanteil der EAAs, die geringe Zutatenliste und der angemessen Preis machen es halt insgesamt rund. 

Muzzy
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
07. Januar 2021, 08.47 Uhr

Wir haben wohl alle denselben Thread gelesen. Fand die Argumentation des Konkurrenten auch irgendwie seltsam.

Es viel auch der Satz:

" kein Hersteller (außer einen) mischt die Aminosäuren selbst, sie kommen immer FERTIG als Mix an."

Bei ,Ausßer einen, musste direkt an BB-Depot denken ;)

Halfsterkur
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
07. Januar 2021, 09.45 Uhr

Den selben Gedanken hatte ich auch beim lesen :)

Wie dem auch sei, wenn ich Ironmans Aussage "EAA Rezepturen werden von Rohstoffherstellern generell nicht angeboten" lese muss für mich an irgendeiner Stelle ja Einfluss auf die Zusammensetzung genommen werden können. Dann frage ich mich warum das nicht mehrere Anbieter machen? Oder nehmen sie lieber einen bereits bestehenden Mix? Fragen über Fragen!

Aber ich kann dem ganzen was positives abgewinnen: hier weiß ich wenigstens exakt was ich bekomme, und wie der Weg dahin ist. Bei den anderen Herstellern muss ich halt das etwas intransparente Vorgehen und widersprüchliche Aussagen hinnehmen

 

Ironman
Moderator
579 Beiträge
insgesamt 27 x Lesenswert
12. Januar 2021, 00.55 Uhr

Halfsterkur hat geschrieben
Ich kenne die entsprechende Diskussion aus dem anderen Forum, und empfinde die Argumentationslinie dort eher unglaubwürdig. 
Muzzy hat geschrieben
Wir haben wohl alle denselben Thread gelesen. Fand die Argumentation des Konkurrenten auch irgendwie seltsam. Es viel auch der Satz: " kein Hersteller (außer einen) mischt die Aminosäuren selbst, sie kommen immer FERTIG als Mix an." Bei ,Ausßer einen, musste direkt an BB-Depot denken ;)

Wo habt ihr das denn gelesen?

Halfsterkur hat geschrieben
Wie dem auch sei, wenn ich Ironmans Aussage "EAA Rezepturen werden von Rohstoffherstellern generell nicht angeboten" lese muss für mich an irgendeiner Stelle ja Einfluss auf die Zusammensetzung genommen werden können. Dann frage ich mich warum das nicht mehrere Anbieter machen? Oder nehmen sie lieber einen bereits bestehenden Mix? 

Ich will mich jetzt nicht 100%ig festlegen, daß EAAs fertig angeboten werden. Evtl. gibt es einen Rohstoffhersteller, der das macht. Ich kenne aber keinen. Wahrscheinlicher ist eher, daß ein Lohnhersteller ein und denselben Mix an mehrere Marken verkauft. Allerdings unterscheiden sich die EAA Rezepturen der mir bekannten Marken. Gibts denn welche, die das gleiche Aminosäureprofil aufweisen?

Es existieren schon noch einige, wenige Marken, die wie wir über eigene Anlagen verfügen. Die produzieren teilweise im Ausland (Polen, Ungarn, Holland, England, aber auch Deutschland). Die Masse der Marken hat keine Anlagen und läßt Supps bei Lohnherstellern produzieren. Das haben wir von 2005 bis 2013 auch gemacht. Ein paar Produkte lasse ich auch noch dort fertigen, allerdings sind das unsere Rezepturen und die werden für keine anderen Marken verwendet. Die Masse machen wir mittlerweile selbst. Hier ist ein kleiner Überblick, wie wir uns entwickelt haben.

2000-2005

  • keine eigene Produkte
  • Aufkauf von ausgewählten, existierenden Rezepturen / Supps ohne Label, welche mit unserer Marke vertrieben wurden
  • Verkauf von Supps anderer Marken
  • Verkauf überwiegend über unseren damaligen Shop in Zwickau
  • ab 2003 parallel Einstieg in den Versandhandel

2005-2013

  • Produktion eigener Rezepturen über einen Lohnhersteller
  • an der Erstellung der Rezepturen habe ich mitgearbeitet
  • diese Rezepturen werden ausschließlich für unsere Produkte verwendet
  • 2013 neues Firmengebäude gekauft

ab 2014

  • eigene Entwicklung
  • eigene Produktion
  • eigene Qualitätskontrollen
  • wenige Produkte kommen noch vom Lohnhersteller (bleibt auch so)
  • 2014 wurde der Shop in Zwickau geschlossen
  • ab 2014 Werksverkauf in Wilkau-Haßlau
  • 2014 Installation erster Produktionsanlagen, seitdem ständige Erweiterung

über mich

Eigene Rezepturen entwickeln macht mir Spaß. So kann ich meine Supp. Vorstellungen vollständig umsetzen, eben so wie ich die Produkte auch nehme. Viele Supp-Ideen kommen mir direkt im Training. Hier teste ich auch div. Rezepturen, z.B. Booster und Intradrinks und verändere sie anschließend. Zu diesem Zweck habe ich in der Firma einen Kraftraum. So bin muß ich nicht extra in Studio fahren, bin zeitlich unabhängiger und kann die Versuchsrezepturen besser / effektiver testen. Daneben habe ich gleich mein Büro, wo ich die Rezepturen notiere / verändere. Manche Supps entstehen auch in unserem Labor, z.B. neue Proteine und deren Geschmacksrichtungen. Ich erstelle immer erst die Rezepturen nach meinen Vorstellungen. Preise werden später kalkuliert, so haben diese keinen (negativen) Einfluß auf die Rezepturen.

Andre vom Bodybuilding Depot

Halfsterkur
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Januar 2021, 15.03 Uhr

Wo habt ihr das denn gelesen? 

Das war im Team-Andro-Forum.

 

über mich Eigene Rezepturen entwickeln macht mir Spaß. So kann ich meine Supp. Vorstellungen vollständig umsetzen, eben so wie ich die Produkte auch nehme. Viele Supp-Ideen kommen mir direkt im Training. Hier teste ich auch div. Rezepturen, z.B. Booster und Intradrinks und verändere sie anschließend. Zu diesem Zweck habe ich in der Firma einen Kraftraum. So bin muß ich nicht extra in Studio fahren, bin zeitlich unabhängiger und kann die Versuchsrezepturen besser / effektiver testen. Daneben habe ich gleich mein Büro, wo ich die Rezepturen notiere / verändere. Manche Supps entstehen auch in unserem Labor, z.B. neue Proteine und deren Geschmacksrichtungen. Ich erstelle immer erst die Rezepturen nach meinen Vorstellungen. Preise werden später kalkuliert, so haben diese keinen (negativen) Einfluß auf die Rezepturen.

Finde das tatsächlich charmant muss ich zugeben. Auch wenn es letztlich ein Geschäft ist um das es hier geht zeigt sich doch, dass du da tatsächlich Herzblut rein steckst. Für mich tatsächlich neben der überzeugenden Produkten ein wichtiger Baustein des insgesamt guten Kundenservice den ihr bietet

Antworten

Weitere Themen von HD

0
Lesenswert
12
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von HD
letzte Antwort vor 10 Jahren, 11 Monaten von HD
0
Lesenswert
0
Antworten
2
Aufrufe
vor 3 Jahren, 10 Monaten von HD
0
Lesenswert
8
Antworten
333
Aufrufe
Thema erstellt von HD
letzte Antwort vor 1 Jahr, 5 Monaten von FS
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
31
Antworten
10
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 5 Jahren, 6 Monaten von Sneakerfreak
0
Lesenswert
6
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 9 Jahren, 3 Monaten von uiuiui
0
Lesenswert
15
Antworten
6
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 5 Jahren, 9 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
1
Antworten
12
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 8 Jahren, 5 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
49
Antworten
120
Aufrufe
Thema erstellt von Ironman
letzte Antwort vor 2 Jahren, 4 Wochen von Ironman
Mehr Laden
Derzeit online: 69 Nutzer
1 Mitglied und 68 Gäste
Love4Squats

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden