"Doping mit Spinat" - neuer Hype um Ecdysteron

Moderator
16 Beiträge
insgesamt 19 x Lesenswert
am 10. Juli 2019, 11.24 Uhr

Moin moin zusammen,

es gibt mal wieder einen neuen Hype: Ecdysteron.

Selbst in den Mainstream Medien ist dies bereits Thema und der Spinatabsatz wird in den letzten Tagen/ Wochen wahrscheinlich um das eine oder andere Prozent gestiegen sein.

Grund dafür ist eine neuere Untersuchung zu Ecdysteron. Wenn ich richtig informiert bin, gab es in dieser Studie 3 Gruppen, mit denen das gleiche Trainingsprogramm über einen längeren Zeitraum durchgeführt wurde. Anschließend wurden die Kraft- und Muskelzuwächse gemessen. Die Gruppe 2 (100% der "empfohlenen Tagesdosis") und Gruppe 3 (400% der "empfohlenen Tagesdosis") haben signifikant bessere Ergebnisse erzielt. Während man z.B. beim Bankdrücken bei um die 80kg startete und auf >90kg im Durchschnitt kam, blieb die Kontrollgruppe relativ nah an den Eingangswerten.

(Bitte nagelt mich bei den Werten nicht fest und korrigiert mich gerne - habe dazu nur einen Podcast gehört und die Studie selbst noch nicht gelesen)

Und dann findet man halt folgende Artikel dazu:

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/104162/Doping-mit-Spinat-Ecdysteron-foerdert-Kraftzuwachs-in-Studie

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/spinat-ecdysteron-doping-1.4499080

https://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/spinat-gehoert-das-gemuese-wirklich-auf-die-doping-liste-a-1274186.html

Schon echt lustig, dass manche Leute jetzt echt diskutieren, ob Spinat nicht auf die Dopingliste müsste...

Habt ihr schon davon gehört? Wenn ja, wie seht ihr das?

Und habt ihr vielleicht sogar schon mal Ecdysteron als Supplement eingesetzt?

 

Beste Grüße

Philipp

Antworten

eRX
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
11. Juli 2019, 10.57 Uhr

alle jahre wieder...naja, da wird mal wieder die sau durchs dorf getrieben. viel hype um nichts.
der youtuber goko hat meiner meinung nach ein gutes video, bzw 2 gute videos dazu veröffentlicht.
vielleicht ist es auch eine kleine marketingkampagne, da sich trainingsneulinge wahrscheinlich jetzt wie die irren auf diese produkte stürzen werden.

 

Pulsar
Moderator
364 Beiträge
insgesamt 2 x Lesenswert
11. Juli 2019, 11.01 Uhr

das berühmte Sommer Loch oder besser wie steigert man das Interesse natürlich mit Stichworten zb Doping . Schauen wir hinter der Fassade eine ausgewogene Ernährung ist immer der Garant für Körperliche und Seelische Leistung. So auch der Klassiker Spiegelei mit Kartoffeln und Spinat . Leider fokussieren sich viele heute noch auf eine Art Diät essen nach dem Motto bei mir gibt es jeden Tag Pute und Reis ....tja wer von uns kennt diese Aussagen nicht ;-) 

Ich kenne einige Freizeitsportler die öfters Erkältet sind und dreimal dürft ihr raten woher dieses wohl kommt .

Aber es sollten auch nie Dinge überbewertet werden wie auch die Sache mit den Spinat ( die älteren unter uns erinnern sich jetzt gerne an Popeye ) . Wer den letzten Link von Tastenking gelesen hat wird bemerkt haben das ein Spürbarer Kraftanstieg bei 6,6 kg Spinat täglich erst gegeben ist .....eine Menge die ein Mensch einfach nicht verzehren kann !

Tasteking
Moderator
16 Beiträge
insgesamt 19 x Lesenswert
12. Juli 2019, 08.05 Uhr

Pulsar hat geschrieben
 das ein Spürbarer Kraftanstieg bei 6,6 kg Spinat täglich erst gegeben ist .....eine Menge die ein Mensch einfach nicht verzehren kann !

Schön 6kg puren Blattspinat essen. Wer schön sein will, muss leiden :)

Mit dem Supplement Ecdysteron an sich habt ihr aber auch noch keine Erfahrungen gemacht?

Interessant finde ich es auf jeden Fall, aber mal abwarten, ob da noch mehr kommt. Diese Studie ist meiner Meinung nach da definitiv nicht aussagekräftig genug...

Pulsar
Moderator
364 Beiträge
insgesamt 2 x Lesenswert
12. Juli 2019, 20.33 Uhr

mit Ecdysteron habe ich keine Erfahrung aber ich bin eh der Old Scull Typ was Supplemente anbelangt da habe ich seit Jahren mein Standard Programm . Vielleicht hört sich das komisch an aber wie sagt man das Fahrrad kann man nicht neu erfinden ;-) 

Sauron
Moderator
51 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
20. Juli 2019, 12.48 Uhr

Mit Ecdysteron habe ich allerdings auch noch keinerlei Erfahrungen gemacht. Zumal ich schon viele Supplemente in den Jahren getestet habe. Aber ich kann es mir auch nicht vorstellen, dass man damit grosse Fortschritte im Training macht.. sicherlich müsste man es erst testen, um eine fundierte Aussage treffen zu können.... aber ich glaube, es ist auch ziemlich teuer..

Tasteking
Moderator
16 Beiträge
insgesamt 19 x Lesenswert
22. Juli 2019, 07.35 Uhr

Eine Antwort/ Meinung vom Supplement Chef Ironman wäre ja mal interessant :)

Vielleicht gab es da ja schon mal Berührungspunkte bzw. sogar die eine oder andere Überlegung, es anzubieten...

Sauron
Moderator
51 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
19. August 2019, 12.43 Uhr

Es wäre halt vielleicht auch interessant einen Selbstversuch damit zu starten. Ich teste eigentlich solche Dinge immer sehr gerne aus.

 

Ironman
Admin
543 Beiträge
insgesamt 20 x Lesenswert
21. August 2019, 12.33 Uhr

Tasteking hat geschrieben
Eine Antwort/ Meinung vom Supplement Chef Ironman wäre ja mal interessant :) Vielleicht gab es da ja schon mal Berührungspunkte bzw. sogar die eine oder andere Überlegung, es anzubieten...

Darauf habe ich keine Lust. :-)

Solche exotischen Sachen kosten nur Haufen Geld in der Entwicklung, da es von Sachverständigen und Anwälten richtig geprüft werden muß. Demgegenüber stehen nur vergleichsweise kleine zu erwartende Umsätze - lohnt sich nicht.

Ich kann mir vorstellen, daß diese Zutat unter die Novel-Food Regelung fällt oder zumindest des Risiko besteht, ähnlich wie beim Agmatin. Dadurch wirds noch teurer.

Sauron
Moderator
51 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
21. August 2019, 17.17 Uhr

Momentan steht das Supplement noch nicht auf der Liste, aber evtl. soll es auf die Dopingliste sogar kommen. Es ist angeblich im Gespräch...

Ironman
Admin
543 Beiträge
insgesamt 20 x Lesenswert
21. August 2019, 17.29 Uhr

Wir als Hersteller müssen eine pharmakologische und gesundheitsschädliche Wirkung ausschließen können. Das ist bei solchen problematischen Stoffen nicht leicht und teurer. Ich habe einfach keine Lust viel Geld zu investieren, mit ungewissem Ausgang.

Sauron
Moderator
51 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
21. August 2019, 17.46 Uhr

Ja, das ist natürlich verständlich. Aber schade, da so oftmals vielleicht interessante Supplemente nicht auf den Markt gelangen.

Antworten

Weitere Themen von Tasteking

1
Lesenswert
25
Antworten
378
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 7 Monaten, 4 Tagen von Tasteking
1
Lesenswert
3
Antworten
136
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 7 Monaten, 2 Tagen von Dominik Zanner
1
Lesenswert
4
Antworten
160
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 2 Monaten, 1 Tag von die rote gefahr
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
7
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 13 Jahren, 5 Monaten von
0
Lesenswert
7
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von bayernsepp
letzte Antwort vor 12 Jahren, 3 Monaten von mrc´L
0
Lesenswert
8
Antworten
94
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 9 Jahren, 8 Monaten von walter_sobchak
0
Lesenswert
0
Antworten
0
Aufrufe
vor 11 Jahren, 9 Monaten von Gast
0
Lesenswert
5
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von der_Freak
letzte Antwort vor 7 Jahren, 7 Monaten von Kamil.A
Mehr Laden
Derzeit online: 50 Nutzer
0 Mitglieder und 50 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden