Die leidigen Kohlenhydrate in der Diät

Member
53 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
am 25. April 2008, 15.54 Uhr

Hiho.
Ich denke ich liege richtig mit der Annahme, dass je niedriger der Puls ist, desto höher der Anteil an Fett der zur Energiegewinnung herangezogen wird.
Mir ist schon bewusst, dass die Gesamtkalorienzahl aus verbranntem Fett bei hochpulsigem Training (Intervalle, z.B.) höher ist, auch wenn der Gesamtprozentsatz von Fett zu KH sinkt (hoffe, ihr wisst was ich meine :) )

Worum es mir nur geht, ist die Menge an Kohlenhydraten, die ich vor dem Training zu mir nehmen sollte.
Ich schätze mal, als Faustregel kann man sagen, dass je hochpulsiger das Training sein wird, der KH-Anteil in der Mahlzeit davor steigen sollte.

Konkret:
Vor nem moderaten Läufchen über 40min bei nem Puls von 130-140 wenige oder eher keine KH vorher.
Vor Intervallen, schwerem Krafttraining oder Trainingseinheiten á la Crossfit mehr (komplexe) KH, etwa ne Stunde vorher.

Richtig? :?:

Ziel ist natürlich so viel wie möglich Fett zu verbrennen, bei größtmöglichem Muskelerhalt.

Antworten

bbstyle
Member
21 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
25. April 2008, 19.34 Uhr

hi mann!

wenn dein ziel max. fettverbrennung ist, dann würd ich vor nem lauf (bzw. ausschließlich cardio) GAR KEINE carbs direkt zuvor nehmen. es hat sich herausgestellt, dass bei vorheriger kh-gabe der körper vermehrt khs zur energiegewinnung heranzieht.

vor nem anaeroben train (intervall, oder bb) empfiehlt sich eine gabe komplexer khs ca 90 min vorm train in der menge 0,5g/kg.

dies sind natürlich nur richtwerte, ist bei jedem anders...


grüße

mann
Member
53 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
25. April 2008, 22.10 Uhr

Thx!
Gut zu wissen, dass man bei dem ganzen Ernährungs-Wirr-Warr auch mal was richtig macht :O

Jacko
Member
57 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
25. April 2008, 22.26 Uhr

Original von bbstyle


vor nem anaeroben train (intervall, oder bb) empfiehlt sich eine gabe komplexer khs ca 90 min vorm train in der menge 0,5g/kg.

dies sind natürlich nur richtwerte, ist bei jedem anders...


grüße



Warum denn bitte Carbs vor dem Intervalltraining und bei der normalen Cardio Einheit nicht???

mann
Member
53 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
25. April 2008, 22.57 Uhr

Weil bei langsamen Cardio der Hauptenergielieferant Fett ist (auch, wenn davon insgesamt nicht viel verbrannt wird). Der Antteil verbrauchter Kohlenhydrate ist im Vergleich zu anaerobem Training geringer.

Bei Intervallen zehrt man hauptsächlich von Kohlenhydraten. Sind die Speicher leer, gehts ans Eiweiss, sprich Muskeln. Blöd :)

Deswegen vor aerobem Training low carb, vor anaerobem moderate, komplexe Kohlenhydrate.
Zumindest wenn das Ziel Fettabbau mit größtmöglichem Muskelerhalt lautet.
So hab ich das auf jeden Fall verstanden :O

Antworten

Weitere Themen von mann

0
Lesenswert
6
Antworten
4
Aufrufe
Thema erstellt von mann
letzte Antwort vor 11 Jahren, 3 Monaten von Ironman
0
Lesenswert
4
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von mann
letzte Antwort vor 11 Jahren, 5 Monaten von Easygainer
0
Lesenswert
22
Antworten
6
Aufrufe
Thema erstellt von mann
letzte Antwort vor 12 Jahren, 2 Monaten von
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
2
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Arkasin
letzte Antwort vor 11 Jahren, 2 Monaten von Arkasin
0
Lesenswert
5
Antworten
5
Aufrufe
Thema erstellt von Billy007
letzte Antwort vor 8 Jahren, 1 Monat von Dnate
0
Lesenswert
13
Antworten
10
Aufrufe
Thema erstellt von der_Freak
letzte Antwort vor 10 Jahren, 3 Monaten von Goldesel
0
Lesenswert
17
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Franky
letzte Antwort vor 14 Jahren, 1 Monat von bbstyle
0
Lesenswert
12
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 15 Jahren, 6 Monaten von
Mehr Laden
Derzeit online: 93 Nutzer
0 Mitglieder und 93 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden