Informationen

Bodybuilding-Forum. Infos über Bodybuilding-Training, Bodybuilding-Ernährung, Powerlifter-Kraft-Training, Muskelaufbau, Protein und Nahrungsergänzungsmittel. In der Bodybuilding-Depot-Forum treffen sich Sportler vorwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei uns bekommt man immer aktuelle Informationen über Fitness und Krafttraining. In unserem IFBB Contest Portal stehen Ergebnisse aktueller Bodybuilding Wettkämpfe. Im Supplement Forum kann man sich über verschiedene Muskelaufbau-Präparate wie Protein, Eiweiss, Aminosäuren, Creatin, Glutamin, Vitamine und Mineralien informieren. In unserem umfangreichen Steroid Sektor befinden sich akutelle Infos zu sämtlichen Anabolika Präparaten wie Dianabol, Testosteron, Trenbolon, Anapolon, Deca Durabolin, Insulin, Wachstumshormone STH und IGF1.

Wenn Sie Beiträge schreiben möchten, müssen Sie sich registrieren. Shop und Forum sind unterschiedliche Plattformen. Die Shop-Zugangsdaten funktionieren hier im Forum nicht.

Autor
Beitrag

IWBS

new User

  • »IWBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

dabei seit: 10. Juni 2017

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. April 2018, 18:30

Dianabol

Hallo liebe BB-Freunde,

hat evtl. einer von euch Erfahrungen mit Danabol 10mg von Multi Pharm healthcare gemacht u.o kann mir etwas darüber berichten?
Ich nehme die Tabletten nun schon seit vier Tagen , täglich 30mg auf drei Gaben verteilt und konnte bisher keine Kraftzuwächse feststellen.

Habe eine Tablette auch schon unter der Zunge zergehen lassen bzw. zerkaut. Die Tablette hatte keinen bitteren Nachgeschmack, eher neutral.
Meine Urinfarbe hat sich seit der Einnahme auch nicht verändert bzw. verdunkelt.
In der Google-Suchmaschine konnte ich leider auch keine Angaben zu diesem Produkt finden.

Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IWBS« (7. April 2018, 18:38)


Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. April 2018, 22:25

Ich kenne zwar den Hersteller nicht, kann Dir aber sagen, dass 4 Tage (!!) ein viel zu kurzer Zeitraum ist, um Verbesserungen an Kraft, Form, oder Masse festzustellen.

Ich weiß nicht, was Ihr Euch vorstellt, wenn Ihr 30 mg Roids oral einnehmt ??? Ich glaube, dass Ihr mit viel zu hohen Erwartungen an diesen Sport herangeht. Man sollte sich immer eines in diesem Sport merken - Veränderungen/Verbesserungen im Training kommen nicht nach 4 Tagen, sondern das dauert alles seine Zeit. Wer in diesem Sport keine Zeit hat, der sollte sich lieber einen anderen Sport suchen, denn Bodybuilding ist ein Sport, wo man sehr viel Zeit und Geduld haben muss, um gewisse Ziele zu erreichen.

Erfolge stellen sich erst über Monate und Jahre ein. Sicherlich kann man schon gewisse Verbesserungen und Veränderungen schon nach ein paar Wochen erreichen, aber das sind keine gewaltigen Veränderungen. Muskulatur und Qualität baut man über Jahre auf und nicht über Tage !!
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag
  • »Körper Gestaltung« ist männlich

Beiträge: 28

dabei seit: 30. Dezember 2017

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Körper Gestaltung

Gewicht in kg: 100

Größe in cm: 183

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. April 2018, 08:26

Ich kenne zwar den Hersteller nicht, kann Dir aber sagen, dass 4 Tage (!!) ein viel zu kurzer Zeitraum ist, um Verbesserungen an Kraft, Form, oder Masse festzustellen.

Ich weiß nicht, was Ihr Euch vorstellt, wenn Ihr 30 mg Roids oral einnehmt ??? Ich glaube, dass Ihr mit viel zu hohen Erwartungen an diesen Sport herangeht. Man sollte sich immer eines in diesem Sport merken - Veränderungen/Verbesserungen im Training kommen nicht nach 4 Tagen, sondern das dauert alles seine Zeit. Wer in diesem Sport keine Zeit hat, der sollte sich lieber einen anderen Sport suchen, denn Bodybuilding ist ein Sport, wo man sehr viel Zeit und Geduld haben muss, um gewisse Ziele zu erreichen.

Erfolge stellen sich erst über Monate und Jahre ein. Sicherlich kann man schon gewisse Verbesserungen und Veränderungen schon nach ein paar Wochen erreichen, aber das sind keine gewaltigen Veränderungen. Muskulatur und Qualität baut man über Jahre auf und nicht über Tage !!
Gute Antwort , ich würde testo en.....reinhauen mir würde 250 mg. Reichen auf Längere Zeit min. 6 monate . Ohne Geduld geht nichts!
Wiessen ist macht ! ,,Wiessen und Macht des Menschen fallen zusammen, weil Unkenntnis der Ursahe über deren Wirkung täuscht"

:-(((

Autor
Beitrag

IWBS

new User

  • »IWBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

dabei seit: 10. Juni 2017

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. April 2018, 22:25

Zitat von »Sauron«



Ich kenne zwar den Hersteller nicht, kann Dir aber sagen, dass 4 Tage (!!) ein viel zu kurzer Zeitraum ist, um Verbesserungen an Kraft, Form, oder Masse festzustellen.
Ich weiß nicht, was Ihr Euch vorstellt, wenn Ihr 30 mg Roids oral einnehmt ??? Ich glaube, dass Ihr mit viel zu hohen Erwartungen an diesen Sport herangeht. Man sollte sich immer eines in diesem Sport merken - Veränderungen/Verbesserungen im Training kommen nicht nach 4 Tagen, sondern das dauert alles seine Zeit. Wer in diesem Sport keine Zeit hat, der sollte sich lieber einen anderen Sport suchen, denn Bodybuilding ist ein Sport, wo man sehr viel Zeit und Geduld haben muss, um gewisse Ziele zu erreichen.
Erfolge stellen sich erst über Monate und Jahre ein. Sicherlich kann man schon gewisse Verbesserungen und Veränderungen schon nach ein paar Wochen erreichen, aber das sind keine gewaltigen Veränderungen. Muskulatur und Qualität baut man über Jahre auf und nicht über Tage !!

Gute Antwort , ich würde testo en.....reinhauen mir würde 250 mg. Reichen auf Längere Zeit min. 6 monate . Ohne Geduld geht nichts!
Danke für eure Antworten!
Klar, da habt ihr vollkommen Recht, was die Geduld angeht. Allerdings nehme ich die Dbols nicht only, ich nehme sie zusammen mit Testo e.
Ich war mir lediglich unsicher, da überall steht, dass sie sofort, nach der ersten Einnahme wirken und man sie gleichzeitig auch als Booster vor dem Training verwenden kann.
Evtl. brauchen meine 1-2 Wochen, bis sie sich bemerkbar machen.



Autor
Beitrag

5

Dienstag, 10. April 2018, 08:10

Zitat von »Sauron«



Ich kenne zwar den Hersteller nicht, kann Dir aber sagen, dass 4 Tage (!!) ein viel zu kurzer Zeitraum ist, um Verbesserungen an Kraft, Form, oder Masse festzustellen.
Ich weiß nicht, was Ihr Euch vorstellt, wenn Ihr 30 mg Roids oral einnehmt ??? Ich glaube, dass Ihr mit viel zu hohen Erwartungen an diesen Sport herangeht. Man sollte sich immer eines in diesem Sport merken - Veränderungen/Verbesserungen im Training kommen nicht nach 4 Tagen, sondern das dauert alles seine Zeit. Wer in diesem Sport keine Zeit hat, der sollte sich lieber einen anderen Sport suchen, denn Bodybuilding ist ein Sport, wo man sehr viel Zeit und Geduld haben muss, um gewisse Ziele zu erreichen.
Erfolge stellen sich erst über Monate und Jahre ein. Sicherlich kann man schon gewisse Verbesserungen und Veränderungen schon nach ein paar Wochen erreichen, aber das sind keine gewaltigen Veränderungen. Muskulatur und Qualität baut man über Jahre auf und nicht über Tage !!

Gute Antwort , ich würde testo en.....reinhauen mir würde 250 mg. Reichen auf Längere Zeit min. 6 monate . Ohne Geduld geht nichts!
Danke für eure Antworten!
Klar, da habt ihr vollkommen Recht, was die Geduld angeht. Allerdings nehme ich die Dbols nicht only, ich nehme sie zusammen mit Testo e.
Ich war mir lediglich unsicher, da überall steht, dass sie sofort, nach der ersten Einnahme wirken und man sie gleichzeitig auch als Booster vor dem Training verwenden kann.
Evtl. brauchen meine 1-2 Wochen, bis sie sich bemerkbar machen.






ich gebe Sauron abzulut recht !

wo bitte steht das Dababol auch als Booster verwendet werden kann , das ist blödsinn und von der Wirksamkeit des Methandrostenolon nicht möglich !
wo Du drauf anspielst ist in erster liene das Danabol gerne Wasser zieht aber auch das dauert ein paar Tage , im übrigen kenne ich diese Firma ( ULab ) nicht . was Danabol allgemein anbelangt bin ich mir sicher das 90 % der ernsthaften BB diesen Wirkstoff auf Grund der Wirkungsweise nicht verwenden !
Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. April 2018, 10:02

Amboss hat Recht mit seinen Ausführungen - auch, dass heutzutage das Dianabol kaum noch eingesetzt wird. Dianabol ist halt ein typisches old school Roid, was früher (in den 80'ern und 90'ern) viel und oft eingesetzt wurde. Da man aber inzwischen einige Dinge über Dianabol weiß, wird es nicht mehr soviel eingesetzt, wie früher.
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich

Beiträge: 11 637

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. April 2018, 19:30

Nach einer Woche müsstest du davon etwas merken. Methandienone und Methandrostenolon müssten eigentlich leicht bitter schmecken. So kenne ich das zumindest von früher, von den originalen Sachen.

Die NWs sind natürlich heftig (typisch für 17aa Stoff), aber die Wirkung hat es in sich. Wenn du davon in wenigen Tagen nichts merkst, sind es Fakes.

Autor
Beitrag

Juli

BB-Depot Member

  • »Juli« ist männlich

Beiträge: 196

dabei seit: 9. März 2005

Wohnort: Hamburg

Gewicht in kg: 113

Größe in cm: 184

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. April 2018, 14:14

Moin...Ja Dianabol ist ein old school Roid. Aber ein sehr effektives. Und es wird noch viel genommen in der Pumper Szene. Da muss ich Sauron leider wiedersprechen.

Autor
Beitrag

9

Samstag, 28. April 2018, 16:19

Dianabol nehmen Leute im BB die Angst haben vorm Spritzen und sich der Risiken nicht so bewust sind . Wenn es um reine Kraft zuwächse gibt gerade vor einem WK ist das was anderes ;-)
Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Autor
Beitrag

Juli

BB-Depot Member

  • »Juli« ist männlich

Beiträge: 196

dabei seit: 9. März 2005

Wohnort: Hamburg

Gewicht in kg: 113

Größe in cm: 184

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. April 2018, 19:07

Das mit der Angst vor Spritzen kann ich nicht bestätigen. Die meisten machen eh beides. Aber bei Anfängern kann es schon sein.
Und Dianabol only ist Käse.
Was den WK angeht,kann ich nicht mitreden. ;-)

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. April 2018, 20:32

Moin...Ja Dianabol ist ein old school Roid. Aber ein sehr effektives. Und es wird noch viel genommen in der Pumper Szene. Da muss ich Sauron leider wiedersprechen.
Die Jungs, die sich heute auskennen und auch Wettkämpfe bestreiten, greifen heute eher nur noch sehr selten auf dieses Roid.
Es mag sein, dass es irgendwelche Freizeitpumper nehmen, die wenig Ahnung haben und Angst vor Spritzen haben (wie Amboss geschrieben hat).
Allgemein werden die oralen Steroide heute viel weniger eingenommen, als früher, da man heute weiss, dass man sich mit den 17-alpha alkylierten Roids die Leberwerte zerschiesst und die Organe zu stark schädigt. Heute gibt es viel interessantere/bessere Dinge, also Dianabol.... :-))
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

Juli

BB-Depot Member

  • »Juli« ist männlich

Beiträge: 196

dabei seit: 9. März 2005

Wohnort: Hamburg

Gewicht in kg: 113

Größe in cm: 184

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. Mai 2018, 08:18

Ja da gebe ich dir recht Sauron. Es gibt natürlich bessere Sachen heutzutage. Aber man kann sich Diana auch spritzen. Dann geht es an der Leber vorbei oder nicht?

Autor
Beitrag

13

Donnerstag, 3. Mai 2018, 09:04

Dianabol gibt es auch flüssig das stimmt allerdings muss man klar sagen das es sich nie richtig durchgesetzt hat das ist auch der Grund warum es meist in U-Labs oder in der Tiermedizin hergestellt wird .
nun zu deiner Frage beider Varieanten gehen über die Leber allerdings durchläugt bei dem Oralen Methandienon der Wirkstoff zwei mal die Leber dem so genannten First Pass das ist bei dem injetzierbaren anders da passiert es nur einmal . deshalb ist auch die injetzierbare Variante efektiver man braucht weniger Wirkstoff für das selbe Ergebnis Studien gehen von einen Wert von 40 -50 % aus .
Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Autor
Beitrag

Juli

BB-Depot Member

  • »Juli« ist männlich

Beiträge: 196

dabei seit: 9. März 2005

Wohnort: Hamburg

Gewicht in kg: 113

Größe in cm: 184

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:39

Dianabol gibt es auch flüssig das stimmt allerdings muss man klar sagen das es sich nie richtig durchgesetzt hat das ist auch der Grund warum es meist in U-Labs oder in der Tiermedizin hergestellt wird .
nun zu deiner Frage beider Varieanten gehen über die Leber allerdings durchläugt bei dem Oralen Methandienon der Wirkstoff zwei mal die Leber dem so genannten First Pass das ist bei dem injetzierbaren anders da passiert es nur einmal . deshalb ist auch die injetzierbare Variante efektiver man braucht weniger Wirkstoff für das selbe Ergebnis Studien gehen von einen Wert von 40 -50 % aus .
Wieder was gelernt. Danke für dir Info :O @Amboss

Informationen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Foren