Darrem Charles

Bibelratte
am 23. Oktober 2007, 22.06 Uhr

Kurzbiografie


Name: Darrem Charles

Größe: 1,73 m

Geburtsort: Trinidad

Contest Weight: 103 kg



Darrem Charles ist ein Durchschnittestyp

Er war ungefähr 36 Jahre alt, als er anfing ein wenig zur Ruhe zu kommen.
Auf den ersten Blick ist er ganz normal. Er ist ein ganz normaler und hingebungsvoller Familienvater, der hart in seinem Job arbeitet. Und dies dafür das er seine Frau und seinen 15-jährtigen Sohn unterstützen kann. Er schaltet gern mit seiner Familie ab in dem Sie zusammen einen Film schauen oder am Strand entspannen. Vor kurzem zog er mit seiner Familie in ein nettes großes Haus in der Vorstadt von Miami.


Natürlich war es für die Nachbarschaft ein Schock einen solchen Muskelmann zu sehen. Und da war klar das kein normaler Durchschnittstyp ist.

Aber in den letzten ein einhalb Jahren startete der Trinidadianer eine neue Welle der Begeisterung. 2004 belegte er 2 erste Plätze und hoffte im gleichen Atemzug im Jahr 2005 diesen Rekord zu brechen. Er sagte: “Das dass beste noch kommen wird.“ „Er sei jetzt wirklich bereit und sein Körper sei es ebenfalls, daher werden wir sehen was passiert.“

Darrem ist mit seinen 5’9“ Höhe und seinen 230 Pfd. Sehr anspruchslos. Totz seinem stahlartigem Anblick und seinen schieferharten Muskeln ist er eine sehr höfliche, ruhige und respektvolle Persönlichkeit. Aber lassen Sie sich nicht durch seine ruhige Fassade zum Narren halten den darunter verbirgt sich ein wilder Kerl und Gewichtsheber. Er sagt mit einer Intensität in der Stimme„ Oh yeah, I wnat to win really bad.“ Welche sein kühles Äußeres falsch darstellt. Er sagt auch, „Das ist sein Beruf, das ist was er macht und wofür er wirklich hart arbeitet.“

Das entspannte Verhalten von Darrem Charles kommt von seinem Vertrauen das er in sich selbst hat. Alles was er macht, macht er mit 100% und nie mit weniger. Wenn seine Kompetenz gefragt ist, läst er kein Chance ungenutzt. Er sagt das er immer seine Hausaufgaben gemacht habe. Er habe sich immer an seinen Diätplan gehalten, habe immer mit Disziplin trainiert. Er ist völlig überzeugt von dem was er macht und er steht auch dazu.

Wenn er bei einem Wettbewerb war, machte er dort seine Arbeit immer zu 100% im guten Wissen alles dafür getan zu haben und der Rest der Beurteilung liegt bei den Richtern.


Es liegt alles nur an der Presentation


Unabhängig davon wie das Urteil der Richter ausfällt, ist Darrem Charles der Zuschauerliebling geworden. Er beginnt mehre Monate vor einen Wettkampf seine Muskeln so effektiv wie möglich vorzubereiten um sie später auf der Bühne gut in Szene zu setzten. Er hält dann nach Inspiration im Fernsehen und im Radio Ausschau um seine Leistungen zu neuen Höhen zu bringen. Er investiert Stunde um Stunde um etwas zu finden, wo er denkt das könnte das Publikum begeistern. Wenn er etwas gefunden hat was seine Inspiration erweckt dann verbringt er viele Stunden damit eine gute Koreografie zusammen zu stellen. Er investiert viel Zeit mit seiner Darstellung, die in weniger als 2-3 Minuten auf der Bühne erledigt ist.

Obwohl er auf der IFBB respektiert wird, meint Darrem das er auf der absteigenden Leiter ist.

Daher ist er der Meinung das sein ruhiger Charakter schuld sei, aber dies will er ändern in dem er nun auf der Bühne etwas aggressiver wirken will, was allerdings nicht sein wahres „Ich“ ist. Wenn man dort zu entspannt auftritt meinen die Richter es ist nicht gut genug. Ihr Körper kann gut genug sein aber wenn Sie das Feuer die Leidenschaft nicht rüber bringen dann macht jeder gut gebaute Körper keine Punkte.
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut

Das erstaunlichste bei Darrem ist das er mit einem Alter von 35 Jahren im Jahr 2004 auf dem Höhepunkt seiner Karriere war, wo andre schon wieder die Karriereleiter runter kletterten. Natürlich ist es kein Zufall das er dies geschafft hat, er hat eben zu seinem Muskeltraining immer ausreichend gegessen und so seinem Körper stetig aber nicht schnell Masse zugeführt.


Sein Körper ist wie ein guter Wein, er wird von Jahr zu Jahr besser.

Aber er gibt zu das er wegen seines Alters kürzer treten muss, scherzhaft sagte er,“ das er schon 1 Million Meilen auf dem Buckel habe.“


Er sei jetzt ein Bodybuilder, sagt er. In den letzten zwei Jahre sei er so gewachsen das er dies begreifen konnte. Das bedeutet er lässt sich nicht mehr verdrehen. Er kann 1000 Pfund heben, aber darf keine falsche Bewegung machen da er sonst Probleme mit dem Rücken bekommt. Jetzt zählt er zu einen der alten Männer im Hebegewerbe. Allerdings hat er sich noch keinen Kopf gemacht was er in naher Zukunft machen möchte.

Was danach kommt weiß er noch nicht. Darrem liebt sein Muskeltraining und er ist davon überzeugt, das er in de3n nächsten 4-5 Jahren weiter an der Spitze mit mischen wird. Seine Vorbereitungen sind peinlich genau um einen unveränderten Gewinn zu erzielen.




Sportliche Erfolge

1989

Trinidad Inviational Natural, Overall Winner
Trinidad Inviational Natural, Light-HeavyWeight, 1st
World Amateur Championships - IFBB, Light-HeavyWeight, 5th

1990

World Amateur Championships - IFBB, Light-HeavyWeight, 2nd

1991

World Amateur Championships - IFBB, Light-HeavyWeight, 2nd

1992

Chicago Pro Invitational - IFBB, 12th
Night of Champions - IFBB, 11th

1995

Arnold Classic - IFBB, 8th
Florida Pro Invitational - IFBB, 3rd
Houston Pro Invitational - IFBB, 7th
Ironman Pro Invitational - IFBB, 5th
Niagara Falls Pro Invitational - IFBB, 5th
Night of Champions - IFBB, 9th
Olympia - IFBB, 15th
San Jose Pro Invitational - IFBB, 5th
South Beach Pro Invitational - IFBB, 3rd

1996

Arnold Classic - IFBB, 10th
Florida Pro Invitational - IFBB, 9th
Ironman Pro Invitational - IFBB, 5th

1998

Arnold Classic - IFBB, 6th
Ironman Pro Invitational - IFBB, 2nd
Night of Champions - IFBB, 7th
Olympia - IFBB, Did not place
San Francisco Pro Invitational - IFBB, 3rd

1999

Arnold Classic - IFBB, 8th
Ironman Pro Invitational - IFBB, 4th
Night of Champions - IFBB, 8th

2000

Arnold Classic - IFBB, 7th
Ironman Pro Invitational - IFBB, 5th

2001

Arnold Classic - IFBB, 8th
Olympia - IFBB, 18th
Toronto Pro Invitational - IFBB, 3rd

2002

Night of Champions - IFBB, 4th
Olympia - IFBB, 16th
Southwest Pro Cup - IFBB, Winner
Toronto Pro Invitational - IFBB, 4th

2003

Arnold Classic - IFBB, 6th
Ironman Pro Invitational - IFBB, 5th
Maximum Pro Invitational - IFBB, Winner
Olympia - IFBB, 7th
Show of Strength Pro Championship - IFBB, 6th

2004

Florida Pro Xtreme Challenge - IFBB, Winner
Hungarian Pro Invitational - IFBB, 2nd
Night of Champions - IFBB, 2nd
Olympia - IFBB, 10th
Show of Strength Pro Championship - IFBB, 2nd
Toronto Pro Invitational - IFBB, Winner

2005

Arnold Classic - IFBB, 6th
New York Pro Championships - IFBB, Winner
Olympia - IFBB, 9th
Toronto Pro Invitational - IFBB, Winner

2006

Arnold Classic - IFBB, 8th
Atlantic City Pro - IFBB, Winner
Colorado Pro Championships - IFBB, 2nd
Europa Supershow - IFBB, 4th
Montreal Pro Championships - IFBB, 2nd
New York Pro Championships - IFBB, 2nd
Olympia - IFBB, 14th

2007

Atlantic City Pro - IFBB, 2nd
Colorado Pro Championships - IFBB, 2nd
Keystone Pro Classic - IFBB, 6th
Montreal Pro Championships - IFBB, Winner
Olympia - IFBB, 12th

Antworten

Antworten

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
36
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von ITALIAN MUSCLE
letzte Antwort vor 12 Jahren, 9 Monaten von
0
Lesenswert
0
Antworten
5
Aufrufe
vor 10 Jahren, 2 Monaten von eraser
0
Lesenswert
20
Antworten
11
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 9 Jahren, 6 Monaten von luxusM
0
Lesenswert
8
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 13 Jahren, 6 Monaten von
0
Lesenswert
52
Antworten
268
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 12 Jahren, 2 Monaten von
Mehr Laden
Derzeit online: 243 Nutzer
1 Mitglied und 242 Gäste
Ironman

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden