Promis und Ernährung - Die Beyonce Diät

Member
17 Beiträge
insgesamt 20 x Lesenswert
am 03. Mai 2019, 07.44 Uhr

Moin moin zusammen,

bei Prominenten findet man ja immer wieder "lustige" Diätstrategien, bei denen man, setzt man sich damit mal etwas mehr auseinander, hin und wieder mal mit dem Kopf schütteln muss - obwohl die ja mit Sicherheit nicht gerade günstige Personal Trainer/ Ernährungsberater am Start haben...

Zuletzt bin ich über Layne Norton (Pro natural bodybuilder/powerlifter, PhD in Nutritional Sciences) auf die Beyonce Diät gestoßen.

Beyonce

Quelle: Gala.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundsätzlich gilt natürlich: Jeder wie er mag und wie er am besten seine Ziele erreicht. Die anschließende Aussage "Ich habe Hunger" sagt ja aber schon Einiges und mir geht es eher darum - ist es notwendig, sich so krass einzuschränken und auf all diese Sachen zu verzichten? Welche negativen Effekte sollen diese Lebensmittel denn alle haben?

Hier mal ein paar interessante Hinweise dazu, um zu zeigen, dass solch eine Diät aus wissenschaftlicher Sicht vielleicht nicht ganz sinnvoll ist - Studien/ Experimente/ Literatur jeweils in Klammern am Ende...

"Keine Kohlenhydrate": Low Carb Diäten sorgen weder nur bessere Gesundheit noch besseren Fettverlust als Diäten mit mehr Carbs. (Gardner et al., 2008)

"Keine Milchprodukte": Regelmäßiger Milchkonsum kann die Knochendichte erhöhen und somit Knochenbrüche verhinden bzw. das Risiko senken (Eysteinsdottir et al., 2014) - wenn man es verträgt natürlich ;)

"Kein Zucker": Bei gleichem Kalorienkonsum sind Low Sugar Diäten nicht effizienter als "higher sugar"-Diäten (Gibson et al., 2018)

"Kein Fleisch": Vegane Diäten sorgen nicht für mehr Gewichtsverlust, wenn das Kaloriendefizit gleich hoch ist (Bennet et al., 2016)

"Kein Fisch": Regelmäßiger Fischkonsum kann die Herzgesundheit verbessern und Risiken in diesem Zusammenhang senken (Zhao et al., 2016) - hier geht es vor allem um "fettigen" Fisch und den Konsum von Omega 3 Fettsäuren

"Kein Brot": Diäten ohne Brot sind nicht gesünder. Probanden äußern außerdem ein erhöhtes Verlangen nach Produkten dieser Art. (Kohen et al., 2012)

Quellen: Layne Norton, Miguel Blacutt

Wie gesagt - jeder, wie er mag. Aber notwendig ist das Streichen dieser Nahrungsmittel definitiv nicht. Es geht am Ende einfach immer noch um das Kaloriendefizit.

Kennt ihr ähnliche Fälle? Kennt ihr noch weitere Gründe und Hinweise in Zusammenhang mit den obigen Lebensmitteln?

LG

Philipp

Antworten

klecks1511
Member
17 Beiträge
insgesamt 1 x Lesenswert
03. Mai 2019, 10.03 Uhr

Diese Aufzählung von Frau B. ist schon sehr interessant. Wenn sie jetzt noch auf pflanzliche Produkte und Wasser verzichtet, dann passt sie bald in eine Urne.

Prinzipiell ist Diät aber, meiner Meinung nach, etwas sehr Individuelles.

Klar. Ohne Kaloriendefizit geht es nicht. Aber bei mir schlägt Low Carb oder besser Ketogen deutlich besser an, als andere Diät Varianten.
Das liegt unter Anderem auch daran, dass sehr viele leckere Sachen essen kann, keinen Hunger leiden muss und die möglichen Lebensmittel mich glücklich machen. Der Verzicht ist so gering, dass ich zum Beispiel seit dem 01. Januar noch keinen einzigen Cheat-Day (Refeed-Day) einlegen musste.

Tasteking
Member
17 Beiträge
insgesamt 20 x Lesenswert
04. Mai 2019, 11.12 Uhr

klecks1511 hat geschrieben
Diese Aufzählung von Frau B. ist schon sehr interessant. Wenn sie jetzt noch auf pflanzliche Produkte und Wasser verzichtet, dann passt sie bald in eine Urne. Prinzipiell ist Diät aber, meiner Meinung nach, etwas sehr Individuelles. Klar. Ohne Kaloriendefizit geht es nicht. Aber bei mir schlägt Low Carb oder besser Ketogen deutlich besser an, als andere Diät Varianten. Das liegt unter Anderem auch daran, dass sehr viele leckere Sachen essen kann, keinen Hunger leiden muss und die möglichen Lebensmittel mich glücklich machen. Der Verzicht ist so gering, dass ich zum Beispiel seit dem 01. Januar noch keinen einzigen Cheat-Day (Refeed-Day) einlegen musste.

Wie sehen deine Makros derzeit denn so aus?

Genau das ist bei mir zB einer der Gründe, warum ketogene Diäten nicht in Frage kommen :D

Niels_Dnl
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
06. Mai 2019, 19.28 Uhr

Hab das Video auch gesehen, da musste ich doch an das deutsche Äquivalent denken. Die Brigitte Diät, schlägt doch jede Woche auch was neues vor ...

Für mich ist eine Sache Fakt: Ein erfolgreicher Gewichtsverlauf geht mit dem erlernen von Kalorien per Lebensmittel (Kann viel erleichtern, aber auch aufpassen das es kein Zwang wird / hier das Gleichgewicht finden) zugrunde und einer Lebensstil Änderung einher, sonst kommt das klassische Jo-Jo Diäten. Man kann sich nach dem Gewichtsverlust 1-2x mehr wieder genehmigen aber nicht zurück zu seinen alten Gewohnheiten zurückkehren, genau diese haben das alte Gewicht hervorgerufen.

 

Ironman
Moderator
578 Beiträge
insgesamt 25 x Lesenswert
11. Mai 2019, 10.14 Uhr

Es wäre interessant zu wissen, was sie dann gegessen hat. Den ganzen Tag nur Obst und Gemüse? Ich tippe eher auf irgendwelchen "künstlichen Fraß" mit haufenweisen Zusatzstoffen. Das Zeug ist ja heutezutage in Mode gekommen. Auf Fleisch und Milch verzichtet, aber ist der Ernährung deswegen gesünder?

Tasteking
Member
17 Beiträge
insgesamt 20 x Lesenswert
11. Mai 2019, 10.19 Uhr

Ironman hat geschrieben
Es wäre interessant zu wissen, was sie dann gegessen hat. Den ganzen Tag nur Obst und Gemüse? Ich tippe eher auf irgendwelchen "künstlichen Fraß" mit haufenweisen Zusatzstoffen. Das Zeug ist ja heutezutage in Mode gekommen. Auf Fleisch und Milch verzichtet, aber ist der Ernährung deswegen gesünder?

Obst und Gemüse? Hat doch alles zu viel schädliche und dickmachende Fruktose! Das sollte verboten werden :D

(ja, war ironisch. Damit es auch niemand falsch versteht :D)

Ich frag mich immer, was das für Coaches sind, die denen solche Diäten verschreiben. Die werden nämlich nicht gerade günstig bezahlt, schätze ich mal... und machen dann so einen Schwachsinn.

 

C.Taylor
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Oktober 2019, 22.00 Uhr

Also ich mache HC Diät, zieh mir Abends 1-2 mal pro Woche Jim Beam Dosen rein (bringt mein Job mit sich), esse auch Gummibärchen und reduziere trotzdem meinen KFA...

Wie das geht? IF 16/8 bis 19/5 :D

Vergesse das essen tagsüber. :| 

C.Taylor
Member
Keine Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Oktober 2019, 22.04 Uhr

Ironman hat geschrieben
Es wäre interessant zu wissen, was sie dann gegessen hat. Den ganzen Tag nur Obst und Gemüse? Ich tippe eher auf irgendwelchen "künstlichen Fraß" mit haufenweisen Zusatzstoffen. Das Zeug ist ja heutezutage in Mode gekommen. Auf Fleisch und Milch verzichtet, aber ist der Ernährung deswegen gesünder?

Na ja, Kuhmilch hat ja in der Human Ernährung nun absolut nichts zu suchen und was manche als Fleisch bezeichnen, ist ja nun wirklich DRECK.

Mein Huhn gestern im REWE kam knapp 19€, das ist richtiges Essen und schmeckt auch so!

Ironman
Moderator
578 Beiträge
insgesamt 25 x Lesenswert
04. Oktober 2019, 13.46 Uhr

Kuhmilch gehört schon eine halbe Ewigkeit zur menschlichen Ernährung. Wie kommst du darauf, daß sie dort nichts zu suchen hat? Weil es neuerdings heißt, sie wäre ungesund? Es ist eher das ungesund, was teilweise aus der Milch hergestellt wird.

Vor paar Jahren hieß es auch Fette wären ungesund, was man mittlerweile wieder relativiert. 

Antworten

Weitere Themen von Tasteking

1
Lesenswert
23
Antworten
540
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 9 Monaten, 4 Tagen von C.Taylor
1
Lesenswert
8
Antworten
157
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 9 Monaten, 1 Stunde von Ironman
3
Lesenswert
60
Antworten
1105
Aufrufe
Thema erstellt von Tasteking
letzte Antwort vor 1 Jahr, 2 Wochen von die rote gefahr
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
7
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von gong
letzte Antwort vor 8 Jahren, 9 Monaten von BBT87
0
Lesenswert
7
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von D.H
letzte Antwort vor 12 Jahren, 9 Monaten von
0
Lesenswert
12
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 11 Jahren, 11 Monaten von Jack
0
Lesenswert
5
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Quattroman
letzte Antwort vor 12 Jahren, 1 Monat von Thomson
0
Lesenswert
7
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Rookie79
letzte Antwort vor 12 Jahren, 7 Monaten von
Mehr Laden
Derzeit online: 161 Nutzer
0 Mitglieder und 161 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden