Jusup Wilkosz

Member
111 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
am 02. März 2007, 21.15 Uhr

Mr. Olympia 1983
Klick mich



Kurzbiographie


Name :Jusup Wilkosz

Grösse: 182 cm
Gewicht: 100 kg

Der gebbürtige Deutsche Jusup Wilkosz gewann 1979 den Mr. Universe, 1981 und 1983 holte er den 6. Platz beim Bodybuilding Wettbewerb des Mr. Olympia. Mit seiner Muskelmasse und den Deutschen Erbe, war Jusup in den frühen achtziger Jahren, der Liebling in den Bodybuilding – Magazinen. Er und der deutschsprechende Arnold Schwarzenegger waren Trainingspartner, während Arnolds Comebacks 1980. Zu Jusup Wilkosz weiteren Titel gehören auch der Grand Prix Switzerland, wo er 1983 den 4 Platz belegte, der Grand Prix Sweden wo er den 3 Platz belegte und der 1983 Grand Prix World wo er den 3 Platz absahnte. Wilkosz gilt als der beste Deutsch Bodybuilder aller Zeiten



Freitag, 23. Februar 2007
"Ich will mit meinen Muskeln begraben werden"

Bodybuilder Jusup Wilkosz - ein Buch über seine teils tragische Geschichte ist in Bonlanden vorgestellt worden.

"Fasziniert hat mich bei der Recherche für meinen jüngsten Roman "Was bleibt - die Reise des Jusup W." vor allem die Fallhöhe", erzählte Autor Heiger Ostertag vergangenen Samstag bei der Vorstellung des Buches im Sportstudio Schinderhannes in Bonlanden. Ostertag lernte den besten deutschen Bodybuilder aller Zeiten, Jusup Wilkosz, bei einer Zugfahrt kennen. "Er erzählte eindrücklich von seinem Leben, und es packte mich."

Der Autor Heiger Ostertag las in den Tagebüchern des Profi-Bodybuilders Jusup Wilkosz, wollte die Puzzlestücke dessen Lebens auch mit Hilfe von Wegbegleitern zusammen setzen. Doch bei vielen biss er auf Granit.

"Nicht jeder mag befragt werden", sagt Ostertag. Vor allem dann nicht, wenn es um heikle Themen wie Doping geht. "Mir sind Briefe ins Haus geflattert, in denen mir die Absender mitteilten, dass es um Klagehöhen im Bereich von 50 Millionen Dollar geht, wenn ich weiterfrage", erzählt der Möhringer Schriftsteller. Von Doping will Wilkosz nichts wissen: Wachstumshormone habe er nie genommen, betont er und warnt eindrücklich vor deren Risiken.

Anfangs ist Wilkosz" Geschichte geprägt von den drei großen "Gs": Glamour, Glitzer, Geld. Ganz oben, war er umringt von denen, die sich Freunde nannten und sich doch nur im Abglanz des Scheinwerferlichtes sonnten, das ihn umgab.

Nach seinen zahlreichen Titelgewinnen lädt Stuttgarts damaliger Oberbürgermeister Manfred Rommel den "Schwäbischen Schwarzenegger" ins Rathaus ein und lässt sich Fitness-Tipps geben. Wilkosz spielt auch im Stuttgarter Schauspielhaus im Zigeunerbaron mit. Viele wollten etwas abbekommen, von dem großen Kuchen, vom finanziellen Erfolg des "Mr. Universe". Doch seine Kraft sollte nicht bis ins scheinbar Unendliche, bis ins Universum reichen. Ein paar Mal hatte Jusup Wilkosz nach den Sternen gegriffen und war umso tiefer abgestürzt.

Die Geschichte seines "tragischen Helden", erzählt Ostertag nicht in einer Biografie, sondern in einem Roman, zu dem neben tatsächlichen Begebenheiten auch literarische Fiktion gehört. "Die Geschichte des Jusup Wilkosz wird erzählt in der Spiegelung der Romanfigur Jusup K.", erklärt Ostertag. Ähnlich wie in Kafkas "Der Prozess" durchlebe der Protagonist seines Romans einen Fall in soziale Tiefe. Jusup Wilkosz, der 1981 und 1983 jeweils den sechsten Platz beim Wettbewerb "Mr. Olympia" gewann, stürzte ab vom Olymp des Spitzensports.

Er macht, ähnlich wie Josef K. im Roman von Kafka, eine Verwandlung, einen Prozess durch. Der von eisernem Willen Getriebene Jusup Wilkosz, der seinen Körper gnadenlosem Training aussetzte, mutiert zum lebensmüden Stubenhocker.

"Ich lag nur noch bewegungslos wie ein Käfer auf dem Rücken auf meiner Couch", erinnert sich Wilkosz.

Auf die Frage "was wirklich bleibt", antwortet der Champion von einst: "Erinnerungen". Zu den schönsten zählt er die gemeinsame Zeit mit Arnold Schwarzenegger in Santa Monica, Kalifornien. In dem legendären Studio Gold"s Gym, am Strand von Venice Beach, haben sich der Heilbronner und der Österreicher gegenseitig ergänzt und wurden 1980 als erfolgreichstes Trainingspaar ausgezeichnet. Damals war Wilkosz 32 Jahre alt und auf dem Zenit seiner Bodybuilder-Karriere. Ein Jahr zuvor war er Mister Universum geworden.

Am 8. November dieses Jahres wird Wilkosz 59 Jahre alt. Dazwischen liegt eine Berg- und Talfahrt im Hochleistungssport, einer riesigen Industrie, die auch viele anzieht, die das große Geld lockt. Schwarzenegger schlägt daraus Kapital.

Erst ruft Hollywood, dann die Weltpolitik. Heute ist Schwarzenegger Gouverneur von Kalifornien.

Wilkosz hat nur noch über Schwarzeneggers Sekretärin Kontakt zu ihm. Neidlos ist dennoch seine Anerkennung: "Die Karriere von Arnold ist phänomenal. Es ist ein Traum, aus dem er nicht erwachen will." Wilkosz dagegen ist lange nicht aus einem Alptraum erwacht. Mit dem tragischen Krebstod seiner Frau im Jahr 1989 kam der Wendepunkt in seinem Leben.

Sie wurde nur 48 Jahre alt. Sein Fitness-Studio, das er von 1985 an in Fellbach betrieben hatte, gab Wilkosz kurz darauf auf. Er geht nach Frankfurt, wird dort Trainer. Der Glaube und eine Freundin halfen ihm aus dem Tief. Wilkosz trainiert wieder.

Im Bonländer Studio Schinderhannes gemeinsam mit Inhaber Reinhard Hess. "Ein großer Fan von mir", sagt Wilkosz.

Spätestens nächstes Jahr will er wieder an Wettkämpfen teilnehmen. Mit dem Bodybuilding irgendwann aufzuhören, kommt für Wilkosz nicht in Frage: "Ich will mit meinen Muskeln begraben werden." de

Info: "Was bleibt - die Reise des Jusup W." von Heiger Ostertag ist im SWB-Verlag erschienen und ab 22. Februar im Buchhandel erhältlich. Näheres auch im Internet unter http://www.swb-verlag.de




Sportliche Erfolge


1978
World Amateur Championships - IFBB, HeavyWeight, 2nd


1979
German Championships, Tall, 1st
German Championships, Overall Winner
World Amateur Championships - IFBB, HeavyWeight, 1st


1980
Universe - Pro - IFBB, Winner
World Pro Championships - IFBB, Winner


1981
Canada Pro Cup - IFBB, 5th
Grand Prix Belgium - IFBB, 3rd
Grand Prix Wales - IFBB, 2nd
Olympia - IFBB, 6th
World Grand Prix - IFBB, 5th


1982
Grand Prix Belgium - IFBB, 3rd
Grand Prix Sweden - IFBB, 6th
Olympia - IFBB, 10th


1983
Grand Prix England - IFBB, 3rd
Grand Prix Sweden - IFBB, 3rd
Grand Prix Switzerland - IFBB, 4th
Olympia - IFBB, 6th


1984
Canada Pro Cup - IFBB, 4th
Olympia - IFBB, 3rd
World Grand Prix - IFBB, 4th


1986
Olympia - IFBB, 12th


Quelle--
Div.

Antworten

Mäc Gee
Member
3 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
08. Juni 2009, 16.48 Uhr

Jusup

Mäc Gee
Member
3 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
08. Juni 2009, 16.53 Uhr

Wilkosz

Mäc Gee
Member
3 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
08. Juni 2009, 22.37 Uhr

Noch ein paar Bilder vom Training mit Arni!

Mäc Gee
Member
3 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
08. Juni 2009, 22.38 Uhr

weiter!

Gast
09. Juni 2009, 00.50 Uhr

1A Körper ! Ästhetik pur ! :O

Gibt es Daten ? Gewicht, Grösse, Umfänge ..

Gast
09. Juni 2009, 11.46 Uhr

hi,

ein sehr netter und offner kerl, der einiges in seinem leben erlebt hat, positives wie neagtives.

habe ihn persönlich kennen gelernt und mit ihm plaudern können über die alten zeiten mit arnold und über die unbescherte zeit die er in den usa hatte mit seinem freund, bis der tiefe fall kam.

bestimmt tolles buch, habe daraus auch ein paar zitate gelesen und einige zeilen gelesen, bei der erscheinung des buches.

gruss

energis

Sauron
Member
54 Beiträge
insgesamt 3 x Lesenswert
09. Juni 2009, 13.01 Uhr

Ich hab das Buch bestellt. Bin auf jeden Fall drauf gespannt.

Mäc Gee
Member
3 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
10. Juni 2009, 22.03 Uhr

Original von Flavour
1A Körper ! Ästhetik pur ! :O

Gibt es Daten ? Gewicht, Grösse, Umfänge ..



Nickname: "Sepp" from Arnold

Born: November 8th, 1948

Birthplace: Heilbronn, GERMANY

Residence: Stuttgart, GERMANY

Height: 6' 1"

Competition Weight: 253,5 lbs

Off Season Weight: 260 lbs

Arms: 22"

Chest: 58"

Waist: 32,5"

Thighs: 30"

Calves: 19,5"


Viel Spaß beim umrechnen! :)

Gast
01. Juli 2009, 11.35 Uhr

hi,

das buch schon bekommen und reingelesen.

wie ist oder war es ?

gruss energis

RealDeal
Member
8 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
02. Juli 2009, 00.01 Uhr

Han das Buch jetz schon knapp nen Jahr und kann es nur empfehlen is sehr gut geschrieben und man erfährt viel privates!

Antworten

Weitere Themen von eraser

0
Lesenswert
11
Antworten
61
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 11 Jahren, 9 Monaten von RealDeal
0
Lesenswert
2
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 14 Jahren, 2 Monaten von eraser
0
Lesenswert
6
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 14 Jahren, 1 Monat von
Mehr Laden

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
6
Antworten
3
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 14 Jahren, 1 Monat von
0
Lesenswert
0
Antworten
9
Aufrufe
vor 14 Jahren, 2 Monaten von eraser
0
Lesenswert
1
Antworten
20
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 13 Jahren, 1 Monat von
0
Lesenswert
4
Antworten
26
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 13 Jahren, 8 Monaten von natural_man
0
Lesenswert
3
Antworten
12
Aufrufe
Thema erstellt von eraser
letzte Antwort vor 14 Jahren, 2 Monaten von salasah
Mehr Laden
Derzeit online: 259 Nutzer
0 Mitglieder und 259 Gäste

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden