Informationen

Bodybuilding-Forum. Infos über Bodybuilding-Training, Bodybuilding-Ernährung, Powerlifter-Kraft-Training, Muskelaufbau, Protein und Nahrungsergänzungsmittel. In der Bodybuilding-Depot-Forum treffen sich Sportler vorwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei uns bekommt man immer aktuelle Informationen über Fitness und Krafttraining. In unserem IFBB Contest Portal stehen Ergebnisse aktueller Bodybuilding Wettkämpfe. Im Supplement Forum kann man sich über verschiedene Muskelaufbau-Präparate wie Protein, Eiweiss, Aminosäuren, Creatin, Glutamin, Vitamine und Mineralien informieren. In unserem umfangreichen Steroid Sektor befinden sich akutelle Infos zu sämtlichen Anabolika Präparaten wie Dianabol, Testosteron, Trenbolon, Anapolon, Deca Durabolin, Insulin, Wachstumshormone STH und IGF1.

Wenn Sie Beiträge schreiben möchten, müssen Sie sich registrieren. Shop und Forum sind unterschiedliche Plattformen. Die Shop-Zugangsdaten funktionieren hier im Forum nicht.

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich
  • »Ironman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. Mai 2018, 13:07

Ich trinke den Booster mittlerweile mit 600ml Wasser (statt 450ml). Geschmacklich ist er in dieser Konzentration recht gut, besser als Synforce Matrix. Man könnte ihn aber auch in nur 200ml zubereiten - schmeckt dann sehr sauer, man hat ihn aber schnell rein.

Die Proben enthalten die oben beschriebene Rezeptur. So werde ich ihn auch herstellen. Ich gehe davon aus, daß wir ihn im Juni anbieten können. 500g werden nach meiner derzeitigen Kalkulation 24,70 € kosten. In meinen Augen ist das ein günstiger Preis, vor allem, weil man ihn mit 17g / Portion nicht überdosieren muß. Eine normale Portion reicht völlig aus, für manche reicht vermutlich auch schon die Hälfte.

Mal sehen, vielleicht biete ich später mal an ausgewählte User eine kleine Versuchs-Charge mit Agmatin an. :)

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 3. Mai 2018, 15:34

Mal sehen, vielleicht biete ich später mal an ausgewählte User eine kleine Versuchs-Charge mit Agmatin an. :)
Jepp, da bin ich dabei... und vorher unterhalten wir uns nochmal, wg. evtl. weiterer Inhaltsstoffe... :) :) :O
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

patrick

new User

Beiträge: 1

dabei seit: 13. Januar 2018

  • Nachricht senden

23

Samstag, 5. Mai 2018, 11:39

Hey,
wird es noch andere Geschmacksrichtungen außer Energy geben? Ich finde Energy schrecklich ;).

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich
  • »Ironman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:52

Anfangs bleibts beim Energy-Geschmack. Später kommt vielleicht mehr.

Autor
Beitrag

Sneakerfreak

BB-Depot Member

  • »Sneakerfreak« ist männlich

Beiträge: 1 930

dabei seit: 23. Januar 2011

Wohnort: Norddeutschland

Gewicht in kg: 103kg

Größe in cm: 189

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:00

Also Ich hab auch eine Probe erhalten gehabt, Danke Dafür Ironman

Den Geschmack fand Ich persönlich Super

Der Pump war eher Durchschnittlich aber bei nur eine Probe ist es Schwierig wirklich eine verlässliche Aussage zutreffen. Sobald es den Booster zukaufen gibt werde Ich eine ganze Dose testen und das Ergebnis mitteilen. Den besten Pump hab Ich übrigens seit Eh und je mit Synforce Matrix

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:09

Ich denke, dass der ein oder andere, dem der Booster etwas zu schwach sein könnte, ihn einfach mit 1 Gramm Agmatin und BCAA's aufpäppeln wird/kann. Damit wird der Pump Booster wahrscheinlich schon sehr stark pumpen. Ich persönlich werde noch ne Tasse Kaffee dazu trinken und dann dürfte es gut sein.
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

27

Montag, 14. Mai 2018, 18:07

Hallo ans Forum und hallo Andre,

mein erster Post hier sollte eigentlich eine Frage zum S.U. Creatinebooster werden, passt aber eigentlich auch hier rein.

Ich habe bei meiner letzten Bestellung mal den Creatinbooster bestellt und warte noch auf dessen Ankunft. Ich hatte mich aber beim Lesen des Threads hier gefragt, warum du den Pumpbooster nicht ähnlich aufbaust wie den Creatinebooster? Vereinfacht ausgedrückt, Creapure und Glutamin durch Citrullin und AAKG ersetzen (natürlich ggf. die dosierungen anpassen usw.) Das Taurin ist ja sogar schon drin ;)

Begründung:

- Neben Citrullin, Arginin und Taurin, hättest du dann außerdem noch Kohlenhydrate mit unterschiedlichen Kettenlängen ( Carbs verstärken meiner Erfahrung nach definitiv den Pump).
- Calcium, Magnesium, Zink würde ich evt. durch die Elektrolyte Kalium und Natrium ergänzen. Salz hat meines erachtens sogar einen starken pumpeffekt. Nicht im Sinne von Vasodilatation sondern im Sinne von Wasser in die Muskulatur.
- Zink ist ansich kein Elektrolyt und könnte man ggf. sogar weglassen um eine Überversorgung in Kombination mit anderen Produkten zu vermeiden.

- Ein meines wissens nach absolut verkehrsfähiges aber oftmals übersehenes Pumpsupplement wäre da noch das Glycerin. Welches in wenigen Boostern sogar verbaut ist, siehe z.b. Granitesupplements von John Meadows und der Mann hat einiges an Fachwissen. Wem der Powerlifter Ben Pollack etwas sagt, er schwört meines wissens nach auf Glycerin preworkout. Selbst habe ich es noch nicht probiert, vllt gibt es ja hier jmd und kann berichten.

Obiges sind natürlich nur einige Ideen, aber ohne die reine Citrullin, AAKG, Taurin Combo schlecht machen zu wollen, hättest du auf diese weise vllt ein "richtiges" Produkt, welches man sich nicht mal eben mit nem Löffel Citrullin, AAKG und Taurin selbst zusammenmischen könnte. Trotzdem haben meiner meinung nach alle weiteren Inhaltsstoffe ihre berechtigung in einem Pumpbooster. Und nebenbei wäre das Ding auch noch ne Innovation, hab ich jedenfalls so noch nirgends gesehen.

Im übrigen finde ich es super, dass du überhaupt einen Booster OHNE Stims und zwar einschließlich Koffein rausbringen willst. In Zeiten von Hardcoreboostern sprechen alle immer von "Stimfreien" Boostern und meinen damit dann Mainstreambooster die unmengen an Koffein enthalten. Dabei ist Koffein ein starkes psychoaktives Stimulanz.

Viele Grüße :-))

P.S.: die Elektrolyte und Kohlenhydrate würden evt. auch die Säure des Citrullin mildern.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »simonsaysgtfu« (14. Mai 2018, 18:22)


Autor
Beitrag

badboybike

BB-Depot Member

  • »badboybike« ist männlich

Beiträge: 967

dabei seit: 28. März 2013

Beruf: Motoren- und Getriebeverbieger

Gewicht in kg: 115

Größe in cm: 190

  • Nachricht senden

28

Montag, 14. Mai 2018, 21:53

Carbs will aber nicht jeder.
"Ich geh jetzt Mal auf Masse" - bei dem Spruch... steigt ...mein ....Blutdruck .....himmelhoch! :103:

Autor
Beitrag

29

Montag, 14. Mai 2018, 22:45

Das ist klar, NaCL auch nicht. Wie gesagt hab nur mal rumgesponnen. Dabei ging's jetzt erstmal rein um die Wirkung also größt möglichen Pump.

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich
  • »Ironman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:13

Ich möchte diese erste Pump-Booster-Version nicht zu speziell gestalten, um eine breite Käuferschicht anzusprechen. Ich prüfe anschließend das Potenzial eines solchen Boosters und bringe ggf. weitere Versionen mit zusätzlichen Zutaten raus.

Autor
Beitrag

31

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:27

Wobei breite Käuferschicht eigentlich wieder für Carbs und Elektrolyte sprechen würde, da sich die breite Käuferschicht ja meistens nicht in einer Hardcore Wettkampfdiät befindet ;)
Vllt nicht mehr ganz für die breite Masse aber dafür innovativ, könnte man noch Nattokinase in Betracht ziehen, ein aus der fermentierten Sojabohne gewonnener natürlicher Blutverdünner der tatsächlich wirkt, den Blutfluss erhöt und nicht die Nebenwirkungen von ASS hat.

Und Andre, wollte mal fragen, ob es geplant ist die Süßstoffe im S.U. Creatinebooster also Saccharin und Natriumcyclamat irgendwie zu ersetzen? Es hat sich ja bei euren anderen Produkten so wie ich das sehen kann eher Succralose durchgesetzt. Kaufe sonst bei euch alles ohne Geschmacks/Süßstoffe.. selbst EAAs ;) und habe mir den Creatinebooster mal testweise bestellt, wobei es mir dabei weniger um das Creatin ging als vielmehr um die verschieden langen Kohlenhydrate in verbindung mit Mineralien/Elektrolyten. Halte ich nämlich für einen guten Energie und "Feuchtigkeitsspender" vor/während des Trainings. Würde denke ich eben noch besser mit zusätzlich Kalium/Natrium funktionieren.

Eigentlich wäre der Booster meiner Ansicht nach mit Citrullin+AAKG statt Creatine daher sogar besser als Booster geeignet zumal Creatin ja aus dem Depot gespeist wird also eine Einnahme unmittelbar vor und/oder während des Trainings nicht erforderlich ist?

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich
  • »Ironman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

32

Freitag, 25. Mai 2018, 14:56

Was aus dem Creatine Booster wird, weiß ich noch nicht genau. Der Umsatz dieses Produktes ist in letzter Zeit eher rückläufig. Vielleicht wird er durch ein anderes Produkt ersetzt. Wir bieten neuerdings ja auch Creapure mit Geschmack an - ich denke da haben manche Kunden schon gewechselt.

Zitat

Eigentlich wäre der Booster meiner Ansicht nach mit Citrullin+AAKG statt Creatine daher sogar besser als Booster geeignet zumal Creatin ja aus dem Depot gespeist wird also eine Einnahme unmittelbar vor und/oder während des Trainings nicht erforderlich ist?

Sehe ich auch so.

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

33

Samstag, 26. Mai 2018, 15:13

Vielleicht den Creatin Booster etwas neu überarbeiten ? Ich würde ihn nicht gleich komplett aus dem Sortiment rausnehmen, da dann wieder einige Kunden in "die Röhre" schauen, die das Produkt gekauft haben und damit zufrieden sind. Bevor man ein Produkt aus der Pipeline nimmt, sollte man eher überlegen, ob man es überarbeitet. Bei den anderen Firmen wird das eher auch so gemacht. Kaum ein Hersteller nimmt eines seiner alten und bewärten Produkte aus der Pipeline. Man riskiert dann immer, dass Kunden verägert sind und entsprechend reagieren.
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich
  • »Ironman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

34

Samstag, 26. Mai 2018, 22:34

Der Creatine Booster wird nur wenig gekauft, außerdem ist die Rezeptur, welche mittlerweile ca. 10 Jahre ist, überholt. Damals glaubte ich noch, man benötigt für die effektive Creatin-Aufnahme ein Transportsystem. Mittlerweile bin ich, und andere, zur Überzeugung gekommen, daß dies nicht der Fall ist. Creatin nimmt der Körper mit und ohne KH gleich auf. Ich hab unser Creapure zur besseren Verträglichkeit zusammen mit Reis-Mahlzeiten genommen und ich habe das Creatin deutlich gespürt.

Falsch ist die Einnahme mit einem Transportsystem natürlich nicht - aber man benötigt es eben nicht unbedingt. Ich bringe lieber eine Basis-Rezeptur, wie den neuen Pump-Booster, raus und biete diesen später in verschiedenen Versionen an. Das ist ja auch sowas wie die Weiterentwicklung des Creatine Boosters. Da wir die neuen Produkte alle selbst fertigen, kann ich sie letztlich exakter entwickeln als dies vorher im Abfüllwerk der Fall war (wo der Creatine Booster hergestellt wird) und die Produkte werden auch günstiger.

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 27. Mai 2018, 17:09

Das ist schon nachvollziehbar, zumal die Zusammensetzung ja 10 Jahre alt ist. Daher denke ich, dass man das Produkt auch gut neu überarbeiten kann.
Ich sehe immer wieder viele Leute, die ein All-in-One Produkt kaufen. Daher kaufen z.B. viele Leute das altbewährte Createston von Peak. Zumal dieses Produkt ursprünglich auch schon sehr alt ist, aber immer wieder neu überarbeitet worden ist und nach wie vor eine große Käuferschicht hat. Viele Leute wollen einfach ein Produkt, was sie entweder als Mahltzeitersatz, oder als PWO-Produkt nutzen können. Vielen ist es einfach zu mühselig sich mit der Materie zu beschäftigen und ein PWO-Shake, oder Mahlzeitersatz selbst zu mischen. Ausserdem haben viele einfach nicht die Ahnung, was sie als Zutaten am besten verwenden sollen. Daher verlassen sie sich auf die Hersteller.
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 27. Mai 2018, 17:13

Ich habe heute den neuen S.U. Pump Booster ausprobiert. Ich habe lediglich eine Tasse Kaffee dazu getrunken und 5 Gramm BCAA's (von S.U.) dazu genommen.

Ich muss sagen, dass ich von der Wirkung des Boosters sehr begeistert bin und das so nicht erwartet hatte. Ich hatte ein ordentlichen Pump, sehr ordentlich geschwitzt und ein super Muskelgefühl, so dass es ein wirklich gutes Training heute war. Wenn man halt eine so gute Wirkung und ein so gutes Muskelgefühl hat, dann macht das Training zum einen doppelt Spaß und man trainiert einfach auch sehr effektiv. So ist es zumindest bei mir.

Daher kann ich den neuen S.U. Pump Booster absolut empfehlen. Und sobald er im Shop erhältlich ist, werde ich ihn auch bestellen. :O :O
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich
  • »Ironman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 29. Mai 2018, 15:28

Freut mich, daß dir die Rezeptur zusagt. Ich trinke den mittlerweile auch gerne im Training. Wenn die Grundrezeptur erstmal im Shop ist, werde ich darauf aufbauen und verschiedene Versionen rausbringen, mit Koffein ist auch eine geplant.

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 661

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 30. Mai 2018, 07:14

Das hört sich doch sehr gut an, Ironman. Man muss ja keine allzu hohe Konzentration von Koffein beisetzen. Es reicht oft schon, wenn man 150 mg. oder max. 200 mg. Koffein beisetzt (bemessen auf eine Dosierungseinheit). bei mir z.B. reichen schon relativ niedrige Dosierungen aus, da ich auf Koffein gut reagiere. Viele Leute haben mit hohen Koffeindosierungen auch ihre Probleme. Daher gilt auch hier - "weniger ist oftmals mehr". :O ;-)

Ist auf jeden Fall eine gute Sache, der neue Pump Booster und dass es evtl. versch. Versionen davon gibt... :O
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

39

Mittwoch, 30. Mai 2018, 10:44

Dass die Rezeptur des Creatineboosters schon älter ist dachte ich mir schon. Allein schon wegen der verwendeten süßstoffe die ja inzwischen sehr aus der mode gekommen sind. Bei mir wars eigentlich nur zu testzwecken, da ich sonst versuche ganz auf aromen und süßstoffe zu verzichten, aber ich muss sagen energie liefert der ordentlich. Ich füge dann meistens noch citrullin und arginin hinzu wobei ich gar keinen so großen unterschied merke. Ich denke pump hat jedenfalls bei mir auch viel mit der versorgung mit kohlenhydraten und vllt noch wasser vor dem training zu tun. Und am allermeisten mit der art und intensität des trainings.

Wenn ich du wäre würde ich den Creatinebooster wahrscheinlich auch auslaufen lassen und durch ein neues besseres produkt ersetzen. Es ist auch deutlich einfacher als Endverbraucher sich dann noch nen teelöffel creapure reinzumischen als z.b. citrullin und verschiedene argininsorten im richtigen verhältnis. Zumal Creapure den geschmack nicht verändert.

Hat jemand schonmal produkte mit Vasodrive-AP probiert? Die firma wird sich den Inhaltsstoff zwar bezahlen lassen, aber das ist bei creapure z.b. ja auch.

Autor
Beitrag

badboybike

BB-Depot Member

  • »badboybike« ist männlich

Beiträge: 967

dabei seit: 28. März 2013

Beruf: Motoren- und Getriebeverbieger

Gewicht in kg: 115

Größe in cm: 190

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 30. Mai 2018, 12:27

150 bis 200 mg Koffein ist aber mehr als "nicht allzu hoch", denn das entspricht ca 2 Tassen Kaffee! Sauron: wie viele Tassen trinkst du auf einmal, um einen normalen Koffeinpegel zu erreichen!? :)
"Ich geh jetzt Mal auf Masse" - bei dem Spruch... steigt ...mein ....Blutdruck .....himmelhoch! :103:

Informationen

Social Bookmarks

Foren