3er split so in ordnung?

Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
am 31. Juli 2013, 23.59 Uhr

hallo,
ich möchte mal eure meinung zu unten genannten 3er split hören. diesen mache ich 2mal pro 8 tage.
wenn ihr jedoch denkt das ein 2er splitt für mich besser geeignet ist dann bitte mal kurz sagen :)

kurz zu meinen daten:
-1,70m groß
-79kg schwer
-16 jahre alt, und ca. 1 jahr trainings erfahrung

push day:
bankdrücken
schrägbankdrücken
nackendrücken mit langhantel
seitheben
vorgebeugtes seitheben
pushdowns
trizepsdips

pull day:
latziehen zur brust (da ich noch keine weiten klimmzüge schaffe)
latziehen im untergriff
langhantelrudern
kurzhantelrudern
langhantelcurls weit
kabelcurls eng

beine/bauch:
kniebeuge an der multipresse (davor üben mit "freier langhantel" da ich die technik erst noch lernen will :) )
beinpresse 45°
kreuzheben
beincurls
crunches
beinheben


beim push day würde ich jedoch lieber vorgebeugte dips machen, sollte ich dann schrägbank rauslassen, trizepsdips auch?

hoffe auf gute antworten :O

Antworten

Philipp1994
Member
5 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
01. August 2013, 15.52 Uhr

[quote='ronnie.kohlman','index.php?page=Thread&postID=462472#post462472']hallo,
ich möchte mal eure meinung zu unten genannten 3er split hören. diesen mache ich 2mal pro 8 tage.
wenn ihr jedoch denkt das ein 2er splitt für mich besser geeignet ist dann bitte mal kurz sagen :)
[color=#006600]Letzendlich musst du das selbst wissen und ausprobieren. MIr persönlich macht ein etwas höherer Splitt einfach auch mehr Spaß, bemüh dich halt alles zu geben das du die Regeneration "brauchst" :D[/color]

push day:
bankdrücken
schrägbankdrücken [color=#006600]Persönlich würde ich eine der beiden Übungen mit Kurzhanteln machen. Kannst ja auch von TE zu Te wechseln. Ich habe ein besseres Gefühl dabei und komm tiefer in die Dehnung[/color]
nackendrücken mit langhantel [color=#006600]Auch hier finde ich es mit Kurzhanteln Schulterschonender, da man auch keine Ausweichbewegungen machen muss wenn der Kopf im Weg ist[/color]
seitheben
vorgebeugtes seitheben
[color=#006600]Dips
Kabelübung

[/color]pull day:
[color=#006600]Langhantelrudern (Würde ich an erste Stelle setzen da es eine Grundübung ist und man so noch "schwer" trainieren kann, sobald du richtige Klimmzüge beherrschst könntest du die dann an den Anfang stellen)[/color]
latziehen zur brust (da ich noch keine weiten klimmzüge schaffe)
latziehen im untergriff
kurzhantelrudern
langhantelcurls weit
kabelcurls eng [color=#006600]Mir würde hier eine Bizepsübung reichen, da er
vorher sehr stark durch den Untergriff beansprucht wurde. Ist aber auch
individuell. Musst einfach mal schauen.[/color]

beine/bauch:
kniebeuge an der multipresse (davor üben mit "freier langhantel" da ich die technik erst noch lernen will :) )
beinpresse 45°
[color=#006600]2 Sätze Beinstrecken könnte man hier vllt noch ergänzen, oder als Vorermüdung vor den Kniebeugen um den unteren Rücken zu schonen.[/color]
kreuzheben
beincurls
crunches
beinheben


hoffe auf gute antworten :O [color=#006600]Ich hoffe es genügt den Ansprüchen des Forums [/color]:)

ronnie.kohlman
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
01. August 2013, 17.48 Uhr

Jo taugt. Topp!:)

ronnie.kohlman
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
02. August 2013, 21.55 Uhr

so habs jetzt so gemacht:

push day:
bankdrücken 3*6
KH-schrägbankdrücken 3*8-12
KH-schulterdrücken 3*8-12
seitheben 3*12-15
vorgebeugtes seithebn 3+12-15
dips 3*8 (mit zusatztgewicht)
pushdowns


pull day:
LH-rudern 3*6
latziehen weit 3*8-12
latziehen untergriff 3*8-12
einarmiges rudern an maschiene 3*8-12
LH-curls weit 3*8-12
kabel curls eng 3*8-12

beine/bauch:
kniebeuge 3*6
beinpresse 45° 3*8
kreuzheben 3*6
beinstrecken 3*8-12
beincurls 3*8-12
crunches 3*8-12 (mit gewicht)
beinheben 3*15-20

passt das soweit? auch mit den sätzen,whd's? :)

Philipp1994
Member
5 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
03. August 2013, 09.47 Uhr

Würde an Tagen ohne Trainingspartner Kniebeugen mit mehr Wiederholungen machen.
Ohne Trainingspartner ist es mir im unteren Wiederholungsbereich zu gefährlich :D

ronnie.kohlman
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
04. August 2013, 16.41 Uhr

Irgendjemand der kurz hilft findet sich schon :D

ronnie.kohlman
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
14. Februar 2014, 23.29 Uhr

So ich meld mich auch nochmal hier zu Wort,
Da ich in letzter Zeit mehr auf max kraft in den "3 großen" Übungen gehen will bzw. Wollte und insgesamt meine max kraft auf Vordermann bringen will, da diese gelinde gesagt ziemlich miserabel ist, wollte ich fragen welches wdh-schema ihr für max kraft am besten haltet.

Momentan mache ich Kreuzheben in 3x3, Bankdrücken sowie Kniebeugen im 5x5.
Vor allem meine beine müssen an kraft "zulegen" :)

Momentane kraftwerte im arbeitssatz sind:
Kreuzheben 130kg
Kniebeugen 85kg
Bankdrücken 80kg (ja das verhältnis zu kniebeugen ist mir peinlich :) )

Meint ihr das das passt so oder sollte ich eher so sachen wie 3/2/1 oder überall 3x3 bzw. 5x5 machen? Wie gesagt ich hab keine ahnung vom powerlifting, falls man sowas als solches bezeichnen kann. :lifter:

Dank euch schon mal im vorraus für die antworten :O

ronnie.kohlman
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
17. Februar 2014, 23.40 Uhr

Kommt schon, ich glaub euch nicht, dass das hier niemand weis :)

Antworten

Weitere Themen von ronnie.kohlman

0
Lesenswert
7
Antworten
5
Aufrufe
Thema erstellt von ronnie.kohlman
letzte Antwort vor 6 Jahren, 9 Monaten von ronnie.kohlman

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
11
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von salasah
letzte Antwort vor 13 Jahren, 11 Monaten von ITALIAN MUSCLE
0
Lesenswert
0
Antworten
0
Aufrufe
vor 15 Jahren, 2 Monaten von Gast
0
Lesenswert
1
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 15 Jahren, 4 Monaten von
0
Lesenswert
6
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Mägi
letzte Antwort vor 5 Jahren, 2 Wochen von badboybike
0
Lesenswert
9
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von webrush
letzte Antwort vor 7 Jahren, 10 Monaten von Das Viech
Mehr Laden
Derzeit online: 147 Nutzer
1 Mitglied und 146 Gäste
mammarydust

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden