2er Split - Übungsauswahl

Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
am 27. April 2021, 22.40 Uhr

Hallo Community,

ich möchte die Chance nutzen mir Eure Meinungen und Erfahrungen zu meinem Trainingsplan anzuhören.
Im 2. Lockdown habe ich mir ein kleines Homegym eingerichtet (Powerrack, Olympia LH, KH, Bänder).
Die Progression passt eigentlich echt ganz gut, da mir noch kleine Gewichte fehlen und echt vieles vergriffen ist muss ich über die Wiederholungen erstmal die Progression angehen um dann die größeren Gewichtssprünge zu realisieren.

Mir fehlt irgendwie das Kreuzheben im Plan, aber ich weiß nicht so richtig wo ich es sinnvoll einbauen kann. 
Der Rückentag ist eigentlich mit den Kniebeugen schon schwer, am Brusttag müsste ich wohl auch was streichen.

Fällt Euch sonst irgendetwas negativ oder positiv auf? Was sollte ggf. getauscht oder ergänzt werden?
Bin um jeden Tipp sehr dankbar :-)

Vielen Dank vorab.
Gruß Jan

 

Der 2er-Split sieht wie folgt aus:

Montag + Donnerstag - (Brust, Schulter, Waden)

Flachbank mit LH, 4x8

Schrägbank mit LH, 4x8

Butterfly mit Band, 2x 15

Schulterdrücken LH, 4x8

Seitheben KH, 2x15

Waden 4x8

Waden 2x bis zum Versagen

 

Dienstag + Freitag - (Rücken, hintere Schulter, Beine)

Klimmzug 4x8

LH Rudern 4x8

Reverse Butterfly 4x15

Kniebeugen 4x8

Splitsquads 2x15

Antworten

badboybike
Member
7 Beiträge
insgesamt 0 x Lesenswert
29. April 2021, 03.36 Uhr

Ich bin seinerzeit gut mit der Aufteilung Unterkörper/Oberkörper zurecht gekommen.

So muß nicht Kreuzheben und Kniebeugen an einem Tag ausgeführt werden.

Mfne
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Mai 2021, 13.18 Uhr

Ich bin auch eher ein Verfechter von OK/UK, wenn du deine Aufteilung allerdings so beibehalten möchtest, würde mir auf jeden fall der Beinbeuger fehlen! Auf jeden Fall noch gestrecktes Kreuzheben oder Hip Thrusts am Rücken/Beine Tag mit aufnehmen

Jans86
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Mai 2021, 14.29 Uhr

Danke für den Hinweis. Das war meine Befürchtung. 

Problem wäre bei mir generell die Motivation für einen reinen UK-Trainingstag :-D 

Mfne
Member
Ein Beitrag
insgesamt 0 x Lesenswert
12. Mai 2021, 14.49 Uhr

Ich trainiere tatsächlich Beine auch nicht so gerne, wobei mir der reine UK Tag diesbezüglich eigentlich eher hilft, weil ich mich dann nur auf die Beine konzentrieren kann. Würde ich noch schwer Rücken vorher trainieren, könnte ich mich glaub ich nicht mehr in der Form auf die Beine konzentrieren.

Und auch wenn man sie nicht gerne trainiert, sind die Beine viel zu wichtig als sie halbherzig oder einseitig zu trainieren. Sie verbrauchen sehr viele Kalorien, die Hormonausschüttung tut dem Oberkörper auch gut und die Dysbalancen die man sich durch fehlender Beugerübungen einfängt tun dem Rücken (Hüftbeuger) auf Dauer auch nicht gut.

Lieber den einen Tag Beine durchgezogen und einen OK Tag gemacht. Im Zweifel hier dann mit Supersätzen gearbeitet (Schulterdrücken und Seitheben bietet sich hier meiner Meinung nach gut an)

Antworten

Weitere Themen von Jans86

0
Lesenswert
4
Antworten
48
Aufrufe
Thema erstellt von Jans86
letzte Antwort vor 3 Tagen, 21 Stunden von Mfne

Mehr zum Thema

0
Lesenswert
1
Antworten
1
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 15 Jahren, 5 Monaten von
0
Lesenswert
16
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 13 Jahren, 8 Monaten von -C-
0
Lesenswert
34
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Gast
letzte Antwort vor 13 Jahren, 11 Monaten von BARDIOC
0
Lesenswert
7
Antworten
2
Aufrufe
Thema erstellt von star
letzte Antwort vor 5 Jahren, 3 Monaten von lone-tiger
0
Lesenswert
4
Antworten
0
Aufrufe
Thema erstellt von Metroflex_gym
letzte Antwort vor 6 Jahren, 1 Monat von Metroflex_gym
Mehr Laden
Derzeit online: 215 Nutzer
1 Mitglied und 214 Gäste
TankSinatra

Top-Produkte in unserem Shop. Für Dein Training!

Mehr Laden